ROTWEIN – WEISSWEIN – Der WeinBlog für Geniesser

Steiermark

1 2 3 7

Steiermark hat neue Weinhoheiten

Im Rahmen der Eröffnung der 50. Steirischen Weinwoche werden die neuen Weinhoheiten aus der Steiermark gekrönt. Diese Krönung der Weinhoheiten erfolgt am 23. August 2019 ab 19.00 Uhr in Leibnitz.

Weinkönigin Katrin I.

Die neue Weinkönigin in der Steiermark heißt Katrin I. Gemeinsam mit den Weinhoheiten Beatrix und Lisa wird sie die Vielschichtigkeit und die Bedeutung des steirischen Weines den Leuten näher bringen und den steirischen Wein im In- und Ausland vertreten.

Katrin I. heißt mit bürgerlichem Namen Katrin Dokter und kommt aus Ligist. Sie ist 20 Jahre jung, stammt von einem Weinbau- und Buschenschank-Betrieb und macht gerade die Ausbildung zum Meister für Weinbau- und Kellerwirtschaft

Weinkönigin

 

Weinhoheiten Beatrix und Lisa

Beatrix Luttenberger ist 21 Jahre jung, kommt vom Labitschberg und studiert Pharmazie. Lisa Müller – 19 Jahre – kommt von einem Weinbaubetrieb aus Wies. Sie hat die HBLA für Wein- und Obstbau Klosterneuburg absolviert.

 

 

(Foto: Copyright by kochen&küche)

Weinveranstaltungen 2019 in der Steiermark

Weinevents sammeln. Das ist das Ziel von dieser Aufstellung. Somit kann man sich schon auf die nächste Weinveranstaltung freuen und den Termin für die Weinveranstaltungen rechtzeitig einplanen.

Hier sammle ich alle mir bekannten Weinveranstaltungen 2019 in der Steiermark.

Fehlt ein Weinevent?

Bitte im kurze Rückinfo. Ich ergänze gerne die Auflistung der Weinveranstaltungen 2019 für die Steiermark.

Danke für die Unterstützung!

  • LINZieme Degustations Tour, Graz
    Bankhaus Krentschker Lounge
    30. Jänner 2019 von 18.00 bis 22.00 Uhr
  • Ratscher Weinfrühling, Ratsch a. d. Weinstraße
    2. März 2019
  • Frühlingsweinkost, Schloss Gamlitz
    22. bis 24. März 2019
  • Jahrgangspräsentation, Graz
    Stadthalle Graz
    3. April 2019 von 16.00 bis 21.00 Uhr
  • Weinfrühling, Schloss Stainz
    6. April 2019
  • Südsteiermark Classic 2019
    25. bis 27. April 2019
  • Mai-Fest Weingut Kapun – Moser, Leutschach
    1. Mai 2019
  • WelschLauf Südsteiermark
    4. Mai 2019
  • WelschLauf for Wings for Life, Leutschach
    Start: Weingut Kapun – Moser
    5. Mai 2019
  • Schilcher Frühling
    Eibiswald, Wies, Pölfing-Brunn
    16. bis 19. Mai 2019
  • Landessieger Präsentation, Graz
    Seifenfabrik Graz
    23. Mai 2019
  • Weinkulinarium Leutschach
    25. Mai 2019
  • Traminer Open, Klöch
    25. Mai 2019
  • Ratscher Urbanifest
    30. Mai 2019
  • Gamlitzer Weinblütenfest, Gamlitz
    8. Juni 2019
  • Stradner Kellertage
    8. und 9. Juni 2019
  • STK Jahrgangspräsentation, Gamlitz
    Weingut Hannes Sabathi
    15. Juni 2019 von 12.00 bis 19.30 Uhr
  • Die Tafel an der Südsteirischen Weinstraße, Ratsch a.d. Weinstraße
    Nussberghöhe
    17. Juni 2019
  • Grauburgunderfest Straden
    22. Juni 2019
  • Folkfestival Ehrenhausen
    28. und 29. Juni 2019
  • Sauvignon Festspiele, Leutschach
    29. und 30. Juni 2019
  • Summertime Blues, Schloss Gamlitz
    12. Juli 2019
  • Ratscher Jakobiwanderung, Ratsch a.d. Weinstraße
    25. Juli 2019
  • Der Weinberg Rockt, Ratsch an d. Weinstrasse
    3. August 2019
  • Weinwoche Leibnitz
    23. bis 27. August 2019
  • Essbar – Trinkbar – Kostbar, Arnfels
    7. September bis 19. Oktober 2019
  • Aufsteirern, Graz
    13. bis 15. September 2019
  • Erzherzog Johann Weinfest, Ehrenhausen
    13. bis 21. September 2019
  • Hopfen- u. Weinlesefest, Leutschach
    27. bis 29. September 2019
  • 53. Gamlitzer Weinlesefest, Gamlitz
    3. bis 6. Oktober 2019
  • Südsteirisches Herbstfest, Leibnitz
    12. und 13. Oktober 2019
  • Das Spross Fest, Gut Moser, Leutschach
    26. Oktober 2019
  • Falstaff Bar & Spirits Gala, Graz
    Casino Graz
    4. November 2019 von 18.00 bis 22.00 Uhr
  • Mittelburgenland DAC Präsentation, Graz
    Alte Universität Graz
    21. November 2019 von 14.00 bis 20.00 Uhr

