ROTWEIN – WEISSWEIN – Der WeinBlog für Geniesser

Weinverkostung

1 2 3 42

Linzer Weinherbst 2019 – ein tolles Weinevent

Zahlreiche Weinliebhaber strömten am Freitag wieder in das Palais Kaufmännischer Verein  in Linz zum

Linzer Weinherbst

Linzer Weinherbst

Für jeden, der gerne Wein trinkt, gab es auch hervorragende Tropfen. Frische fruchtige Jungweine. Kräftige Weißweine. Wunderbare Rotweine. Jeder Weinliebhaber kam beim Linzer Weinherbst auf seinen Genuss. Jedoch wurden verstärkt Rotweine angeboten.
Und so konnten auch drei Gewinner, welche jeweils eine Eintrittskarte zum Linzer Weinherbst 2019 gewonnen haben, ihre Lieblingsweine verkosten. Sie konnten sich gratis durch die hervorragenden Weine kosten.

Linzer Weinherbst

Die Veranstalter – Sabine und Klaus Stumvoll – haben mit ihrem Team wieder ein tolles Weinevent auf die Beine gestellt. Perfekte Organisation. Super Gläser-Service. Top Winzer. Hervorragende Weine.

Das Weinevent Linzer Weinherbst startete um 14.00 Uhr. Anfangs war es noch sehr aufgelockert. Aber: Der Saal füllte sich rasch und so war der Weinherbst wieder ein gut besuchtes Weinevent. Trotzdem gab es ausreichend Platz und die anwesenden Winzerinnen und Winzer nahmen sich ausreichend  Zeit für ein ruhiges, aber umfangreiches Gespräch. Die Atmosphäre war angenehm und entspannt.

Das Ambiente im Palais Kaufmännischer Verein ist natürlich traumhaft. Und da schmeckt dann der Wein noch einmal viel besser als sonst.

 

Weinglas

Der Eintritt zum Linzer Weinherbst war gegenüber den letzten Veranstaltungen unverändert bei 20,- Euro. Dafür konnte man bei den anwesenden Winzern die verschiedensten Weine verkosten. Dazu gab es ausreichend Mineralwasser und Brot. In einem kleinen Verkostungskatalog waren alle Weingüter und die angebotenen Weine angeführt. So konnte sich jeder selbst seine Verkostungsnotizen machen.

Linzer Weinherbst Mineral

Folgende Weingüter habe ich in meinem Verkostungskatalog zum Weinherbst besonders hervorgehoben:

  • Weingut Keringer, Mönchhof
  • Weingut Martin Reinfeld, Schützen am Gebirge
  • Weingut Gager, Deutschkreutz
  • WEIN-Gut Iby-Lehrner, Horitschon
  • Weingut Wellanschitz, Neckenmarkt
  • Weingut Juliana Wieder, Neckenmarkt
  • StephanO – Das-Wein-Gut, Deutsch-Schützen
  • Winzerhof Regina & Wolfgang Fink, Höbenbach
  • Wein- und Sektkellerei Schlumberger, Wien
  • Weingut Anton Schöfmann, Haugsdorf
  • Weingut Peter Skoff, Gamlitz
  • Weingut Kollerhof, Leutschach

 

Also man sieht schon an Hand dieser Liste. Viele tolle Winzerinnen und Winzer mit hervorragende Weine!

Linzer Weinherbst

Der Weinherbst ist vor dem Weinfrühling! Daher schon heute für das neue Jahr planen!

Der Linzer Weinfrühling 2020 findet am Freitag, 17. April 2020 statt.

Also schon heute im Kalender notieren! Bis zum nächsten Weinevent im Palais Kaufmännischer Verein.

 

 

 

Linzer Weinherbst 2019 – Coming soon!

Wir hatten nun einen wunderschönen, warmen Oktober. Nun ist aber auch bei uns der Herbst angekommen. Speziell wenn wir uns die letzten trüben, nebeligen Tage ansehen. Die Blätter haben sich schön bunt verfärbt und werden vom Herbstwind von den Bäumen getragen. Jeder Weinliebhaber verbindet den Herbst aber nicht mit bunten Blättern. Maximal mit bunte Weinblätter oder reife Trauben oder eine weithin beliebte Weinveranstaltung in Linz.

