ROTWEIN – WEISSWEIN – Der WeinBlog für Geniesser

Aktuelle Weinveranstaltungen – Weinkalender

1 2 3 50

Wein- und Genussfrühling 2021 Vöcklabruck

Vielfältige spannende Genussmomente erwarten Weinfreunde und kulinarische Genießer bei der Wein- und Genuss-Messe in Vöcklabruck.

Wein- und Genussfrühling

Winzer unterschiedlicher Weinbauregionen aus Österreich und Italien präsentieren ihre Weine. Außergewöhnliche Weine verlangen außergewöhnliche kulinarische Begleitung. Dafür sorgen erlesene Produzenten des Genusslandes Oberösterreich und aus der Region, die mit ihren regionalen Schmankerln die Besucher verwöhnen.

Wein- und Genussfrühling 2021

Die Messe zum Gustieren, Verkosten, Genießen findet am 11. Juni 2021 von 16.00 bis 21.00 Uhr im Stadtsaal Vöcklabruck statt.

Der Eintritt beträgt 15,- Euro pro Person (inklusive Kostproben, Wasser- und Brotservice).

 

Hinweis: ursprünglich wäre der Wein- und Genussfrühling für 12. und 13. März 2021 geplant gewesen. Aufgrund der Covid-19-Situation gibt es den neuen Termin am 11. Juni 2021 !

 

 

Wein & Genuss 2021 in Linz abgesagt

Unsere liebe Regierung will uns den Wein und den Genuss nicht vergönnen!

Nach der VieVinum 2021 wurde nun auch die Wein & Genuss 2021 in Linz abgesagt.

Durch die erneute Verlängerung vom Lockdown bis Ostern, musste die beliebte Weinmesse Wein & Genuss im Linzer Design Center abgesagt werden. Ursprünglich wäre die Wein & Genuss für den 19. und 20 März 2021 geplant gewesen.

 

Wein & Genuss - Linz

 

Ein neuer Termin für die Wein & Genuss 2022 in Linz wird aktuell gesucht. Sobald der Termin fixiert ist, werde ich berichten.

Letztes Jahr – also 2020 – war die Wein & Genuss die einzige Weinmesse in Europa kurz vor dem ersten Lockdown…

 

VieVinum 2021 verschoben auf 2022

Nach 2020 leider auch für 2021 das selbe Bild. Die nächste große Weinmesse ist dem Corona-Virus zum Opfer gefallen. Die VieVinum 2021 wurde abgesagt. Dafür wurde bereits der geplante Termin für die VieVinum 2022 fixiert!

Der Veranstalter der Weinmesse VieVinum hat aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie mitgeteilt, dass die wichtige Weinveranstaltung in der Wiener Hofburg nicht wie geplant von 29. bis 31. Mai 2021 durchführbar ist. Die VieVinum wird auf 2022 verschoben.

 

VieVinum

 

Gemeinsam mit der Österreich Wein Marketing wurden alle Optionen sorgfältig abgewogen und im Sinne des gesundheitlichen Schutzes für Aussteller und Besucher diese Entscheidung getroffen. Bis zuletzt hat der Veranstalter an die Durchführung geglaubt und mit großer Intensität und Anstrengung an mehreren Varianten gearbeitet, um für die österreichische Weinwirtschaft im Rahmen der gebotenen Sicherheitserfordernisse einen Markt-Impuls zu setzen. Leider lassen die gegebenen Umstände in Verbindung mit den anhaltend dynamischen Einreisebestimmungen und damit einhergehender Planungsunsicherheit eine Umsetzung nicht unmittelbar zu.

Der Termin für die nächste VieVinum 2022 ist Samstag, 11. bis Montag, 13. Juni 2022.

 

 

VieVinum 2021 – mit einem neuen Konzept

Professioneller, fokussierter und intensiver: Bei der VieVinum 2021 (29.5. bis 31.5.2021) stehen Sicherheit und Service an oberster Stelle. Das bedeutet mehr Platz, die Konzentration auf Fachbesucher und die Ausweitung der digitalen Services.