 

 

 

 

(Alle Angaben ohne Gewähr.)

Junker 2018 – der neue Jahrgang ist verfügbar

Fast jeder kennt ihn. Viele trinken in zu Hause oder im Lokal.

Den Junker.

Der Herbst ist nun endlich angekommen und mit ihm auch der Junker. Den Junker erkennt man an seinem Junker-Zeichen mit dem typischen Steirerhut und Gamsbart. Jeder Junker-Weinbauer komponiert seinen eigenen Junker mit seinen Rebsorten. So bekommen wir auch für jeden Junker einen individuellen Geschmack.

Wichtig: Der Junker muss sich an Regeln halten!

  • Max. 12 % Vol. Alkohol
  • Höchstens 3 g/l Restzucker – trocken

Jeder, der gerne den Junker aus der Steiermark trinkt, weiß, dass der Junker erst am Mittwoch vor Martini zum ersten Mal ausgeschenkt werden darf. Bereits für den Jahrgang 2017 gab es eine Ausnahme, welche auch heuer für den neuen Junker-Jahrgang 2018 gilt. Der Junker darf wie letztes Jahr bereits ab den 25. Oktober in den Verkauf. Die Junker-Präsentationen finden unverändert im November 2018 statt.

 

Junker 2018 - Weingut Schwarzl

 

Junker verkosten

Wir durften bereits den neuen Junker vom Weingut Schwarzl aus der Südsteiermark verkosten.

Anbaugebiet: Südsteiermark, Österreich
Ort: Ratsch an der Weinstraße
Jahrgang: 2018
Alkohol in Vol.: 12 %
Restzucker: 1,5 g/l
Säure: 5,4 g/l
Farbe: weiß
Geschmack: trocken
Rebsorten: 70 % Rivaner, 15 % Gelber Muskateller, 15 % Sauvignon Blanc
Füllmenge: 0,75 Liter
Verschluss: Schrauber
Preis: 6,10 Euro/Flasche
Den Wein bekommt man direkt beim Hersteller, ab Hof. Wer einen kaufen möchte, sollte sich aber beeilen.
Verkost-Zeitpunkt: Oktober 2018

 

Verkost-Notiz:

Sehr fruchtig bereits in der Nase. Aber auch am Gaumen eine schöne Frucht. Frisch. Leicht. Apfel. Etwas Zitrus. Jugendlich. Grasig. Angenehme Säure. Trinkanimierend.

Der frische Junker vom Weingut Schwarzl macht richtig Spaß! Ein toller Vorbote zum neuen Weinjahrgang 2018.

 

Junker-Präsentationen

Wer den Junker ausführlich verkosten will, der hat zum Beispiel in Graz und Wien am 7. November bei den großen Junker-Präsentationen die Möglichkeit dazu.

