ROTWEIN – WEISSWEIN – Der WeinBlog für Geniesser

Steiermark

1 2 3 9

Weinveranstaltungen 2023 in der Steiermark

Weinevents sammeln. Das ist das Ziel von dieser Aufstellung. Somit kann man sich schon auf die nächste Weinveranstaltung freuen und den Termin für die Weinveranstaltungen rechtzeitig einplanen.

Hier sammle ich alle mir bekannten Weinveranstaltungen 2023 in der Steiermark.

Weinglas Weinveranstaltung Weinveranstaltungen

Fehlt ein Weinevent?

Bitte im kurze Rückinfo. Ich ergänze gerne die Auflistung der Weinveranstaltungen 2023 in der Steiermark.

Danke für die Unterstützung!

 

  • Frühlingsweinkost Gamlitz
    17. bis 19. März 2023
  • Präsentation des Steirischen Weines, Graz
    Grazer Stadthalle
    22. März 2023
  • Südsteiermark Classic, Gamlitz
    27. bis 29. April 2023
  • Genuss Schilchern, St. Stefan ob Stainz
    29. April 2023
  • WelschLauf Südsteiermark
    5. bis 7. Mai 2023
  • Genuss-Wandern, Deutschlandsberg
    6. Mai 2023
  • Rolling Pin.Convention, Graz
    Messe Graz
    22. und 23. Mai 2023
  • Landessieger Präsentation, Graz
    Seifenfabrik Graz
    1. Juni 2023 von 16.00 bis 22.00 Uhr
  • STK Jahrgangspräsentation 2023, Ratsch
    am Weingut Gross
    3. Juni 2023
  • Ratscher Jakobiwanderung, Ratsch a.d. Weinstraße
    25. Juli 2023
  • Lange Nacht im Buschenschank, Gamlitz
    1. bis 31. August 2023
  • Augustini Weintafel, Stainz
    5. August 2023
  • Steirische Weinwoche, Leibnitz
    18. bis 22. August 2023
  • Augustini Wanderung, Stainz
    26. August 2023
  • Gamlitzer Weinlesefest
    5. bis 8. Oktober 2023
  • Weinlesefest Eibiswald, Eibiswald
    7. und 8. Oktober 2023
  • Trüffelfestival, Graz
    24. Oktober bis 4. November 2023
  • Junkerpräsentation, Graz
    Stadthalle Graz
    8. November 2023 von 17.00 bis 21.00 Uhr

 

 

 

(Alle Angaben ohne Gewähr.)

Der Junker 2022 ist da!

Der neue Weinjahrgang 2022 ist in der Flasche. Und nun ist der steirische Jungwein – der Junker – bei uns auch im Glas. Der neue Weinjahrgang 2022 aus der Steiermark.

Der original, steirische Junker.

Der goldene Herbst. Der Junker. Zwei Dinge die zusammengehören.

 

Junker

 

Heuer werden mehr als 400.000 Flaschen Junker in diesem Jahr produziert. Produzenten sind rund 150 Junker-Weinbauern aus der Steiermark.

Den Junker erkennt man an seinem Junker-Zeichen mit dem typischen Steirerhut und Gamsbart. Jeder Junker-Weinbauer komponiert seinen eigenen Junker mit seinen Rebsorten. So bekommen wir auch für jeden Junker einen individuellen Geschmack.

Wichtig: Der Junker muss sich an Regeln halten!

  • Max. 12 % Vol. Alkohol
  • Höchstens 3 g/l Restzucker – trocken

Jeder, der gerne den Junker aus der Steiermark trinkt, weiß, dass der Junker erst am Mittwoch vor Martini zum ersten Mal ausgeschenkt werden darf. Bereits in den letzten Jahren gab es Ausnahmen. Und diese Ausnahme gilt auch heuer für den neuen Junker-Jahrgang 2022. Der Verkaufsstart für den Junker war heuer der 25. Oktober.