 

Save the Date:

VieVinum 2021 – vom 29. bis 31. Mai 2021 in der Wiener Hofburg.

 

Wer auf die VieVinum 2021 kommt, kann sich der größtmöglichen Sicherheitsvorkehrungen gewiss sein. Auch wenn dafür einige Veränderungen erforderlich sind, so stellen diese zugleich die Chance dar, den Besuch der VieVinum 2021 noch intensiver zu nützen.

Hier ein erster Überblick über die geplanten Maßnahmen:

  • Großzügigere Tischeinteilung bei zugleich erweitertem Raumangebot
  • Ausreichend Hygienemittel
  • Mehrere COVID-19-Beauftragte vor Ort
  • Von Experten geprüfte Luftumwälzung
  • Zusätzliche Ein- und Ausgänge für Besucher und Aussteller
  • Zusätzliche Meetingräume für vertiefende Gespräche
  • Umfassende Informationsmöglichkeiten zu den Hygienemaßnahmen
  • Maßnahmen zur Vermeidung von Menschenansammlungen

 

VieVinum

 

Da die COVID-19-Schutzmaßnahmen auch die Reduktion der Besucher mit sich bringt, ist die Online-Registrierung obligatorisch und Fachbesucher haben Vorrang. Für private Weinliebhaber wird ein limitiertes Kontingent an Karten reserviert sein.

Chris Yorke, Geschäftsführer der ÖWM: „Die VieVinum 2021 kann eine der ersten großen Weinveranstaltungen im kommenden Jahre werden und hat unter den für 2021 geplanten Aktivitäten der Österreich Wein Marketing höchste Priorität. Ziel der ÖWM ist es, über 800 Händler, Sommeliers und Weinjournalisten aus der ganzen Welt nach Wien zur VieVinum zu bringen. Das Hauptaugenmerk soll dabei auf Weinhandel gelegt werden, um einerseits das Momentum in den wichtigsten Exportmärkten zu erhalten und andererseits einen weiteren Push bei den österreichischen Weinexporten zu erreichen. Die VieVinum ist ein zentrales Event für die heimischen Winzer, um ihr internationales Netzwerk zu erweitern.“

Das Team von VieVinum-Veranstalter M.A.C.-Hoffmann arbeitet unermüdlich daran, sowohl die größtmögliche Sicherheit der Besucher zu gewährleisten als auch erstklassigen Service zu bieten und die Freude am Thema Wein in gewohnter Weise erlebbar zu machen. Zahlreiche Specials, welche für 2020 geplant waren, werden aktuell adaptiert und neue Angebote hinzugefügt. Informationen zu den Details folgen zu gegebener Zeit.

 

 

 

 

ProWein 2021 findet aufgrund von Covid-19 nicht statt

Und die Absagen bei den Weinveranstaltungen gehen auch 2021 weiter….

Die ProWein 2021 – die weltweit größte und wichtigste Fachmesse für Weine und Spirituosen – wird aufgrund der durch Covid-19 bedingten Einschränkungen nicht wie geplant vom 19. bis 23. März stattfinden.

ProWein

Das aktuelle Covid-19-Infektionsgeschehen, die Reisesituation und die rechtlichen Rahmenbedingungen haben die Messe Düsseldorf als ProWein-Veranstalter dazu bewogen, die Lage neu zu bewerten. Insbesondere aufgrund der Bund-Länder-Entscheidung vom 25. November 2020, wonach Messen weiterhin nicht stattfinden können, ist die weitere Entwicklung nicht absehbar. „Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht – vielmehr haben wir in intensiver und enger Abstimmung mit unseren Partnern und Ausstellern sehr sorgfältig die Argumente für bzw. gegen eine Messe in diesen dynamischen Pandemie-Zeiten geprüft. Ausschlaggebend war für uns in erster Linie das Interesse unserer Aussteller und Besucher“, erläutert Erhard Wienkamp, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf GmbH.

