ROTWEIN – WEISSWEIN – Der WeinBlog für Geniesser

Salzburger Sektfrühling

Salzburger Sektfrühling 2018 – prickelnde Verkostung

Auch wenn die Temperaturen es noch nicht so recht anzeigen. Der Frühling naht. Und so kommt auch bald die prickelnde Verkostung im Haus für Mozart.

Der Salzburger Sektfrühling 2018.

Am Donnerstag, den 5. April 2018 wird von 14.30 bis 20.00 Uhr das Haus für Mozart erneut zur großen Bühne für die besten Sekthersteller Österreichs. Zu den Highlights zählen die Reserve-Sekte als Kategorie der österreichischen Sektpyramide, welche erstmals in dieser großen Bandbreite zu verkosten sein werden.

Veranstaltungsort ist der Karl-Böhm-Saal im Haus für Mozart in Salzburg. Der Eintritt zum 2. Salzburger Sektfrühling kostet im Vorverkauf 19,- Euro. An der Tageskasse bezahlt man 25,- Euro.

 

 

Salzburger Sektfrühling – Festspiele der prickelnden Genüsse

Nur wenige Tage nach den Osterfestspielen wird Salzburg erneut zum Schauplatz besonderer Genüsse: Am 20. April bitten rund 25 österreichischen Sekthersteller zur Degustation in das Haus für Mozart.

Eine Premiere, die mit spannendem Rahmenprogramm sowie kulinarischen Spezialitäten von Salzburger Produzenten umrahmt wird.

Salzburger Sektfrühling findet am Donnerstag, 20. April 2017 statt

 

Beginn ist um 14:30 Uhr. Der Sektfrühling findet im Haus für Mozart, Karl Böhm Saal, Hofstallgasse 1 statt. Der Eintritt kostet 20,- Euro. Im Vorverkauf 16,- Euro.

 

 

Weinverkostungen
Weinverkostung
Archive