 

Der jugendlich-fruchtige Wein wird mit Spannung und Freude verkostet und getrunken und verkürzt das Warten auf die DAC-Weine. Der Junker gibt erste Eindrücke, wie sich der Jahrgang entwickeln wird:
Die ersten Vorboten des Jahrgangs 2022 präsentieren sich sehr elegant, enorm fruchtig und in einzelnen Weinen bereits mit Fülle am Gaumen. Die Säure ist optimal eingebunden und bringt die notwendige Frische und Lebendigkeit, welche die Konsumenten vom Steirischen Junker erwarten.
Den DAC-Weinen gibt das Steirische Herkunftssystem Zeit für Entwicklung und Reife: Gebietsweine kommen ab 1. März, Orts- und Riedenweine ab 1. Mai nach der Ernte auf den Markt.

 

 

Junker verkosten vom Weingut Schwarzl

Wir haben bereits den neuen Junker vom Weingut Schwarzl aus der Südsteiermark verkosten.

Anbaugebiet: Südsteiermark, Österreich
Ort: Ratsch an der Weinstraße
Jahrgang: 2022
Alkohol in Vol.: 11 %
Farbe: weiß
Geschmack: trocken
Rebsorten: 50 % Müller Thurgau, 30 % Muskateller, 20 % Weißburgunder
Füllmenge: 0,75 Liter
Verschluss: Schrauber
Preis: 7,40 Euro/Flasche
Den Wein bekommt man direkt beim Hersteller, ab Hof. Wer einen kaufen möchte, sollte sich aber beeilen! Gute Ware ist rasch vergriffen.
Verkost-Zeitpunkt: Oktober 2022

 

Junker

 

Verkost-Notiz:

Helles Gelb im Glas. Blitzblank. Transparent. Ganz leichter Grün-Schimmer.
Frucht in der Nase. Zitrus. Sehr fruchtig am Gaumen. Frisch. Leicht. Zitrus. Apfel.
Jugendlich. Schöne, eingebundene Säure. Trinkanimierend. Macht Spaß!

Ein toller Vorbote zum neuen Weinjahrgang 2022. Wir dürfen uns schon heute auf den neuen Jahrgang freuen!

Der Junker sollte natürlich jung getrunken werden. Aber da mach ich mir keine Sorgen….

 

Junker-Präsentationen

Traditionell hat der Steirische Junker Mittwoch vor Martini seinen großen Auftakt!
Nach dem Motto „Der Junker ist da“ wird die Junker-Saison am 9. November 2022 bei der Junker-Präsentation in der Grazer Stadthalle offiziell eröffnet.
Über 100 Junker – Winzer präsentieren heuer den Gästen persönlich die frischen Vorboten des Weinjahrgangs 2022!

 

 

 

Große Weine der Steiermark 2022

Bei der großen steirischen Riedenweinverkostung am 23. November 2022 in Wien steht alles im Zeichen einer tiefgründigen Auseinandersetzung mit den Lagen. Als besondere Novität haben Top-Sommeliers eine Charakterstudie der wichtigsten Böden verfasst, die den Besuchern als Verkostungsanleitung dient.

Eine Vertikale der drei exzellenten Jahrgänge 2019, 2020 und 2021 stellt die steirischen Winzer bei der kommenden Riedenweinpräsentation ins Scheinwerferlicht und lädt die Besucher ein, darin die typischen Merkmale des jeweiligen Terroirs herauszukosten.
Doch wie lassen sich Kalk, Opok, Schiefer, Schotter, Sand- oder Vulkangestein in den Weinen nachvollziehen? Und welche Rolle spielen dabei das Wetter und die Philosophie der Winzer? Mögliche Antworten auf diese Fragen kommen von sechs der besten Sommeliers des Landes, welche von den sechs wichtigsten Bodentypen der Steiermark eine sensorische Charakterisierung erstellt haben. Diese bilden den roten Faden der Verkostung und sollen die Besucher und Winzer zur Diskussion sowie zum Vergleich mit der persönlichen Wahrnehmung anregen.