  • Graz – Stadthalle
  • Wien – Palais Ferstel

 

 

Steiermark bekommt drei DAC Gebiete

Erst vor kurzem wurde im Burgenland ein neues DAC-Gebiet präsentiert. Rosalia DAC . Nun ist die Steiermark an der Reihe. Die Steiermark bekommt ein neues Herkunftssystem und dieses wird sich nach den drei steirischen Weinbaugebieten gliedern:

  • Südsteiermark DAC
  • Vulkanland Steiermark DAC
  • Weststeiermark DAC

Mit dem neuen steirischen Herkunftssystem soll eine neue Ära des steirischen Weins eingeleitet werden, welches mit dem Weinjahrgang 2018 starten soll. Die endgültigen Weichen für das steirische DAC-System müssen zuvor allerdings noch vom Bundesministerium gestellt werden, das die Verordnung mit seiner Unterschrift absegnen muss.

Mit der Implementierung des steirischen DAC-Systems steigt die Zahl der DAC-Gebiete Österreichs auf insgesamt 13.

 

DAC-Gebiete_Österreich

DAC-Gebiete_Österreich

 

Die drei Stufen – Gebietswein, Ortswein, Riedenwein

Das neue Herkunftssystem streicht ganz bewusst die Vorzüge des steirischen Weins hervor: Die traditionelle Rebsortenvielfalt bleibt erhalten, wobei auf der Orts- und Riedenebene der Fokus auf lokal vorherrschenden Leitsorten liegen wird.

  • Gebietsweine  -die Vielfalt der Gebiete
  • Ortsweine – die lokalen Spezialitäten
  • Riedenweine – Ausdruck und Potenzial bester Rieden

 

Steiermark_DAC_Pyramide

Steiermark_DAC_Pyramide – © Wein Steiermark

 

Die folgenden Rebsorten sind zugelassen:

  • Welschriesling
  • Weißburgunder
  • Morillon / Chardonnay
  • Grauburgunder
  • Riesling
  • Gelber Muskateller
  • Sauvignon Blanc
  • Traminer
  • Schilcher
  • Cuvée aus diesen Sorten

 

 

Landessieger Steiermark 2018

Jedes Jahr werden von der Landwirtschaftskammer Steiermark die besten Weine der Steiermark prämiert. Dabei handelt es sich um die größte Weinverkostung der Steiermark. Von rund 500 Weinbauern wurden über 1900 Weine zur Bewertung eingereicht.

Die Landessieger wurden in 18 Kategorien gekührt.

Landessieger Steiermark 2018

 

  • Sekt:
    Weingut Paschek, Arnfels, Muskateller Sekt Brut 2016
  • Schilcher:
    Weingut Schilcherei Jöbstl, Wies, Schilcher Schilcherberg 2017
  • Welschriesling:
    Weinhof Peinsipp, Ilztal, Welschriesling Klassik 2017
  • Weißburgunder Klassik:
    Weingut Wildbacher, Leutschach, Weißburgunder 2017
  • Morillon Klassik:
    Weingut Schmölzer, St. Andrä-Höch, Morillon Classic 2017
  • Sauvignon Blanc Klassik:
    Weinbau Monschein, Kirchberg/Raab, Sauvignon 2017
  • Gelber Muskateller:
    Weingut Kodolitsch, Leibnitz, Seggauberger Gelber Muskateller 17
  • Kräftiger Burgunder:
    Tropper Weine, Straden, Grauer Burgunder Straden 2017
  • Kräftiger Sauvignon Blanc:
    Weingut Grabin, Labuttendorf, Sauvignon Ratsch 2017
  • Scheurebe:
    Weinhof Leitner, Ilztal, Scheurebe Urbanus 2017
  • Riesling:
    Weinhof Platzer, Tieschen, Riesling 2017
  • Traminer trocken/halbtrocken:
    Weingut Palz, Klöch, Gewürztraminer Basalt 2017
  • Lagenwein Burgunder:
    Weingut Frühwirth, Klöch, Morillon Koasasteffel 2015
  • Lagenwein Sauvignon Blanc:
    Weingut Tschermonegg, Glanz, Sauvignon Oberglanzberg 2015
  • Prädikatswein:
    Weinhof Ulrich, St. Anna/Aigen, Sauvignon TBA 2015
  • Rotwein Klassik:
    Weingut Müller, Klöch, Blauer Zweigelt 2016
  • Kräftiger Zweigelt:
    Weingut Frauwallner, Straden, Blauer Zweigelt Steintal 2015
  • Rotwein Vielfalt:
    Weingut Frauwallner, Straden, Eruption rot Ried Buch 2015

