ROTWEIN – WEISSWEIN – Der WeinBlog für Geniesser

Wein Steiermark

Präsentation des Steirischen Weines

Mit der Präsentation des Steirischen Weines am 5. Mai wurde die Steirische WEINSAISON nun offiziell eröffnet. Die Veranstaltung der Wein Steiermark in der Messe Graz bot rund 700 Besuchern die Möglichkeit, den aktuellen Jahrgang zu verkosten. Die 90 Winzer aus den DAC-Gebieten Südsteiermark, Vulkanland Steiermark und Weststeiermark präsentieren 700 Weine. Neben Gebiets-, Orts- und Riedenweinen aus dem Jahr 2021 wurden auch reifere Jahrgänge zur Verkostung gereicht.

Steirische Wein

Steirische Wein Ernte 2021

Kristallklare, ausgereifte Weine aus perfekten Trauben:
Die ersten Verkostungen zeigen, dass der Jahrgang 2021 etwas reifer, sehr elegant, enorm fruchtig und in einzelnen Weinen bereits jetzt mit viel Fülle und Harmonie am Gaumen ausgestattet sind. Nach den DAC-Gebietsweinen aus der Steiermark sind mit Stichtag 1. Mai auch die Orts- und Riedenweine 2021 erhältlich. Über den Jahrgang „mit dem goldenen Herbst“ wird man wohl noch lange sprechen. Auf den etwa 5000 ha ertragsfähigen Flächen wurden lt. Statistik Austria ca. 222.900 hl geerntet. Das Ergebnis liegt also unter der Vorjahrsernte von 238.500 hl und ist als Durchschnittsernte einzustufen.

 

Wein Steiermark

Der Verein Wein Steiermark mit rund 460 Mitgliedsbetrieben, dient der Zielsetzung, Maßnahmen zum Schutz und zur Absatzförderung von Steirischem Wein zu setzen. Die Steirischen Winzer bewirtschafteten aktuell 5.096 ha Weingartenfläche und produzieren 2021 gesamt 222.900 Hektoliter Wein. Damit hält die Steiermark mehr als 10% der gesamtösterreichischen Weinbaufläche.

Steirische Wein

 

(Fotos: ©Wein Steiermark/Johanna Lamprecht )

Wein Steiermark – neuer Auftritt der steirischen Winzer

Die Dachmarke der steirischen Winzer  WEIN STEIERMARK hat seit Oktober 2019 einen neuen Auftritt und es wurde kräftig ins Marketing investiert.

Wein vom Berg. Mit Hand und Herz.

So erzählt das neue Logo und der neue Claim von der harten Arbeit in den steirischen Weinbergen, der wir die guten Weine verdanken, welche in der Ebene niemals so gelingen würden. Handarbeit und Individualität ist es, was diese Weine so besonders werden lässt. Und die Vielfalt der steirischen Weinregion.

 

Wein Steiermark

Der neue Auftritt der WEIN STEIERMARK umfasst im Wesentlichen fünf Parts:

Dossier

Ein 64-seitiges Dossier führt detailliert ein in die Welt der Böden, der Terroirs und Mikroklimata in den steirischen Weinbaugebieten. Die Lektüre dient dem Verständnis, dem Verkauf und dem Genuss.

 

Webseite – steiermark.wine

Die Website steiermark.wine führt Kenner und Neugierige durch die verschiedenen Weinbaugebiete und dringt dabei bis in die einzelnen Rieden vor. Geschichte des Weinbaus in der Steiermark, die Vielfalt der Böden und Terroirs finden ebenso Auftritte wie die Buschenschanken und natürlich die Winzer selbst. Ergänzend findet man Veranstaltungstipps und News.

 

Broschüre

Eine Broschüre entführt Weinreisende, Ausflügler und alle Steiermarkbesucher in die Welt der steirischen Winzer. Sie macht Appetit auf Wanderungen zwischen und über wunderschöne Weinberge und Durst auf Sauvignon Blanc, Welschriesling, Schilcher & Co.

 

Ortsweinkarten

Die Ortsweinkarten geben Aufschluss über das Klima und die geologischen Besonderheiten eines Weinbau-Ortes und die daraus entstehenden Weine mit Charakter. Sei es der Kitzeck-Sausaler Schieferboden, der Leutschacher Opok oder die südöstlichen Vulkanböden – die örtlichen Gegebenheiten prägen den Geschmack, somit sind die Ortsweine Botschafter mit Herkunfts-Charakter. Die Ortsweine reifen mindestens acht Monate im Keller, verfügen über gutes Lagerpotential und sind die perfekten Weine für die Gastronomie.

 

Herkunftsfolder

Der Herkunftsfolder erzählt alles über das neue Herkunftssystem, das mit dem Jahrgang 2018 in Kraft tritt. Damit wird das Kulturgut „Steirischer Wein“ besonders stark und deutlich als Handwerk definiert. Das DAC-System betont die Handarbeit von fürsorglichen, nachhaltig handelnden und verantwortlichen Winzern. Es grenzt ihre Arbeit ab von der industriellen Weinproduktion.

 

Interessant zu wissen: Die steirischen DAC-Gebiete sind die ersten und bislang einzigen Gebiete Österreichs, in welchen die Handlese der Trauben verpflichtend vorgeschrieben ist und wo die Orts- und Riedenweine im Vordergrund stehen.

 

Weinverkostungen
Weinverkostung
Archive