ROTWEIN – WEISSWEIN – Der WeinBlog für Geniesser

Südsteiermark Tour 2016 – Part 2

Ein weiterer Fixpunkt bei unseren Südsteiermark-Touren ist das

Weingut Moser

hoch über Leutschach. Auf rund 700 Metern liegt das Weingut. Dies war heuer im Frühjahr auch ein Vorteil. Dadurch, dass die Rebstöcke im Austrieb noch nicht so weit waren, wirkte sich der Frost auch nicht so stark aus. Die Höhenlage war hier ein entscheidender Vorteil. Die Familie Kapun bewirtschaftet rund 25 ha und die Weine werden ab Hof verkauft.

Beim Weingut Moser genossen wir eine umfangreiche Weinverkostung. Neben den Weinen findet man die verschiedensten Brände und Liköre, viele Fruchtsäfte, Öle, Essig, Honig und Marmeladen, welche auch verkostet werden können.

Unsere Highlights beim Weingut Moser:

  • Sauvignon Blanc Steinhand
  • G’mischter Sotz
  • Weissburgunder Steinbruch
  • Sauvignon Blanc Steinbruch
  • Grauer Burgunder Rücklage
  • Sauvignon Blanc Rücklage
  • Verschiedenste Frizzante und  Fruchtsäfte.

 

Am Tag der offenen Kellertüre hatten wir am

Weingut Kollerhof

die Möglichkeit, auf Entdeckungsreise durch den Keller zu gehen und gemeinsam mit Junior und Senior hinter die Kulissen zu sehen. Der Weg der Trauben aus dem Weingarten bis ins Glas. So durften wir am Ende auch eine besondere Raritätenverkostung genießen.

Kollerhof_Leutschach.3.2016

Kollerhof_Leutschach.2.2016

 

Besondere Tröpferl gibt es da zum Beispiel vom Grauburgunder und Sauvignon Blanc. Selektion, Klassik, Schale IZ, Privat, etc. Da muss man sich einfach durchkosten und die Gaumenfreuden selbst entdecken.

Die moderne Buschenschank mit den verschiedensten steirischen Schmankerln lädt ein zum Verweilen. Gibt es schönes Wetter, so muss man den Wein unbedingt im Garten oder auf der Terrasse genießen.

Kollerhof_Leutschach.1.2016

Nicht weit vom Weingut Kollerhof entfernt findet man das

Weingut Rothschädl.

Bei einer nette Verkostung der Weine sind wir auf eine Besonderheit von der Lage Kreuzberg gestoßen:

  • Grauburgunder Kreuzberg Reserve 2011.

Ein kräftiger Wein mit einzigartigem Charakter. Vergärung und eine 30-monatige Feinhefelagerung in kleinen, französischen Eichenfässern. Ein toller Wein zum Einlagern im Weinkeller.

 

In Sulztal an der südsteirischen Weinstraße nahe Gamlitz findet man das

Weingut Dreisiebner Stammhaus,

welches sich ab heuer mit einem neuen Logo auf den Flaschen präsentiert.

In ruhiger und entspannter Umgebung konnten wir die verschiedensten Weine verkosten. Dabei sind speziell drei Weine ganz besonders in Erinnerung geblieben:

  • Gelber Muskateller Hochsulz 2015
  • Sauvignon Blanc Zoppelberg 2015
  • Chardonnay Hochsulz Reserve 2011

 

Ein Tipp für Genießer ist auch das

Weingut Robert Zweytick,

nur wenige Meter von der Südsteirischen Weinstraße entfernt. Bei einem tollen Ausblick auf der herumliegenden Weinberge kann man auf der Terrasse ein wunderbare Jause und die typischen, südsteirischen Weine genießen. Besonders gut gefallen hat mir hierbei der Welschriesling, Sämling, Gelbe Muskateller und Sauvignon Blanc.

 

Südsteiermark_Wein.6

Südsteiermark_Wein.5

Südsteiermark_Buschenschank.1

 

Wie man so auf den Fotos sieht: eine herrliche Landschaft, nette Leute, tolle Weine und die wunderbaren Schmankerl. Es bietet sich natürlich an, dass man eine Wanderung durch die Weingärten, Wiesen und Wälder macht. Immer wieder entdeckt man kleinere oder größere Weinbauern und Buschenschanken. Und so kann man immer wieder Weine verkosten bzw. entdecken.

Das macht die Südsteiermark aus und wir kommen immer wieder gerne zurück!

 

Bis bald!

 

 

Den ersten Teil von der Südsteiermark Tour 2016 findet man hier.

 

(Fotos: eigene Bilder)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Weinverkostungen
Weinverkostung
Archive