ROTWEIN – WEISSWEIN – Der WeinBlog für Geniesser

Wein als Investment

Wir Weinliebhaber haben es schon immer gewusst. Wein ist eine lohnendes Investment. Jedoch, wer kauft Wein um damit Renditen von 15%, 20% oder mehr pro Jahr zu verdienen? Das sind sicher noch wenige unter uns. Wir kaufen uns eine Flasche Wein, weil wir diese auch mal trinken wollen.

Aber es gibt sie – die Leute, die Wein als Investment betrachten und weniger Wein trinken wollen. Also Wein als Geldanlage. Speziell Spitzen-Bordeaux haben sich in den letzten Jahren um fast 20% verteuert. Also eine tolle Rendite!

Und wer nicht die optimalen Lagerungsbedingungen für diese edlen Tropfen hat, kann zur wineBank gehen. Hier gibt’s Schließfächer für die Weinflaschen mit optimalen Lagerungsbedingungen.

Mehr dazu gibt’s im folgenden Beitrag von RTL – Wein als Geldanlage

3 Antworten auf Wein als Investment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Weinverkostungen
Weinverkostung
Archive