In diesem Zusammenhang hat der Zeitpunkt der Entscheidung eine sehr große Rolle gespielt: „Die Aussteller können jetzt ihren Fokus auf den nächsten ProWein-Termin legen und ihre Vorbereitungen darauf ausrichten. Damit gewährleisten wir die Planungssicherheit, die für ein erfolgreiches Business unerlässlich ist.“

Entsprechend dieser Langfrist-Strategie ist der ProWein-Termin 2022 bereits fixiert – und zwar auf den 27. bis 29. März 2022.

 

 

ProWein 2021 wird verlängert

Die aktuellen COVID-19 Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen erfordern die einmalige Verlängerung der ProWein 2021 um zwei auf fünf Tage.

 

ProWein

Die ProWein 2021 findet konkret von Freitag, 19. März, bis Dienstag, 23. März 2021 statt.

Durch diese Laufzeitveränderung wird eine der zentralen Auflagen der Sicherheitsbestimmungen garantiert und gleichzeitig das Aussteller- und Besucheraufkommen der weltweit wichtigsten und größten Fachmesse für Weine und Spirituosen in verantwortungsvolle Bahnen gelenkt. Maximal 10.000 Besucher pro Tag werden im nächsten Jahr Zutritt auf die ProWein haben.

Linzer Weinherbst 2020 – leider nein

Normalerweise freuen wir uns um diese Zeit bereits auf ein kommendes Weinevent. Den Linzer Weinherbst. Das Jahr 2020 ist aber völlig anders. Schon der Linzer Weinfrühling mußte Corona-bedingt kurzfristig abgesagt werden. Und Corona ist auch schuld daran, dass der beliebte

Linzer Weinherbst 2020

leider nicht stattfinden kann.

Weinherbst

 

Normalerweise strömen die Weinliebhaber in das Palais Kaufmännischer Verein in Linz zur Weinverkostung Linzer Weinherbst. Und normalerweise sind zahlreiche Winzer aus ganz Österreich beim Weinherbst, um ihre Weine zum Verkosten anzubieten.

Tja, leider müssen wir heuer darauf verzichten.

Wir müssen aber nicht auf gute Weine aus Österreich verzichten. Am besten beim Winzer eures Vertrauens gute Weine einkaufen und zu Hause mit euren Lieben genießen! Den Genuss kann uns keiner wegnehmen!

 

Und wir sehen uns dann hoffentlich beim Linzer Weinfrühling 2021!

 

Sekt am Wolfgangsee

Österreichischer Sekt kommt an den Wolfgangsee und bringt gute Laune mit! Bei einem Programm aus Fachverkostung und einer sprichwörtlich prickelnden Wanderung entlang des Sees geben die österreichischen Sekthersteller Einblicke in das Wesen und die Entstehung ihrer erstklassigen Produkte.

Zahlreiche Blindverkostungen durch Experten haben gezeigt, dass österreichischer Sekt den internationalen Schaumwein-Stars wie Champagner, Franciacorta oder Cava in der qualitativen Top-Liga auf Augenhöhe begegnen kann. Sekt am Wolfgangsee knüpft an diesen Erfolgen an. In einer kommentierten Verkostung begeben sich die Teilnehmer auf eine prickelnde Reise durch die aufstrebende österreichische Sektlandschaft. Das hier gewonnene Wissen gilt es im Anschluss bei einer kurzweiligen „Sektwanderung“ entlang des Wolfgangsees gleich anzuwenden. Dabei lernt man in Begleitung der Sekthersteller von Station zu Station noch mehr österreichische Sekte kennen, delektiert sich an kulinarischen Köstlichkeiten und wer möchte, nimmt an einem Sekt-Quiz teil. Als Belohnung winkt die eine oder andere Sektflasche von den besten Herstellern des Landes.