Linzer Weinherbst.

 

Weinherbst

 

Das Palais Kaufmännischer Verein in Linz bietet für die Weinverkostung „Linzer Weinherbst“ das ideale Ambiente. Es werden wieder zahlreiche Winzer aus ganz Österreich Ihre Wein zum Verkosten anbieten. Dadurch, dass die Winzerinnen und Winzer großteils persönlich anwesend sind, bietet es eine tolle Möglichkeit, interessante Gespräche mit den Weinexperten zu führen und etwas mehr über die einzelnen Weine und ihrer Entstehung zu erfahren. Bei einem guten Glas Wein kann man sich auch mit viele andere Weinfreunde am Linzer Weinherbst austauschen.

Der 19. Linzer Weinherbst 2019 findet am Freitag, 29. November 2019 statt.

Die Weinverkostung im Palais Kaufmännischer Verein beginnt um 14.00 Uhr und dauert bis maximal 21.00 Uhr.

Der Eintritt kostet 20,- Euro. Karten gibt es an der Tageskasse.
Dafür sind alle Weine inkludiert, die man beim Linzer Weinherbst verkosten möchte. Dazu gibt es ein kleines Verkostungsheft, wo sämtliche Daten der Winzer und deren Weine angeführt sind und auch Platz für persönliche Notizen ist. Außerdem steht ausreichend Mineralwasser und Brot zum Neutralisieren zur Verfügung.

 

Tja, welche Weine werden nun zur Verkostung angeboten?

Rotweine. Weißweine. Süßweine. Schaumweine.

Es gibt wieder einen schönen Mix bei den angekündigten Weingütern. So sind viele Winzer aus den folgenden österreichischen Weinbauregionen beim Linzer Weinherbst vertreten:

  • Burgenland (Neusiedlersee, Leithaberg, Mittelburgenland, Südburgenland, Eisenberg)
  • Wien
  • Niederösterreich (Kamptal, Kremstal, Traisental, Wachau, Wagram, Weinviertel)
  • Steiermark (Südsteiermark, Weststeiermark, Vulkanland)

Für die internationalen Weinfreunde gibt es aber auch Weine aus Italien und aus Serbien zum Verkosten.

 

Also liebe Weinfreunde. Solltet ihr es noch nicht gemacht haben. Rasch den Linzer Weinherbst 2019 in euren Kalender eintragen.

Bis bald beim Weinherbst!

 

 

Weinfestival PlusCity 2019

Jedes Jahr Anfang November verwandelt sich die PlusCity in Pasching bei Linz in ein großes Weindorf. Heuer sind wieder rund 100 Winzerinnen und Winzer aus ganz Österreich im Einkaufszentrum und werden ihre Weine präsentieren. Die PlusCity steht ganz im Zeichen des Weingenusses.

Das Weinfestival in der PlusCity 2019 findet am

Freitag, 8. November 2019

und am

Samstag, 9. November 2019

statt.

Weine aus Niederösterreich, Oberösterreich, der Steiermark und dem Burgenland können in der PlusCity beim Weinfest verkostet werden. Den Weinliebhabern stehen eine große Auswahl an tollen Weinen zur Auswahl.

Natürlich gibt es dazu viele weitere Schmankerl und für Unterhaltung wird sicher auch wieder gesorgt sein.

Weinfest PlusCity / Weinfestival PlusCity

Im Vorfeld wurden bereits die Sieger der PlusCity Weinprämierung 2019 gekührt:

  • Welschriesling:
    Weingut Strohmeier/Peiserhof
  • Grüner Veltliner bis 12,5%:
    Weingut Puhwein
  • Grüner Veltliner ab 13,0%:
    Weingut Führer
  • Roter Veltliner:
    Weingut Zeilinger
  • Riesling:
    Weingut Rosenberger
  • Weißburgunder:
    Weingut Leitgeb
  • Chardonnay:
    Weingut Pilch
  • Sämling 88:
    Weingut Müller
  • Sauvignon blanc:
    Weingut Adam-Lieleg
  • Gelber Muskateller:
    Weingut Adam-Lieleg
  • Cuvee weiss/Gemischter Satz:
    Weingut Ehm
  • Frizzante:
    Weingut Holzmann
  • Zweigelt:
    Weingut Keringer
  • Blaufränkisch:
    Weingut Hahnekamp-Sailer
  • St. Laurent:
    Weingut Ehrlich
  • Cuvee rot:
    Weingut Mayer-Hörmann
  • Auslese:
    Weingut Grolly
  • Trockenbeerenauslese:
    Weingut Frauwallner

