ROTWEIN – WEISSWEIN – Der WeinBlog für Geniesser

Südsteiermark Tour 2016 – Part 1

Mindestens einmal im Jahr muss man in die Südsteiermark reisen. Die Südsteiermark ist eine der reizvollsten Weinbauregionen in Europa. Romantisch, atemberaubend. Einfach eine herrliche Gegend.

Viele kleine Straßen führen zwischen den Weinbergen. Da gibt es keine Möglichkeit, dass man irgendwo falsch abbiegt. Es gibt nur einen richtigen Weg. Ist man einmal eine Abzweigung anders gefahren, als man es wollte, so ist dies kein Beinbruch. Es ist eine Chance, dass man einen neuen Winzer und/oder eine neue Buschenschank und somit neue, hervorragende Weine entdeckt. Sozusagen einen neuen Geheimtipp entdeckt.

Südsteiermark_Wein.8

 

Die Landschaft ist in der Südsteiermark einfach herrlich. Eine wunderbare Bühne. Viele Hügel. Weinberge, unterbrochen durch kleine Wälder und Wiesen. Dazwischen Weingüter, Buschenschänken. Kleine, enge Straßen. Die Weinstraßen. Die Weingüter reichen von einfach, gemütlich bis hin zu Designer-Weingüter. Alles ist in der Südsteiermark vertreten.

Die Landschaft: Teils extrem steile Hänge an denen der Wein wächst. Da kann man oftmals die Weingärten nicht mehr maschinell bearbeiten. Da ist dann Handarbeit gefragt.

Einen wunderbaren Wein kann man hier genießen. Natürlich auch kaufen und mit nach Hause nehmen. So hat man dann auch ein Stück Südsteiermark in den eigenen vier Wänden zu Hause.

 

Ein Fixpunkt bei unserer Südsteiermark-Tour war wieder das

Weingut Pichler-Schober.

St. Nikolai im Sausal ist eine wunderbare Gegend. Mitten drinnen ist das Weingut Pichler-Schober. Rund zwölf Hektar Weingärten wird bewirtschaftet. Eines kann man nicht gut genug beschreiben. Das traumhafte Panorama. Das gibt’s geschenkt zum guten Wein und der hervorragenden Jause. In den Liegestühlen die Ruhe, die Aussicht, den Wein und die Jause genießen. So fühlt man sich wohl. So kann man es länger aushalten.
Sehr gut in Erinnerung blieb bei der Verkostung im Liegestuhl der Welschriesling, Sauvignon Blanc Klassik und Morillon Klassik. Alle Jahrgang 2015.

Südsteiermark_Wein.2

 

Einige Kilometer weiter in der Nähe vom Dämmerkogel findet man etwas versteckt das

Weingut Felberjörgl.

Eine romantische Buschenschank mit vielen steirischen Schmankerln, Fruchtsäften und Edelbränden. Da sollte man sich auf jeden Fall niederlassen und eine gute Jause kombiniert mit den Weinen vom Weingut zu genießen.

Vom neuen Jahrgang kann ich folgende Weine empfehlen:

  • Welschriesling Klassik
  • Sämling Klassik
  • Sauvignon Blanc Klassik
  • Gelber Muskateller Klassik
  • Morillon Höchleit’n
  • Sauvignon Blanc Kreuzegg

Südsteiermark_Wein.3

 

 

Weingut Schwarzl

Wie jedes Jahr haben wir auch heuer wieder unser „Basislager“ bei der Familie Schwarzl aufgeschlagen. Mitten in den Weinbergen in Ratsch an der Weinstraße. Hier fühlen wir uns einfach wohl!

Die Familie Schwarzl war in den letzten Monaten sehr fleissig. Letztes Jahr habe ich hier noch geschrieben, dass Hannes sicher noch weitere Überraschungen parat hat (Südsteiermark-Tour 2015). Nun wissen wir es! Neben dem neuen Weinjahrgang wurde ein neuer Weinkeller inkl. Wohnhaus gebaut. Aktuell laufen die umfangreichen Installationsarbeiten. Durch den neuen Keller steht dann in Zukunft wieder ausreichend Platz zur Verfügung und die Abläufe in der Weinerzeugung können optimiert werden.

Weingut_Schwarzl_Ratsch_2016

 

Der Jahrgang 2015 beim Weingut Schwarzl lieferte Weine mit einer schönen Frucht. Die Weine sind kräftig. Intensiv. Die Menge war zufriedenstellend.

Folgende Weine sind unsere Favoriten für den Jahrgang 2015:

  • Steyrermen
  • Gelber Muskateller
  • Morillon
  • Sauvignon Blanc

Weiters kann ich den Roten Traubensaft, das Kürbiskernöl oder die verschiedenen Fruchtaufstriche sehr empfehlen.

Für den neuen Jahrgang 2016 hängt es davon ab, wie das Wetter weiter verläuft und wie sich die Trauben nach den enormen Frostschäden Ende April entwickeln können. An so eine Frostkatastrophe konnte man sich mehr als 60 Jahre nicht zurück erinnern. Im Juni ging man davon aus, dass rund 90 % der Trauben verloren sind. Bis in den August haben sich die verbleibenden Trauben gut entwickelt und es sieht etwas besser aus. Die nächsten Wochen werden dann zeigen, wie der neue Jahrgang 2016 wird und wie viel Wein es geben wird.

Südsteiermark_Wein.5

 

 

Weingut Peter Skoff

Die Familie Peter Skoff ist am Kranachberg zu Hause. Die Familie arbeitet am Weingut Skoff zusammen. Der Wein ist Männersache. Darum kümmern sich Peter Junior, sein Bruder Markus und Peter Senior. In der Buschenschank ist seine Frau Anna die Chefin.
Beim Weingut Peter Skoff spielt der Sauvignon Blanc die erste Geige. Hier bekommt man hervorragende Sauvignon Blancs. Egal im klassisch ausgebaut oder auch die verschiedensten Lagenweine im großen oder kleinen Holz ausgebaut. Für Sauvignon Blanc – Fans eine klare Empfehlung, diese zu verkosten.
Ansonsten gibt es natürlich alle typischen Sorten eines steirischen Weingutes beim Weingut Peter Skoff.

Neu im Programm findet man auch 2 Bio-Weine. Dazu werden Weingärten nach zertifiziert biologischen Kriterien bewirtschaftet.

  • BIO Sauvignon Blanc 14 Gut-Sernau
  • BIO Morillon 14 Gut-Sernau

Wie auch alle anderen Weingüter in der Südsteiermark hat der Frost das Weingut Peter Skoff massiv getroffen. Erste Schätzungen zu Folge wird man nicht mehr als 25 % einer Durchschnittsernte im Herbst in den Keller bringen. Vorausgesetzt das Wetter spielt mit. Der weitere Witterungsverlauf wird es zeigen.

Bei der umfangreichen Verkostung blieben die folgenden Weine vom neuen Jahrgang 2015 besonders in Erinnerung:

  • Steirische Vielfalt
  • Morillon Gamlitz
  • Sauvignon Blanc Gamlitz G.XV
  • Muskateller Gamlitz
  • Sauvignon Blanc Kranachberg
  • Sauvignon Blanc Finum

 

Den zweiten Teil von der Südsteiermark Tour 2016 findet man hier.

(Fotos: eigene Bilder)

 

Eine Antwort auf Südsteiermark Tour 2016 – Part 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Weinverkostungen
Weinverkostung
Archive