Große Weine der Steiermark

Terroir-Vertikale der Jahrgänge 2019, 2020 und 2021
Ort: Palais Ferstel, Wien
Datum: Mittwoch, 23. November 2022
Zeit: Fachbesucher: 14:30 bis 20:00 Uhr und private Weinliebhaber: 16:00 bis 20:00 Uhr

 

Große Weine der Steiermark

 

Entstehung eines Terroircharakters

Die mineralische Zusammensetzung eines Bodens und sein Nährstoffgehalt beeinflussen die Vegetation eines Rebstocks und wirken sich auf die Charakteristik der Trauben – den Rohstoff für den Wein – aus. Den Winzern obliegt es, durch ihre Philosophie in der Bewirtschaftung der Rieden und in der Weinbereitung ihre ganz persönliche Interpretation aus diesen Grundvoraussetzungen zu kreieren. Dabei gilt es, mit einer alljährlich wiederkehrenden unbekannten Größe den richtigen Umgang zu finden: dem Witterungsverlauf.
Aufgrund dieser dynamischen Gegebenheiten kommt der Charakter eines Bodentyps selten in exakt gleicher Weise zum Ausdruck. Und doch gibt es eine Reihe von Parametern, die ein sogenanntes Lagen-Terroir, also die sensorische Zuordnung eines Weins zu einem Boden, nachvollziehbar machen. Die Handschrift der Winzer spielt dabei eine zentrale Rolle.

 

 

 

 

Steiermark – die sanften Hügel und sein Wein

Die Wein-Steiermark wird in drei Gebiete unterteilt:

  • Weststeiermark mit rund 546 ha
  • Vulkanland (früher Südoststeiermark) mit rund 1524 ha
  • Südsteiermark mit rund 2563 ha

 

Grundsätzlich gibt es in der Steiermark 8 Weinstraßen und jede davon ist einen Besuch wert!

  • Südsteirische Weinstraße
  • Sausaler Weinstraße
  • Klöcher Weinstraße
  • Thermenland Weinstraße
  • Klapotetz Weinstraße
  • Schilcher Weinstraße
  • Südoststeirische Hügel-Weinstraße
  • Oststeirische Römerweinstraße

Steiermark

Und welche Rebsorten bekommt man nun in der Steiermark?

Gemessen an der Anbaufläche an erster Stelle steht der Welschriesling (752 ha). Auf Platz zwei finden wir den Sauvignon Blanc mit rund 682 hat. Und Platz drei nimmt der Weißburgunder mit 576 ha ein. Dann finden wir den Blauen Wildbacher (457 ha), aus dessen Trauben der Schilcher hergestellt wird. Weiter gehts mit Zweigelt (350 ha), Muskateller (328 ha), Chardonnay alias Morillon mit 321 ha.

Steiermark

 

Die Südsteiermark mit seiner sanften Hügellandschaft begeistert uns Weinliebhaber immer wieder. Und so erkunden wir wieder einmal die Gegend in der Südsteiermark über die vielen Weinstraßen.

Mit seinen steilen Hanglagen, die eine Bewirtschaftung nicht immer einfach machen. Und mitten in den Weingärten finden wir immer wieder ein hölzernes Windrad: den Klapotetz. Die Aufgabe vom Klapotetz ist es die Vögel mit seinem Klappern zu vertreiben. Gelingt zwar nicht immer, aber er ist mittlerweile ein Wahrzeichen in der Steiermark geworden.

 

Steirischer Weinjahrgang 2021

Für die Ernte 2021 wurden fast 223.000 hl geenrtet. Somit liegt die Ernte unter der Vorjahresernte (von 238.500 hl). Die Ernte 2021 entspricht aber einer Durchschnittsernte. Die teilweise etwas höhere Säure ist gut eingebunden und bringt die notwendige Frische und Lebendigkeit, welche wir als Konsumenten vom Steirischen Wein erwarten.

Die Hauptlese ging teils blitzartig vor sich. Aufgrund des perfekten Traubenmaterials war kein weiteres Selektionieren nach der Vorlese nötig. Zuckergradation und Säurewerte befinden sich in einem optimalen Verhältnis.  Die ersten Weine zeichnen sich durch die klare Frucht, Eleganz und Rasse aus. Auch die Burgundersorten sind wieder hervorragend und lassen einen großen Jahrgang erwarten.