 

Hervorzuheben ist das Weingut Frauwallner aus Straden. Einerseits wurde es heuer Doppellandessieger. Und zusätzlich wurde es mit dem Titel „Weingut des Jahres“ ausgezeichnet. Und dies – nach 2014 und 2017 – bereits zum 3. Mal.

 

 

Weinveranstaltungen 2018 in der Steiermark

Weinevents sammeln. Das ist das Ziel von dieser Aufstellung. Somit kann man sich schon auf die nächste Weinveranstaltung freuen.

Hier sammle ich alle mir bekannten Weinveranstaltungen 2018 in der Steiermark.

Fehlt ein Weinevent?

Bitte im kurze Rückinfo. Ich ergänze gerne die Auflistung der Weinveranstaltungen 2018 für die Steiermark.

Danke für die Unterstützung!

  • L’Insieme Degustations Tour 2018
    Bankhaus Krentschker Lounge, Graz
    24. Jänner 2018 von 18.00 bis 22.00 Uhr
  • Falstaff Bar- & Spiritsgala
    Casino Graz
    30. Jänner 2018
  • Concours Mondial du Sauvignon – Weltmeisterschaft des Sauvignon Blanc 2018
    2. und 3. März 2018 in Graz
  • Ratscher Weinfrühling
    Ratsch an d. Weinstraße, Weingut Maitz
    3. März 2018
  • Frühlingsweinkost Schloss Gamlitz
    16. bis 18. März 2018
  • Weinfrühling Schloss Stainz
    17. März 2018 von 11.00 bis 20.00 Uhr
  • Jahrgangspräsentation Steirischer Wein, Graz
    Stadthalle Graz
    4. April 2018 von 16.00 bis 21.00 Uhr
  • STK Jahrgangspräsentation
    Weingut Sattlerhof, Gamlitz
    21. April 2018 von 12.00 bis 19.30 Uhr
  • Klöcher Weinkost, Klöch
    21. April 2018 von 16.00 bis 23.00 Uhr
  • Südsteiermark Classic, Gamlitz
    26. bis 28. April 2018
  • Tau Präsentation Tieschen
    6. Mai 2018
  • Stradner Kellertage, Straden
    19. und 20. Mai 2018
  • Kostbarer Sernauberg, Gamlitz
    26. Mai 2018
  • Traminer Open Klöch
    Burgruine Klöch
    26. Mai 2018
  • Sausal Revolution
    Hotel Staribacher, Grottenhof
    26. Mai 2018 von 16.00 bis 22.00 Uhr
  • Weinkulinarium Leutschach
    16. Juni 2018
  • Tafel an der Südsteirischen Weinstraße
    Ratsch an der Weinstraße
    18. Juni 2018
  • Internationale Weinfestspiele, Leutschach
    22. bis 25. Juni 2018
  • Grauburgunderfest, Straden
    23. Juni 2018
  • Lavendelfest, Kitzeck
    30. Juni und 1. Juli 2018
  • Terra Vulcania, St. Anna am Aigen
    7. Juli 2018
  • Jakobiwanderung, Ratsch a.d. Weinstraße
    Abschlussfest am Weingut Schwarzl
    25. Juli 2018
  • Südoststeirische Thermenland Weintage
    Fehring, Hauptplatz
    3. bis 5. August 2018
  • Der Weinberg rockt, Ratsch a. d. Weinstraße
    4. August 2018
  • Steirisch-Burgenländische Weinfreundschaft, Graz
    Casino Graz
    9. August 2018, ab 19.30 Uhr
  • Schilchertage, Stainz
    10. bis 12. August 2018
  • Hopfen-Wein-Wanderungen, Leutschach
    geführte Wanderungen
    4. bis 11. August 2018
    18. bis 25. August 2018
  • Lange Tafel der Genusshauptstadt, Graz
    Hauptplatz Graz
    18. August 2018
  • Steirische Weinwoche, Leibnitz
    24. bis 28. August 2018
  • Tag der offenen Kellertür am Sernauberg
    25. August 2018
  • Vogelscheuchenfest in Kitzeck
    8. September 2018
  • Erzherzog-Johann-Weinfest, Ehrenhausen
    14. und 15. September 2018
  • Aufsteirern, Graz
    16. September 2018
  • Sturm auf den Schilcher, Deutschlandsberg
    21. bis 23. September 2018
  • Winzerzug, Klöch
    23. September 2018
  • Jazz & Wein – Jazzfestival, Leibnitz
    27. bis 29. September 2018
  • Leutschacher Hopfen- und Weinlesefest, Leutschach
    28. bis 30. September 2018
  • Gamlitzer Weinlesefest, Gamlitz
    4. bis 7. Oktober 2018
  • Eibiswalder Weinlesefest, Eibiswald
    6. und 7. Oktober 2018
  • Südsteirisches Herbstfest, Leibnitz
    13. und 14. Oktober 2018
  • Spross-Fest am Gut Moser, Leutschach
    26. Oktober 2018 ab 10.00 Uhr
  • Weinbergfest Klöch
    26. Oktober 2018
  • Ganslzeit im Ratscher Landhaus, Ratsch a.d. Weinstraße
    27. Oktober bis 11. November 2018
  • Junkergala, Graz
    Grazer Stadthalle
    7. November 2018
  • Martini-Wein-Fest, Schloss Harrachegg
    9. November 2018
  • Junkerfest, Stainz
    Schloss Stainz
    10. November 2018
  • Jungwein trifft Lagenwein, Klöch
    10. November 2018 von 15.00 bis 21.00 Uhr
  • Mittelburgenland DAC on Tour, Graz
    Alte Universität Graz
    15. November 2018 von 14.00 bis 20.00 Uhr