Sekt am Wolfgangsee

 

Kommentierte Verkostung

Das Geschmacksprofil der drei Qualitätsstufen österreichischer Sekt Klassik, Reserve und Große Reserve mit dem dazu gehörenden Hintergrundwissen. Präsentiert von einigen der besten Sekthersteller des Landes.
Beginn für Presse und Fachbesucher: 14:15 Uhr
Beginn für private Sektliebhaber: 15:00 Uhr

Sektwanderung

Entlang des Wolfgangsees gemeinsam mit den Sektherstellern und Wolfgangsee-Insidern. Begleitet von feinem österreichischem Sekt und mit kulinarischer Umrahmung. Leichte Ansteigung, bequemes Schuhwerk ist zu empfehlen.
Beginn: 16:00 Uhr (für alle Teilnehmer)

 

Kommentierte Verkostung und Sektwanderung inklusive österreichischer Sekt und Speisen: € 39,-

Anmeldung und Tickets: Frau Carina Bauer, office@mac-hoffmann.com

 

 

Österreichische Sektgala 2020 – Silent Tasting

Prickelnd und ganz im Zeichen der rot-weiß-roten Banderole, so kündigt sich die Österreichische Sektgala 2020 an.

Durchgeführt als individuelle Verkostung im Rahmen eines „Silent Tastings“ und mit ausreichend Platz für die Teilnehmer, richtet sie sich dieses Jahr vor allem an Fachpublikum. Mit dabei sind einige der namhaftesten Sekthersteller Österreichs wie Bründlmayer, Harkamp, Loimer, Malat, Moser, Schlumberger, Steininger oder Szigeti.

Die österreichische Schaumweinszene ist lebendig wie nie zuvor. Davon zeugt die sich stetig ausweitende Präsenz auf den Weinkarten in der heimischen Gastronomie ebenso wie die zahlreichen Verkostungen und Berichte nationaler sowie internationaler Fachmedien. Im Zuge dessen sind laufend neue Namen unter den Sektherstellern zu finden, die den Markt weiter beflügeln und Interesse für österreichischen Sekt wecken. Und immer mehr Hersteller legen mit der rot-weiß-roten Banderole auf dem Flaschenkopf ihrer Sekte ein Bekenntnis zur 100-prozentigen Herkunft aus Österreich ab. Dem folgt auch das Motto der Österreichischen Sektgala 2020, die sich ganz auf die drei Stufen der österreichischen Sektpyramide g.U. Klassik, g.U. Reserve und g.U. Große Reserve fokussiert.

 

Sektgala

 

Alles etwas anders….

Für die Teilnahme am Silent Tasting der Österreichischen Sektgala 2020 ist die Reservierung eines Zeitfensters erforderlich. Dieses kann den vorgegebenen Slots entsprechen, ebenso ist es möglich, ein individuelles Zeitfenster zu buchen. Bei der Verkostung selbst bringt geschultes Servicepersonal die gewünschten Proben an die Tische.

Die Österreichische Sektgala 2020 – Silent Tasting findet am Montag, 19. Oktober 2020 in der Österreichischen Nationalbibliothek in Wien statt.

 

(Foto: Christine Miess)

Weinfest dahoam – erster Anlauf nach Corona

Mödlinger Weinhauer laden Daheimgebliebene zum Genießen ein – Weinfest dahoam.

Nachdem das traditionelle Weinfest im Museumspark wegen Corona offiziell abgesagt wurde, arbeitete der Weinbauverein Mödling gemeinsam mit dem Festkomitee eine dezentrale Alternative aus.

Weinfest dahoam

 

Vom 24. Juli bis zum 2. August 2020 laden die am Weinfest beteiligten Traditionsheurigenbetriebe zu sich in den Garten bzw. in ihre Räumlichkeiten zum

„Weinfest dahoam“

ein.
„Jeder von uns hat ein eigenes Programm ausgearbeitet, das die daheimgebliebenen Mödlinger und Gäste ein bisschen in Genusslaune versetzen soll“, berichtet Weinbauvereinsobmann Fritz Taufratzhofer, der darauf verweist, dass das Fest im Rahmen der öffentlichen Sicherheitsauflagen stattfinden wird.

 

(Fotos C. Reisinger)

1 2 3 50
Weinverkostungen
Weinverkostung
Archive