In der Weststeiermark fand die Hauptlese für die Rieden-Schilcher zum Großteil erst im November statt. Das Resultat sind rosarote Elixiere voll Saft und Kraft und schöner Eleganz.

Steiermark

 

Tja, und jetzt geht es bald los mit der nächsten Ernte. Der Ernte vom Weinjahrgang 2022.

 

Steiermark Riedenweinpräsentation 2022

Der Countdown läuft für die Riedenweinpräsentation in der Alten Universität Graz findet am 5. September 2022 statt.

50 Winzer präsentieren Weine aus den besten Rieden der Steiermark.

 

Riedenweinpräsentation 2022

5. September 2022, 16 bis 20 Uhr
Alte Universität Graz
Eintritt 55 Euro inkl. Catering vom Landhaus Oswald
Glaseinsatz vor Ort 10 Euro

 

Am 5. September laden steirische Top-Weingüter in die prunkvollen Räumlichkeiten der Alten Universität Graz, wo die großen Weine aus den besten Rieden der Steiermark präsentiert werden. Es stehen rund 300 Tropfen von etwa fünfzig Weingütern zum Verkosten bereit.

Der Fokus der Veranstaltung liegt auf der Präsentation von Riedenweinen aus den Jahrgängen 2021 bis 2019. Aber auch Freunde von gereiften Weinen werden auf ihre Kosten kommen, da die Winzerinnen und Winzer auch ältere Jahrgänge präsentieren. Das Event bietet die einmalige Möglichkeit, diese wertvollen Weine vor Ort, persönlich bei den Erzeugern zu verkosten.

 

Steiermark Riedenweinpräsentation 2022

 

Der Zeitpunkt ist mit Anfang September optimal gewählt, füllen doch viele Weinbauern ihre Riedenweine im Frühherbst des darauffolgenden Jahres, um den Weinen Zeit für optimale Reife zu geben. Kulinarisch umrahmt wird die Veranstaltung vom Catering Landhaus Oswald. Achtung: Die Teilnehmerzahl ist limitiert.

 

 

(Foto: Wein Steiermark)

Präsentation des Steirischen Weines

Mit der Präsentation des Steirischen Weines am 5. Mai wurde die Steirische WEINSAISON nun offiziell eröffnet. Die Veranstaltung der Wein Steiermark in der Messe Graz bot rund 700 Besuchern die Möglichkeit, den aktuellen Jahrgang zu verkosten. Die 90 Winzer aus den DAC-Gebieten Südsteiermark, Vulkanland Steiermark und Weststeiermark präsentieren 700 Weine. Neben Gebiets-, Orts- und Riedenweinen aus dem Jahr 2021 wurden auch reifere Jahrgänge zur Verkostung gereicht.

Steirische Wein

Steirische Wein Ernte 2021

Kristallklare, ausgereifte Weine aus perfekten Trauben:
Die ersten Verkostungen zeigen, dass der Jahrgang 2021 etwas reifer, sehr elegant, enorm fruchtig und in einzelnen Weinen bereits jetzt mit viel Fülle und Harmonie am Gaumen ausgestattet sind. Nach den DAC-Gebietsweinen aus der Steiermark sind mit Stichtag 1. Mai auch die Orts- und Riedenweine 2021 erhältlich. Über den Jahrgang „mit dem goldenen Herbst“ wird man wohl noch lange sprechen. Auf den etwa 5000 ha ertragsfähigen Flächen wurden lt. Statistik Austria ca. 222.900 hl geerntet. Das Ergebnis liegt also unter der Vorjahrsernte von 238.500 hl und ist als Durchschnittsernte einzustufen.

 

Wein Steiermark

Der Verein Wein Steiermark mit rund 460 Mitgliedsbetrieben, dient der Zielsetzung, Maßnahmen zum Schutz und zur Absatzförderung von Steirischem Wein zu setzen. Die Steirischen Winzer bewirtschafteten aktuell 5.096 ha Weingartenfläche und produzieren 2021 gesamt 222.900 Hektoliter Wein. Damit hält die Steiermark mehr als 10% der gesamtösterreichischen Weinbaufläche.