 

 

 

 

(Alle Angaben ohne Gewähr.)

Junker 2017 – der steirische Jungwein

Der neue Weinjahrgang 2017 ist in der Flasche und bei uns nun im Glas. Der neue Weinjahrgang aus der Steiermark.

Der original, steirische Junker.

Den Junker erkennt man an seinem Junkerzeichen mit dem typischen Steirerhut und Gamsbart. Jeder Junker-Weinbauer komponiert seinen eigenen Junker mit seinen Rebsorten. So bekommen wir auch für jeden Junker einen individuellen Geschmack.

Alle Weintrinker, die den steirischen Junker gerne trinken, wissen: Der Junker darf traditionell erst am Mittwoch vor Martini zum 1. Mal ausgeschenkt werden. Für den Jahrgang 2017 gab es heuer eine Ausnahme! Aufgrund der Frost-Situation im Frühjahr 2016 wurde eine Ausnahmeregelung definiert. Und so ging der steirische Junker heuer bereits am 25. Oktober 2017 in den Verkauf. Die Junker-Präsentationen finden aber unverändert am 8. November 2017 statt.

 

Steirischer Junker 2017

 

Weingut Schwarzl – www.gutschwarzl.at/

Junker

Anbaugebiet: Südsteiermark, Österreich
Ort: Ratsch an der Weinstraße
Jahrgang: 2017
Alkohol in Vol.: 12 %
Farbe: weiß
Geschmack: trocken
Rebsorte(n): 70 % Rivaner, 20 % Gelber Muskateller, 10 % Sauvignon Blanc
Füllmenge: 0,75 l
Verschluss: Schrauber
Preis: 6,10 Euro
Den Wein bekommt man direkt beim Hersteller, ab Hof.

Verkost-Zeitpunkt: Oktober 2017

 

Verkost-Notiz:

Besonders fruchtig. Frisch. Sehr fruchtig bereits in der Nase.

