ROTWEIN – WEISSWEIN – Der WeinBlog für Geniesser

30. burgenländische Weinkönigin gekührt

Die neue Weinkönigin des Burgenlandes wurde gewählt. Susanne Riepl aus Gols ist wurde von den Juroren des Burgenländischen Weinbauverbandes, der Burgenländischen Landwirtschaftskammer und von Wein Burgenland gewählt.

Sie löst damit ihre Vorgängerin – Tatjana I. ab. Interessant bei der 30. Weinkönigin ist, dass sie in die Fußstapfen ihrer Mutter tritt. Christine I. war Weinkönigin von 1992 bis 1994.

 

Weinkönigin Susanne Riepl aus Gols

 

Susanne Riepl wird den Wein aus dem Burgenland und auch den österreichischen Wein national und international vertreten. Die neue Weinkönigin aus dem Burgenland wird von zwei Prinzessinnen in ihrer Aufgabe unterstützt: Jasmin Fabian aus Oggau und Claudia Muschau aus Gols.

Der Lieglingswein von der neuen Weinkönigin? Chardonnay (Barrique)

 

(Foto: Kaiser, LK-Burgenland)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Weinverkostungen
Weinverkostung
Archive