ROTWEIN – WEISSWEIN – Der WeinBlog für Geniesser

Weingut Salzl – Verkostung: Sacris 2015

Hersteller:

Weingut Salzl – www.salzl.at

Wein:

Sacris

Anbaugebiet: Burgenland, Seewinkel
Ort: Illmitz
Land: Österreich
Jahrgang: 2015
Alkohol in Vol.: 14 %
Farbe: rot
Geschmack: trocken
Rebsorte: Zweigelt
Restzucker: 1,3 g/l
Säure: 5,5 g/l
Füllmenge: 0,75 l
Verschluss: Naturkork
Preis: 23,- Euro (damals)
Den Wein haben wir ab Hof direkt beim Hersteller in Illmitz gekauft.

Verkost-Zeitpunkt: April 2022

Das Weingut Salzl findet man in Illmitz, mitten im Nationalpark Neusiedlersee Seewinkel. Modern und harmonisch an die umliegende Gegend angepasst. So präsentiert sich das Weingut. Am Familien-Weingut arbeiten heute drei Generationen und ergänzen sich hervorragend. Der Weinbau wird aber nicht erst seit gestern betrieben. Erste Aufzeichnungen über den Weinbau gibt es bereits aus dem Jahr 1840. Der Schwerpunkt im Sortiment liegt im Rotwein. Zwischen 75 und 80 Prozent nimmt der Rotwein ein.

Diesmal haben wir den traumhaften Rotwein Sacris verkostet. 100 % Zweigelt, der 24 Monate im kleinen, neuen Eichenfass ausgebaut wurde. Die Trauben für den Sacris kommen von der Ried Römerstein. Schotterboden nördlich von Illmitz. Und dort von der Ried Römerstein kommen nicht nur die Zweigelt-Trauben für den Sacris, es kommen auch die Chardonnay-Trauben für den New Style.

Der Sacris präsentiert sich im Glas mit einem dunklen Kirschrot. Dunkler Kern und etwas aufhellend am Rand. Die Nase meint: Kirschen und Dörrzwetschken. Und auch am Gaumen haben wir dann Kirschen, Dörrzwetschnken. Etwas Marzipan. Schöne Power. Harmonisch eingebundene Tannine. Röstaromen. Lange am Gaumen. Ein tolles Erlebnis!

 

Weingut Salzl, Illmitz

Schon bei der AWC Galanacht des Weines im Oktober 2018 war der Sacris 2015 ein Highlight und ein Siegerwein. Der Sacris hat sich aber noch toll weiterentwickelt!

 

Salzl Sacris 2015

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Weinverkostungen
Weinverkostung
Archive