Und auch am Gaumen schön fruchtig. Grüner Apfel. Gräser-Mischung. Dezente Zitrusnote. Milde Säure. Jugendlich.
Trinkanimierend. Dieser Junker vom Weingut Schwarzl macht richtig Spaß!

Steirischer Junker 2017 - Weingut Schwarzl

 

Junker-Freunde aufgepasst!

Obwohl es den steirischen Junker bereits seit 25. Oktober zu kaufen gibt, finden die Präsentationen des Junkers wie gewohnt am Mittwoch vor Martini – heuer am 8. November 2017 – statt.

  • Junkerpräsentation Graz, Stadthalle Graz, ab 17.00 Uhr
  • Junkerpräsentation Linz, Tabakfabrik, ab 17.00 Uhr
  • Junkerpräsentation Wien, Palais Ferstel, ab 17.00 Uhr
  • Junkerpräsentation Salzburg, Panzerhalle, ab 17.00 Uhr

Zusätzlich gibt es noch viele  kleinere Junkerpräsentationen !

 

 

Schilcherland DAC – neues Weinbaugebiet

Das ehemals als Weststeiermark bezeichnete Weinbaugebiet ist nun das zehnte, spezifische DAC-Weinbaugebiet in Österreich.

Schilcherland DAC

 

Im Schilcherland DAC wird aus der roten Rebsorte Blauer Wildbacher der als Rosé bekannte Schilcher vinifiziert. Nur Qualitätsweine dürfen als „Schilcherland DAC Klassik“ oder „Schilcherland DAC“ mit verpflichtender Angabe einer Riede vertrieben werden. Weiters wurde definiert, dass die Trauben mit der Hand geerntet werden müssen und der Wein darf auch nur in Glasflaschen abgefüllt werden. 1 oder 2-Liter-Gebinde sind nicht erlaubt.

 

Schilcherland DAC Klassik

Trocken, Alkoholgehalt zwischen 11,0 und 12,0 % Vol.
Geschmack: frisch-fruchtig. Aromen von Erdbeeren, roten Johannisbeeren und Himbeeren. Auch Noten von Holunderblüten gelt als klassisch. Ein Holzton darf nicht zu schmecken sein.

Schilcherland DAC

Trocken, Alkoholgehalt mindestens 12,0 % Vol.
Angabe Ried vor dem Riednamen.
Geschmack wie beim „Schilcherland DAC Klassik“ , jedoch kräftiger und würziger.

 

Nun wurde die DAC-Verordnung entsprechend angepasst und Schilcherland DAC reiht sich bei den DAC-Weinbaugebieten ein.

DAC Weinbaugebiet: Schilcherland DAC

 

Die 10 DAC-Weinbaugebiete in Österreich:

  • Weinviertel DAC
  • Mittelburgenland DAC
  • Traisental DAC
  • Kremstal DAC
  • Kamptal DAC
  • Leithaberg DAC
  • Eisenberg DAC
  • Neusiedlersee DAC
  • Wiener Gemischter Satz DAC
  • Schilcherland DAC

 

(Bild: DAC-Gebiete2017 – Quelle: ÖWM)

 

Südsteiermark Weinreise 2017

Bereits zum 2. Mal konnten wir heuer in die Südsteiermark reisen. Die Südsteiermark ist einfach eine reizvolle Weinbauregionen, wohin wir immer wieder gerne fahren.

Viele kleine Straßen zwischen den Weinbergen. Und alle sind richtig. Alle Straßen führen zu einem Weingut… Einfach rumfahren, rumwandern und genießen. Weine verkosten, mit den Winzern plaudern und neue Geheimtipps entdecken.

Schlapfn

Einen wunderbaren Wein kann man hier genießen. Natürlich auch kaufen und mit nach Hause nehmen. So hat man dann auch ein Stück Südsteiermark in den eigenen vier Wänden zu Hause.

Folgend einige Weingüter, wo wir heuer unterwegs waren.