 

Falstaff Weinguide 2019/20 verfügbar

Die neue Ausgabe vom Falstaff Weinguide steht nun zur Verfügung. Bereits zum 22. Mal gibt es bereits dieses umfangreiche Werk mit den Bewertungen der aktuellen Weine.

Der Falstaff Weinguide ist umfangreicher den je! Ein großes, dickes Buch mit 930 Seiten. Darin findet man 3984 Weine von 517 Weingütern aus Österreich und aus Südtirol die bewertet wurden. Davon sind 53 Weingütern aus Südtirol. Ein tolles Nachschlagewerk hat man wieder mit dem neuen Falstaff Weinguide vor sich liegen.

Interessant ist, dass bereits 73 Weingüter aus dem Falstaff Weinguide biologisch zertifiziert sind.

 

Falstaff Weinguide 2019_2020

 

5-Sterne-Weingüter im Falstaff Weinguide 2019/20

Falstaff spricht dann von einem 5-Sterne-Weingut, wenn dieses immer außergewöhnliche Qualität erzeugt, was nur auf den allerbesten Terroirs des Landes möglich ist. Diese Betriebe zählen auch zu den Topbetrieben der Welt und genießen international entsprechende Anerkennung. Diesmal finden wir gleich drei neue Weingüter in der 5-Sterne-Auflistung: Weingut Paul Achs, Weingut Altzinger und Weingut Markowitsch. Folgend die 5-Sterne-Weingüter aus dem neuen Weinguide:

  • Weingut Paul Achs, Gols
  • Weingut Altzinger, Dürnstein
  • Weingut Bründlmayer, Langenlois
  • Weingut Gesellmann, Deutschkreutz
  • Weingut Gernot und Heike Heinrich, Gols
  • Weingut Franz Hirtzberger, Spitz an d. Donau
  • Weingut Knoll, Dürnstein
  • Weingut Kollwentz, Großhöflein
  • Weinlaubenhof Kracher, Illmitz
  • Weingut Gerhard Markowitsch, Göttlesbrunn
  • Wein-Gut Nigl, Senftengerg
  • Weingut Anita und Hans Nittnaus, Gols
  • Weingut F. X. Pichler, Dürnstein
  • Weingut Rudi Pichler, Wösendorf
  • Weingut Pöckl, Mönchhof
  • Weingut Prager, Weißenkirchen
  • Weingut Sattlerhof, Gamlitz
  • Weingut Tement, Berghausen
  • Weingut Wieninger, Wien

 

Der Falstaff Weinguide 2019/2020 ist zum Beispiel bei Amazon erhältlich.

 

 

WineHunter Wien 2019

Bereits zum 15. Mal bietet

WineHunter Wien

die Gelegenheit, Produkte aus der italienischen Wein- und Gastronomiewelt zu verkosten. Organisiert wird das Event von den Organisatoren des Meran WineFestival . Somit kann man mitten in Wien eine kulinarische Reise nach Italien unternehmen. Die Weinmesse findet am 17. Juni 2019 in Wien im Museumsquartier ab 13.00 Uhr statt (ab 13.00 Fachbesucher, ab 17.00 Publikumsverkostung).

 

WineHunter Wien 2019

 

Es werden zahlreiche Weinbetriebe aus Italien am Event WineHunter Wien teilnehmen. Quer durch Italien. Piemont, Venetien, Südtirol, Friaul-Julisch Venetien, Toskana bis nach Kalabrien und Sizilien. Über 30 Betriebe werden ihre Weine und kulinarischen Produkte vorstellen und zum Verkosten anbieten. WineHunter ist eine Veranstaltung, die sich nicht nur an das Fachpublikum richtet, sondern auch an private Genießer.