Steirische Wein

 

(Fotos: ©Wein Steiermark/Johanna Lamprecht )

Concours Mondial du Sauvignon – steirische Weine top!

Die steirischen Winzer beweisen jedes Jahr beim internationalen Weinwettbewerb Concours Mondial du Sauvignon aufs Neue ihr Können.

72 Medaillen und zwei Trophäen gehen heuer in die Steiermark. Die Steiermark ist die Nummer 1 im Länder-Ranking, betrachtet man die Quote der ausgezeichneten Weine im Verhältnis zu den eingereichten Proben. Über 40 % der eingereichten Weine wurden mit Gold und Silber ausgezeichnet. Ein Top-Ergebnis!

Die Weinregion Torres Vedras im Herzen der Region Lissabon war Schauplatz der Blindverkostungen “Concours Mondial du Sauvignon”.

1120 Weine aus 23 Ländern wurden zum Concours Mondial du Sauvignon 2022 eingereicht, davon 167 steirische Sauvignon Blancs. Die Steiermark holt sich mit 72 Medaillen den höchsten Prozentanteil an Medaillen pro eingereichten Weinen. Über 40 % (43%) der eingereichten Weine wurden mit Gold bzw. Silber ausgezeichnet. Frankreich liegt im Vergleich bei 26%. Beinahe jeder vierte eingereichte Sauvignon Blanc (23 %) aus der Steiermark wurde mit Gold prämiert. Gesamt liegt Österreich mit 75 Medaillen auf Platz 2 der Medaillen-Rangliste, nach Frankreich.

 

Zwei Trophäen beim Concours Mondial du Sauvignon 2022

Tonnellerie Sylvain Trophy – Revelation Oaked Sauvignon

Weingut Peter Skoff – Domäne Kranachberg, holt sich neben einer Gold- und Silbermedaille die Trophäe in der Kategorie Tonnellerie Sylvain Trophy – Revelation Oaked Sauvignon mit seinem Wein: 2015 Südsteiermark Sauvignon Blanc Ried Kranachberg Reserve

 

Weingut Peter Skoff - Concours Mondial du Sauvignon 2022

 

Austria Revelation Trophy

Weingut Wruss, erlangten einen weiteren Sieg für die Steiermark. In der Kategorie Austria Revelation erzielten sie mit ihrem 2020 Sauvignon Blanc Gamlitz, Südsteiermark DAC, die Trophäe als bester Sauvignon Österreichs.

 

Concours Mondial du Sauvignon

Der Concours Mondial du Sauvignon Blanc ist ein international angesehener Weinwettbewerb, dessen Ziel es ist aus Sauvignon Blanc-Trauben gewonnene Weine ins Rampenlicht zu rücken und die Vielfalt dieser Rebsorte zu präsentieren.
Die Veranstaltung findet jährlich im März in einer auserwählten Weinregion statt.
2018 war die Steiermark Gastgeberland und wird es voraussichtlich 2024 wieder sein. Die besten Weine werden von ihnen mit Gold- und Silbermedaillen geehrt. Zudem verleiht der Concours Mondial spezielle Auszeichnungen in bestimmten Kategorien für jene Einreichung mit der höchsten Punkteanzahl.

 

 

Weinveranstaltungen 2022 in der Steiermark

Weinevents sammeln. Das ist das Ziel von dieser Aufstellung. Somit kann man sich schon auf die nächste Weinveranstaltung freuen und den Termin für die Weinveranstaltungen rechtzeitig einplanen.

Hier sammle ich alle mir bekannten Weinveranstaltungen 2022 in der Steiermark.

Weinglas Weinveranstaltung

Fehlt ein Weinevent?

Bitte im kurze Rückinfo. Ich ergänze gerne die Auflistung der Weinveranstaltungen 2022 in der Steiermark.

Danke für die Unterstützung!