 

 

Weingut Muster Poschgan

Einen Besuch wert ist auf jeden Fall das Weingut Muster-Poschgan in Leutschach. Imposant ist hier auf jeden Fall das Gewölbe bzw. die große Halle mit dem Gewölbe. Das Weingut bewirtschaftet rund 10 ha selbst und hat aber auch noch einige Vertragswinzer, von denen Trauben geliefert werden. Im letzten Jahr gab es nur rund 30 Prozent einer sonst üblichen Erntemenge. Trotzdem sind derzeit ausreichend Weine vorhanden und können verkostet werden. Meine beiden Favoriten waren:

  • Morillon Pößnitzberg 2015
  • Sauvignon  Pößnitzberg 2013

 Weinkeller

Weingut Schwarzl

Beim Weingut Schwarzl gibt es vieles Neues. Einen neuen Weinkeller, ein neues Logo, neue Etiketten und viele, tolle Weine.
Eines ist Hannes Schwarzl besonders wichtig: Die Weine, die Hannes erzeugt, stammen zu 100 Prozent aus der Südsteiermark!

Unsere Lieblingsweine vom letzten Jahrgang:

  • Gelber Muskateller 2016
  • Sauvignon Blanc 2016
  • Morillon 2016
  • Steyrermen 2016

Weingut Schwarzl

 

Weingut Repolusk

Das Weingut Repolusk bietet eine tolle Buschenschank. Wenn man auf der Terrasse sitzt, so hat man einen wunderschönen Ausblick auf die Weinberge.

Bei der Weinverkostung blieben die folgenden Weine besonders in Erinnerung:

  • Gelber Muskateller Kaltenegg 2016
  • Gelber Muskateller Oberglanz 2015
  • Sauvignon Blanc Oberglanz 2015

Genuss-in-der-Südsteiermark-Jause

 

Gut Moser

Ein Fixpunkt bei unseren Ausflügen in die Südsteiermark ist jedes Jahr das Gut Moser  der Familie Kapun. Auch heuer wurden wir wieder bestens versorgt und genossen eine umfangreiche Weinverkostung. Anschließend saßen wir noch gemütlich mit einem Achterl Wein beisammen mit Senior-Chef Hugo und plauderten über den Weinbau, die Herausforderungen im Weingarten und im Keller und viele andere interessante Themen.

Unsere Favoriten von der Weinkarte:

  • Gelber Muskateller Steinbruch 2016
  • Grauer Burgunder Steinbruch 2015
  • Sauvignon Blanc Steinbruch 2016
  • Zweigelt Opok Barrique 2015

Moser

 

Weingut Skoff

Die enormen Frostschäden im April 2016 haben auch beim Weingut Peter Skoff ihre Spuren hinterlassen. Viele 80-jährige Winzer können sich nicht an so ein Ereignis erinnern. Die nachkommenden Beitriebe konnten nur einen Bruchteil der Trauben eines Normaljahres entwickeln. Beim Weingut Peter Skoff wurden die verbleibenden Trauben von Hagel und Fäulnis verschont. Bei der Hauptsorte vom Weingut Peter Skoff – dem Sauvignon Blanc – konnten rund 30 Prozent der Erntemenge eines Durchschnittsjahres verarbeitet werden. So wie viele andere Winzer auch, hat Peter Skoff auf den Zukauf von Trauben aus anderen Weingebieten verzichtet. Es werden ausschließlich südsteirische Trauben verarbeitet.

Gut in Erinnerung blieben bei der Verkostung am Weingut:

  • BIO Sauvignon Blanc 2015
  • Sauvignon Blanc Gamlitz G.XV

Genuss-in-der-Südsteiermark-Jause

Weingut Pilch

Das Weingut Pilch wurde einerseits vom Frost Ende April 2016 heimgesucht, aber auch zwei kleinere Hagelschläge im August haben den verbliebenen Trauben schwer zugesetzt. Grundsätzlich gibt es eine sehr kleine Ernte beim Weingut Pilch. Die Weine, die verfügbar sind, sind aber von guter Qualität. Nicht alle Sorten wurden aufgrund der zu geringen Menge sortenrein ausgebaut.

