ROTWEIN – WEISSWEIN – Der WeinBlog für Geniesser

Verkostung Rotwein – Arachon evolution – T.FX.T. 2002

Hersteller:

Tibor Szemes – F.X. Pichler – Tement Manfred – www.arachon.com

 

Anbaugebiet: Österreich, Burgenland, Horitschon
Alkohol in Vol.: 13,5 %
Geschmack: trocken
Restzucker: 5,2 g/l
Säure: 1,3 g/l
Rebsorte(n): Cuvée aus Blaufränkisch, Merlot, Zweigelt und Cabernet Sauvignon
Jahrgang: 2002
Füllmenge: 0,75 l
Verschluss: Naturkorken
Preis: 28,- Euro

Verkost-Zeitpunkt: 24.12.2008

Wein Burgenland Arachon2002

Verkost-Notiz:
Gelesen wurden die Trauben für diesen Wein zwischen Anfang und Mitte Oktober. Die Vergärung erfolgte in Edelstahltanks und anschliessend wurde der Wein dann ca. 20 Monate im französischen Barrique gelagert.

Die Farbe ist ein dunkles Rubin mit violetten Schimmer. In der Nase finden sich Brombeeren, Kirsche und Röstaromen wieder. Am Gaumen vollmundig, gut eingebundene Tannine mit beerigen Einfluß und etwas schokoladig am Schluß.
Wir mußten den Wein noch etwas dekantieren, aber er war dann hervorragend. Er hätte noch leicht einige Jahre gelagert werden können.

Dieser Wein wurde von Falstaff mit 91 Punkten bewertet. Bei uns hätte der Wein 98 Punkte bekommen – der war also nahezu perfekt!

 

(eigenes Bild)

2 Antworten auf Verkostung Rotwein – Arachon evolution – T.FX.T. 2002

  • Hallo, habe noch eine Menge Arachon 2002 und 2004 im Keller. Bei optimaler Temperatur und Humidity. Wie lange lassen sich die Weine noch lagern?
    Vielen Dank
    Thomas Tieber

  • Wir haben jetzt gerade einen 2002 geöffnet.
    Unglaubliche Tiefe nach wie vor. Brombeer und Zwetschgen sowie Röstaromen und leichte Vanille vom Holz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weinverkostungen
Weinverkostung