 

 

  • Ratscher Weinfrühling, Ratsch a.d. Weinstraße
    5. März 2022
  • Gamlitzer Frühlingsweinkost, Gamlitz
    Schloss Gamlitz
    18. bis 20. März 2022
  • Rebenland Rally
    18. und 19. März 2022
  • Südsteiermark-Classic
    23. April 2022
  • STK-Jahrgangspräsentation
    Weingut Lackner-Tinnacher
    30. April 2022
  • Präsentation des Steirischen Weines, Graz
    Messe Graz
    5. Mai 2022 ab 16.00 Uhr
  • WelsLauf Südsteiermark
    7. Mai 2022
  • Schilcher Frühling
    Eibiswald-Wies-Pölfing-Brunn
    19. bis 22. Mai 2022
  • Rolling Pin Convention Graz
    Messecongress
    30. und 31. Mai 2022
  • Landessiegerpräsentation, Graz
    Seifenfabrik Graz
    2. Juni 2022 ab 13.00 Uhr
  • Int. Roséweinfestival Steiermark, Graz
    Alte Universität Graz
    9. Juni 2022 ab 14.00 Uhr
  • STK-Jahrgangspräsentation
    am Weingut Lackner-Tinnacher
    11. Juni 2022
  • Weinblütenfest, Gamlitz
    12. Juni 2022
  • Die Tafel a.d. Weinstraße, Ratsch
    20. Juni 2022
  • Weinkulinarium Leutschach
    25. Juni 2022
  • Pernegger Weinfest, Pernegg an d. Mur
    1. Juli 2022 ab 15.00 Uhr
    Moarhof/Frauenkirche
  • Stadtfest Leibnitz
    2. Juli 2022
  • Steira Vespa 2022, Leutschach
    8. und 9. Juli 2022
  • Open Air am Labitschberg, Gamlitz
    9. Juli 2022
  • Glanzer Klapotetzfest, Leutschach
    24. Juli 2022
  • Ratscher Jakobiwanderung, Ratsch a.d. Weinstraße
    25. Juli 2022
  • Augustini Weintafel, Stainz
    6. August 2022
  • Lange Nacht in Gamlitz
    12. August 2022
  • Schilchertage Stainz
    12. bis 15. August 2022
  • Predinger Kürbisfest, Preding
    21. August 2022
  • Steirische Weinwoche 2022, Leibnitz
    19. bis 23. August 2022
  • Riedenweinpräsentation, Graz
    Alte Universität Graz
    5. September 2022, 16.00 – 22.00 Uhr
  • Erzherzog Johann Weinfest, Ehrenhausen
    16. bis 24. September 2022
  • Tag der offenen Kellertür am Sernauberg, Gamlitz
    27. August 2022
  • Hopfen- und Weinwanderung, Leutschach
    27. August 2022
  • Weinstraßen Driving Days
    1. bis 4. September 2022
  • Schilcherlauf, Stainz
    2. bis 4. September 2022
  • Erzherzog Johann Weinfest, Ehrenhausen
    16. bis 24. September 2022
  • Hopfen- und Weinlesefest, Leutschach
    30. September bis 2. Oktober 2022
  • Gamlitzer Weinlesefest, Gamlitz
    6. bis 9. Oktober 2022
  • Weinlesefest Eibiswald
    8. und 9. Oktober 2022
  • Sprossfest am Gut Moser, Leutschach
    26. Oktober 2022
  • Junkerfahrt mit dem Stainzer Flascherlzug, Stainz
    6. bis 13. November 2022
  • Junkerpräsentation, Graz
    Messe Graz
    9. November 2022, 17.00 bis 21.00 Uhr
  • Junkerfest Schloss Stainz
    12. November 2022

 

 

 

(Alle Angaben ohne Gewähr.)

Junker 2021 – der steirische Jungwein

Der neue Weinjahrgang 2021 ist abgefüllt und verfügbar. Speziell die Steiermark liefert uns da immer wieder eine Besonderheit:

den steirischen Junker.

Original und doppelt geprüft.

Wir dürfen uns freuen. Seit Montag, 25. Oktober 2021 ist der Junker wieder beim steirischen Winzer oder im Handel zu kaufen.