Den Damen hat der Gelbe Muskateller 2016 am besten geschmeckt. Schöne Frucht. Eher wenig Säure. Zitrus. Mir gefiel am besten der Sauvignon Blanc Oberranzried Reserve 2015. Kräftig. Harmonisch, etwas exotisch. Schöne Würze und lange am Gaumen.

 

Weingut Trabos

Mitten in den Weingärten am Kranachberg bei Gamlitz findet man das Weingut Trabos. Für alle, die noch nicht dort waren: ein schönes, gepflegtes Weingut. Eine ruhige Terrasse und auch ein Spielplatz für die Kinder. In der Buschenschank gibt es hervorragende, steirische Schmankerl und natürlich auch gute Weine. Ein Besuch lohnt sich immer!

 

Südsteiermark-Landschaft

Die Südsteiermark – eine Region, wohin wir gerne immer wieder kommen!

 

(Fotos: eigene Bilder)

Der Jahrgang 2016 aus der Südsteiermark

Das Jahr 2016 war eine Herausforderung für die Winzer in der Südsteiermark. Wie hinlänglich bekannt ist, gab es Ende April einen schlimmen Spätfrost, wodurch sehr viele Triebe geschädigt wurden. Vielen war bereits im Mai 2016 klar, dass die Menge vom Jahrgang 2016 sehr gering ausfallen wird. Einige Winzer haben damals schon reagiert und Weine vom 2015er Jahrgang zurückgehalten. Daher können nun – im Sommer 2017 – auch Weine vom 2015er-Jahrgang angeboten werden. Beim 2016er-Jahrgang gibt es aufgrund vom Frost 2016 nur sehr geringe Erträge. Je nach Weingut nur 20 bis 30 Prozent einer Normal-Ernte. Jedoch gibt es teils sehr gute Weine. Dazu hat der schöne Herbst 2016 seinen Beitrag geliefert.

 

Südsteiermark

 

Viele Winzer in der Südsteiermark haben einfach eine kleine Menge vom Jahrgang 2016. Sie sind keine Kompromisse eingegangen und haben auch keine Trauben aus anderen Regionen zugekauft. Diesen Winzern ist die Herkunft ganz wichtig und sind der Qualität ihrer Weine verschrieben.
Andere Weinhersteller haben aus anderen Regionen Trauben zugekauft. So gibt es zum Beispiel oftmals Weine aus Slowenien. Aber auch spezielle „Freunde“-Projekte wurden gestartet, wo dann Weine mit Trauben aus Neuseeland, Deutschland oder Frankreich erzeugt wurden.

Beim Weineinkauf ist einfach wichtig, dass man sich nicht von den großen Namen einzelner Winzer täuschen lässt. Mein Tipp: Das Etikett genau lesen!
Die Herkunft der Weine ist überall klar angeführt. Somit sollte nicht passieren, dass man meint, einen Sauvignon Blanc aus der Südsteiermark gekauft zu haben, dieser dann aber unerwartet komplett anderes schmeckt, weil die Trauben beispielsweise aus Neuseeland kommen.

Alle Winzer aus der Südsteiermark, mit denen ich in den letzten Wochen gesprochen habe, sind voller Zuversicht für den neuen Jahrgang 2017. Trotz einem erneuten Frost, der wieder Ende April über das Land zog. Die Schäden vom Frost 2017 sind für die Südsteirer überschaubar.

Südsteiermark

 

Ab in die Steiermark und Wein verkosten und kaufen!

Wer gerne Weine aus der Steiermark trinkt, der bekommt derzeit auch noch ausreichend Weine vom Jahrgang 2016. Es ist nicht so, wie in Medien teilweise dargestellt, dass es keine Weine vom Jahrgang 2016 gibt. Ja, es gibt weniger. Aber derzeit bekommt man bei vielen Winzern hervorragende Weine. Man muss nur in die Steiermark fahren und die Weine selbst Vorort bei den Winzern verkosten. Vermutlich werden im Laufe des Sommers bzw. in den Herbst hinein die einzelnen Sorten dann weniger und Ausverkauft sein.

Südsteiermark

 

 

 

1 2 3 7
Weinverkostungen
Weinverkostung
Archive