 

 

Frühling im Frühling: der Linzer Weinfrühling

Vor 24 Jahren hat Klaus Stumvoll in Linz die erste große Weinverkostung organisiert. Da war sich noch niemand so sicher, ob die Weinverkostung auch gut beim Publikum bzw. den Weinliebhabern ankommt. Heute sieht die Welt dazu ganz anders aus. Wir blicken auf erfolgreiche Publikumsverkostungen mitten in Linz zurück. Und dies zwei Mal im Jahr!

Einmal im Herbst, der Weinherbst und einmal im Frühling, der Weinfrühling. Die Weine werden von den Winzern persönlich im Palais Kaufmännischer Verein präsentiert.

Linzer Weinfrühling

 

So sind die Genussmenschen jetzt im April  beim

Linzer Weinfrühling

voll auf ihre Kosten gekommen.

Linzer Weinfrühling

Wie bei den vergangenen Weinverkostungen – egal ob Weinherbst oder Weinfrühling – betrug der Eintritt zum Linzer Weinfrühling unverändert 20,- Euro pro Person. Dafür konnte man bei den anwesenden Winzerinnen und Winzern sämtliche Weine verkosten. Brot und Mineralwasser wurden ausreichend zur Verfügung gestellt.

Es waren wieder zahlreiche Winzerinnen und Winzer aus ganz Österreich vertreten. Wer dabei war, findet man bei der Ankündigung zu diesem Linzer Weinevent.

 

Wir konnten auch dieses Mal tolle Weine verkosten. Jeder Jahrgang präsentiert sich neu und daher macht es immer wieder Spaß gemeinsam mit Freunden den neuen Weinjahrgang zu probieren oder auch gereiftere Weine zu entdecken.

Alle Winzer sind mit dem neuen Weinjahrgang 2018 sehr zufrieden. Die Menge passt. Die Qualität ist durchwegs  hervorragend. Aber klar – man muss sich durch kosten, sodass man seine Lieblingsweine auch findet. Jeder Gaumen hat andere Vorlieben.

Linzer Weinfrühling

Meine Highlights vom Linzer Weinfrühling

Einige Weingüter, wo die Weine einen bleibenden Eindruck hinterlassen haben:

  • Weingut Dreisiebner Stammhaus
  • Weingärtnerei Aichinger
  • Weingut Rudolf Fritz
  • Weingut Brandl
  • Weingut Haslinger
  • Weingut Peter Skoff
  • Weingut R&R Gerngross
  • Weingut Kollerhof am Eichberg

 

Eines sollten die Weinfreunde in Oberösterreich schon heute tun: Den Termin für den Linzer Weinherbst 2019 im Kalender eintragen! Der Linzer Weinherbst 2019 findet am Freitag, den 29. November 2019 statt.

 

 

Linzer Weinfrühling 2019

Wenn ich aus dem Fenster sehe, so bemerke ich, dass im Garten schön langsam immer mehr Leben einkehrt.  Die ersten Blumen sprießen aus dem Boden und die Vögel zwitschern munter vor sich hin. Die Tage werden immer länger, die Temperaturen steigen und die Sonne wärmt angenehm. Ein klares Zeichen, oder?

Der Frühling klopft an !

Die Sonne genießen. Auf der Terrasse ein gutes Glas Wein genießen. Ja, so kann der Frühling aussehen!

Wenn es um das Genießen von einem guten Glas Wein geht, so sollte man sich – wie jedes Jahr im Frühling – den

Linzer Weinfrühling

im Kalender eintragen!

Linzer Weinfrühling 2019

 

Heuer findet mittlerweile der 24. Linzer Weinfrühling im Palais Kaufmännischer Verein statt.

Linzer Weinfrühling 2019: Freitag, 12. April 2019

Start vom Weinfrühling ist um 14.00 Uhr. Die Tore schließen um 21.00 Uhr. Der Preis für den Eintritt ist unverändert wie in den Jahren davor und beträgt 20,- Euro an der Tageskasse. Dafür gibt es die zahlreichen Weine zum Verkosten. Dazu gibt es Mineralwasser und Brot.

Viele Winzerinnen und Winzer werden wieder persönlich in Linz beim Linzer Weinfrühling anwesend sein.