Junker

 

Den Junker erkennt man an seinem Junker-Zeichen mit dem typischen Steirerhut und Gamsbart. Jeder Junker-Weinbauer komponiert seinen eigenen Junker mit seinen Rebsorten. So bekommen wir auch für jeden Junker einen individuellen Geschmack.

Aber wichtig: Der Junker muss sich an Regeln halten!

  • Max. 12 % Vol. Alkohol
  • Höchstens 3 g/l Restzucker – trocken

Jeder, der gerne den Junker aus der Steiermark trinkt, weiß, dass der Junker erst am Mittwoch vor Martini zum ersten Mal ausgeschenkt werden darf. Jedoch gab es bereits in den letzten Jahren entsprechende Ausnahmen. So auch für den neuen Junker-Jahrgang 2021. Der Junker darf bereits ab den 25. Oktober in den Verkauf.

 

Junker verkosten vom Weingut Schwarzl

Den frischen Junker aus der Südsteiermark vom Weingut Schwarzl durften wir bereits verkosten.

Anbaugebiet: Südsteiermark, Österreich
Ort: Ratsch an der Weinstraße
Jahrgang: 2021
Alkohol in Vol.: 11,5 %
Farbe: weiß
Geschmack: trocken
Rebsorten: 70 % Müller Thurgau, 15 % Muskateller, 15 % Sauvignon Blanc
Füllmenge: 0,75 Liter
Verschluss: Schrauber
Preis: 6,40 Euro/Flasche
Den Wein bekommt man direkt beim Hersteller, ab Hof. Wer einen Junker kaufen möchte, sollte sich aber beeilen. Die guten Tröpferl sind bekanntlich schnell leergetrunken.
Verkost-Zeitpunkt: 26. Oktober 2021

 

Junker

Verkost-Notiz:

Helles Gelb im Glas. Mit ganz leichtem Grün-Schimmer. Blitzblank. Transparent
Bereichs in der Nase sehr fruchtig. Zitrusfrucht. Muskat.

Schöne Frucht am Gaumen. Frisch. Leicht. Erneut Ziturs. Südfrüchte. Angenehme Säure.

Der neue Junker macht einfach Spaß! Schöner Trinkfluß. Trinkanimierend.

Ein toller Vorbote zum neuen Weinjahrgang 2021. Wir dürfen uns auf den neuen Jahrgang freuen!

 

 

Der Junker kommt….

 

 

 

Steirische Riedenweinpräsentation 2021

Steirische Riedenweine sind Weine „mit geschützter Herkunft“ aus der höchsten Stufe der DAC Pyramide. Die Trauben der Weine sind handverlesen und stammen meist aus Lagen mit extrem hoher Neigung. Jede Riede besitzt einen eigenständigen Charakter, der sich aus der Ausrichtung, der Sonneneinstrahlung und dem Boden zusammensetzt. Die Kunst, unverwechselbare Weine mit individuellem Charakter zu keltern, liegt in den Händen des Winzers.

 

Riedenwein-Präsentation Graz, 6. September, Beginn 18.30 h

45 Winzer präsentieren Weine aus den besten Rieden der Steiermark

Bei der Riedenwein – Verkostung am 6. September 2021 in der Alten Universität Graz präsentieren endlich wieder die Winzer persönlich ihre TOP Riedenweine und Serien. Über 40 Weingüter aus den DAC-Gebieten Südsteiermark, Weststeiermark und Vulkanland werden ihre Riedenweine zur Verkostung reichen. Die Winzer kredenzen rund 250 feine Tropfen, wahre Schätze aus den Weinkellern.

Riedenwein - Präsentation - Foto-Fotokuchl

Der Zeitpunkt ist mit Anfang September optimal gewählt, füllen doch viele Weinbauern ihre Riedenweine im Frühherbst des darauffolgenden Jahres, um den Weinen Zeit für optimale Reife zu geben.
Die Teilnehmerzahl ist limitiert. Winzer, Details, Preise und Teilnahmebedingungen für Professionals und private Weinliebhaber unter https://steiermark.wine/event

 

Foto: Wein Steiermark / Fotokuchl

 

1 2 3 9
Weinverkostungen
Weinverkostung
Archive