ROTWEIN – WEISSWEIN – Der WeinBlog für Geniesser

Ravi – ein neuer Weinkühler – Wein gekühlt in Sekundenschnelle

Grundsätzlich habe ich ja immer Wein eingekühlt bzw. der Rotwein liegt im Keller bei der richtigen Temperatur.
Was aber, wenn man Lust und Laune auf ein Tröpfchen hat, welches gerade nicht die richtige Temperatur hat?

Hierzu soll ein neuer Weinkühler aus Kanada Abhilfe schaffen. Der Kühler ist normalerweise in der Kühltruhe und bei Bedarf wird dieser auf die Flasche aufgesetzt. Im Inneren von Ravi windet sich der Wein durch eine Stahlspirale. Durch ein Ventil wird die Durchflussgeschwindigkeit geregelt und somit kann man festlegen, ob der Wein mehr oder weniger gekühlt werden soll. Laut Hersteller kann der Wein sofort um 6 bis 12°C gekühlt werden.

Der Ravi ist um rund 50,- Euro zu kaufen. Nicht gerade billig, dieser kleine Weinkühler….

Das Konzept ansich fand ich spannend und so darf ich bereits selbst einen Ravi mein eigen nennen.

Erfahrungen mit Ravi, dem Weinkühler
Die Kühlung ist ja denkbar einfach. Als nehme ich mal einen Weißwein (Junker) und checke die Temperatur: 18°C. Also viel zu warm. Ich baue den Ravi zusammen und setze ihn auf die Flasche. Ganz optimal hält er nicht, da ist der Flaschenhals etwas zu weit. Dann schenke ich den Wein ein, welcher durch den Ravi durchfließt und checke erneut die Temperatur, nun im Glas. Und siehe da, es funktioniert hervorragend: 10°C zeigt mein Weinthermometer. Somit ist der Test bestanden.
Ich denke, für Notfälle, wo vergessen wurde, den Wein einzukühlen, ist der Ravi gerade recht. Ansonsten bleibe ich dabei, dass ich den Wein einkühle bzw. direkt aus dem kühlen Weinkeller hole.

 

Eine Antwort auf Ravi – ein neuer Weinkühler – Wein gekühlt in Sekundenschnelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Weinverkostungen
Weinverkostung
Archive