 

Folgende Weingüter haben sich angekündigt:

Kamptal

  • Aichinger, Schönberg
  • Brandl, Zöbing
  • Groll, Reith
  • Schierer, Zöbing

Kremstal

  • Berger, Gedersdorf
  • Fritz, Krems-Thallern
  • Proidl, Senftenberg

Thermenregion

  • Gisperg, Teesdorf

Traisental

  • Dockner, Theyern
  • Hauleitner, Traismauer
  • Haslinger, Inzersdorf

Wachau

  • Domäne Wachau,  Dürnstein
  • Haslinger, Mitterarnsdorf
  • Zottl, Weißenkirchen

Wagram

  • Blauensteiner, Gösing
  • Fritz, Zaussenberg
  • Hödl, Fels am Wagram
  • Leth, Fels am Wagram
  • Nimmervoll, Engelmannsbrunn
  • Sauerstingl, Fels am Wagram
  • Schuster, Großriedenthal

Weinviertel

  • Breitenfelder, Kleinriedenthal
  • Brenninger, Niederrussbach
  • Minkowitsch, Mannerdorf
  • Schwarzl, Niederrußbach
  • Sonnenhügel, Unterretzbach

Südsteiermark

  • Bockmoar, Wildon
  • Dreisiebner-Stammhaus, Ehrenhausen
  • Elsnegg, Gamlitz
  • Gerngross, Fresing
  • Kollerhof am Eichberg, Leutschach
  • Pilch, Ratsch a. d. Weinstraße
  • Polz, Spielfeld
  • Skoff Peter, Gamlitz
  • spitzyPeitler, Schloßberg
  • Tement, Berghausen
  • Trabos, Gamlitz
  • Tschermonegg, Glanz

Oberösterreich

  • Nussböckgut, Leonding

Italien

  • Einige Weingüter aus Veneto, Lombardei, Piemont, Toskana, Sizilien

 

Weinfrühling Linz

 

Ich freue mich schon heute auf diese tolle Weinverkostung in Linz. Ein schöner Mix an Weingütern aus ganz Österreich! Und wir alle werden hervorragende Weine zum Verkosten vorfinden.

 

 

Wein Burgenland Präsentation 2019 in Linz

Zuerst die Weine aus dem Weinviertel. Und dann ein weiterer Fixpunkt im Kalender. Denn kurz darauf gab es die Weine aus dem Burgenland. Im Design Center in Linz fand die

Wein Burgenland Präsentation

statt. Einen kurzen Ausflug ins Burgenland und trotzdem in Linz bleiben. Das ist toll! Viele Weinliebhaber haben den Weg ins Design Center in Linz gefunden.

Wein Burgenland Verkostung

Winzerinnen und Winzer aus dem Burgenland präsentieren sich und ihre Weine im Design Center in Linz. Fast 140 Weinbauern waren aus dem Burgenland nach Linz gekommen. So hatten wir Weinliebhaber die Möglichkeit, hunderte verschiedene Weine aus allen Regionen des Burgenlandes zu verkosten. Egal ob die hervorragenden Rotweine oder die hervorragenden Weißweine. Für jeden ist da etwas dabei. Wobei die Rotweine aus dem Burgenland im Vordergrund standen. Und da durften wir tolle Weine verkosten!

WeinBurgenland_Verkostung

Es waren alle burgenländischen Weinbaugebiete vertreten:

  • Neusiedlersee
  • Leithaberg
  • Rust
  • Rosalia
  • Mittelburgenland
  • Eisenberg

 

WeinBurgenland_Verkostung

 

Grundsätzlich ist zu sagen, dass es sehr viele sehr gute Weine bei der Burgenland-Präsentation gegeben hat. Da konnte man sehen, riechen und schmecken, dass es in Österreich hervorragende Weine gibt. Speziell die Rotweine aus dem Burgenland sind von einer Top-Qualität. Alle Weine zu verkosten ist da unmöglich. Aus der großen Anzahl aus der hervorragenden Wein habe ich meine

Burgenland-Wein-Favoriten

bei den folgenden Weingütern gefunden:

  • Allacher Vinum Pannonia, Gols
  • Weingut Haider Thomas, Neusiedl am See
  • Weingut Keringer, Mönchhof
  • Weingut Willi Opitz, Illmitz
  • Weingut Hannes Reeh, Andau
  • Weingut Salzl Seewinkelhof, Illmitz
  • Weingut Schaller vom See, Podersdorf
  • Weingut Scheiblhofer, Andau
  • Weingut Martin Reinfeld, Schützen am Gebirge
  • Weingut Franz Schindler, Mörbisch am See
  • Weingut Gager, Deutschkreutz
  • Weingut Silvia Heinrich, Deutschkreutz
  • Weingut K+K Kirnbauer, Deutschkreutz
  • Weingut Pfneisl, Deutschkreutz
  • Rotweingut Prickler, Lutzmannsburg
  • Weingut Josef u. Maria Reumann, Deutschkreutz
  • Weingut Juliana Wieder, Neckenmarkt

 

WeinBurgenland_Verkostung

WeinBurgenland_Verkostung

 

 

Weinveranstaltungen 2019 in Kärnten

Weinevents sammeln. Das ist das Ziel von dieser Aufstellung. Somit kann man sich schon auf die nächste Weinveranstaltung freuen und den Termin für die Weinveranstaltungen rechtzeitig einplanen.

Hier sammle ich alle mir bekannten Weinveranstaltungen 2019 in Kärnten.

Fehlt ein Weinevent?

Bitte im kurze Rückinfo. Ich ergänze gerne die Auflistung der Weinveranstaltungen 2019 für Kärnten.

Danke für die Unterstützung!

  • Intervino, Klagenfurt
    24. bis 26. März 2019
  • Vino Alpi – Biowein Festival 2019, Klagenfurt
    Europahaus
    25. bis 27. Juli 2019
  • Falstaff Weingala on Tour, Velden
    Casino Velden, Wörthersee
    30. September 2019 von 18.00 bis 22.00 Uhr

 

 

 

 

 

(Alle Angaben ohne Gewähr.)

Weingut Gesellmann – Verkostung: Opus Eximium 2016

Hersteller:

Weingut Albert Gesellmann – www.gesellmann.at

Wein:

Opus Eximium 2016 – Cuvée No 29

Anbaugebiet: Mittelburgenland
Ort: Deutschkreutz
Land: Österreich
Jahrgang: 2016
Alkohol in Vol.: 14 %
Farbe: rot
Geschmack: trocken
Rebsorte: Cuvée aus Blauer Zweigelt, Blaufränkisch, St. Laurent
Restzucker: 1 g/l
Säure: 6,4 g/l
Füllmenge: 0,75 l
Verschluss: Naturkork
Preis: 23,- Euro
Den Wein haben wir im Lebensmittelhandel gekauft.

Verkost-Zeitpunkt: Februar 2019

Das Weingut Gesellmann aus Deutschkreutz ist Mitglied der Renommierten Weingüter Burgenland – kurz RWB. Bereits 1767 wurde die Familie Gesellmann als Weinproduzent in Urkunden erwähnt. Engelbert Gesellmann baute das Weingut auf. Er gilt als einer der österreichischen Rotweinpioniere. Albert Gesellmann führt das Familienunternehmen nun seit 1993. Heute werden rund 45 Hektar bewirtschaftet.

Weingut Gesellmann - Opus Eximium 2016

Die Trauben für den Opus Eximium 2016 wurden von Hand geerntet. Die Sorten wurden separat vinifiziert. Die Maischegärung erfolgte im Stahltank. Die Weine reiften dann für 18 Monate in kleinen Eichenfässern. Dann erfolgte die Vermählung zum Cuvée und da lagerte der Wein für rund 3 Monate im großen Holzfass.

Im Glas präsentiert sich der Opus Eximium in einem dunklen Rot mit violetten Reflexen. Intensive Brombeeren mit dezenten Kräutern bekommen wir durch die Nase gemeldet.
Der Gaumen freut sich über schön eingebundene Tannine. Waldbeeren. Saftig. Elegant. Kirschen. Schöner Abgang.

 

Weingut Gesellmann Kork

 

Ein toller Wein, der noch einiges an Potenzial hat. Somit können die restlichen Flaschen von diesem Jahrgang ruhig noch einige Jahre im Weinkeller verbringen.

 

1 2 3 42
Weinverkostungen
Weinverkostung
Archive