ROTWEIN – WEISSWEIN – Der WeinBlog für Geniesser

Wein

1 2 3 16

Rotwein und Weißwein gesund für den Körper?

Wenn wir nach Südfrankreich schauen, so gibt es dort ein Phänomen: Einerseits trinken die Franzosen gerne Rotwein und essen gerne gutes Essen. Andererseits ist es erwiesen, dass die Franzosen seltener einen Herzinfarkt oder Schlaganfall haben. Bedeutet das somit, dass Wein gesund ist?

Die Menge machts…

Eines schon mal vorweg: Wer zu viel und zu regelmäßig Alkohol (und ja, im Wein ist Alkohol) trinkt, schädigt dadurch seine Organe – wie zum Beispiel die Leber – und das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs steigt. Auch wirkt sich zu viel Alkohol negativ auf die grauen Zellen im Gehirn aus.

 

Wie viel Alkohol / Wein pro Tag ist nun gesund?

Wie bekannt ist, finden wir im Wein das Resveratrol. Ein sekundärer Pflanzenstoff der Gruppe der Polyphenole. Die Polyphenole befinden sich vorrangig in der Traubenschale. Normalerweise finden wir mehr Polyphenole im Rotwein, als im Weißwein. Grund dafür ist die Maischevergärung. Daher liest man vermehrt, dass Rotwein gesünder als Weißwein ist. Die gesundheitsfördernden Aspekte sind zum Beispiel ein niedrigerer Blutdruck, weniger Erkrankungen vom Herz-Kreislauf-System, höhere Werte beim guten Cholesterin (HDL), und so weiter. Ist ja schon fast wie eine Medizin, oder?

Wobei zu beachten gilt, dass vermutlich der Alkohol selbst eine schützende Wirkung haben dürfte. Somit ist es egal, ob man ein Glas Weißwein oder ein Glas Rotwein trinkt. Ja, es kann sogar ein Glas Bier sein. Aber wichtig ist immer die Menge Alkohol, die man täglich zu sich nimmt.

Es gibt unterschiedliche Studien in den verschiedensten Ländern. Interessant ist, dass in Spanien oder Portugal die Obergrenze für die tägliche Alkoholmenge doppelt so hoch ist, wie zum Beispiel in Deutschland. Sehr wohl gibt es einen Unterschied zwischen Mann und Frau. Die tägliche Alkoholmenge, ab der es der Gesundheit schadet, ist bei Frauen im einiges geringer.

Wer täglich eine Flasche Wein trinkt, muss mit einer verkürzten Lebenserwartung rechnen. Jedoch ein Gläschen Wein pro Tag, dürfte sehr gut für die Gesundheit sein.

Jeder, der täglich mit seinem Partner ein Glas Wein trinkt und nicht sofort eine Flasche, der lebt gesund. Gemeinsame Gespräche mit Partner wirken sich aber auch positiv auf die Beziehung aus und somit ist man auch glücklicher. Ein gutes Glas Wein ist ja immer ein Genuss!

Eines sollte man aber auch noch beachten: Alkohol hat auch einige Kalorien. Also aufpassen, wenn man auf seine Linie achten möchte, so muss man das Gläschen Wein auch wieder mit Sport abarbeiten.

ProWein 2020 – Internationale Weinmesse

Nach der Jubiläumsveranstaltung im März 2019 verspricht auch die kommende ProWein vom 15. bis 17. März 2020, wieder ein Spitzen-Jahrgang zu werden.

Bei der ProWein 2020 werden rund 6900 Aussteller aus aller Welt erwartet. Damit ist die ProWein die größte Fachmesse für Weine und Spirituosen. Und damit für die internationalen Einkäufer aus Handel, Gastronomie, Hotellerie der zentrale Termin des Jahres. Die ProWein ist eine riesige Orderplattform für Wein und Spirituosen, aber auch wichtig fürs Networking.

Die größten Ausstellernationen sind traditionell Deutschland, Frankreich, Griechenland, Italien, Österreich, Portugal, Spanien und die Übersee-Nationen Argentinien, Chile sowie die USA.

Ein wichtiges Angebotssegment neben Wein ist der Spirituosenbereich mit rund 400 internationalen Anbietern – darunter große internationale Handelsmarken ebenso wie kleine, feine Craft-Produzenten. Ein weiteres Highlight auf der ProWein ist schon seit vielen Jahren die „Champagne Lounge“. Rund 50 Champagnerhäuser werden ihre edlen Tropfen präsentieren.

ProWein 2020

 

ProWein 2020: Trendthema Klimawandel im Fokus

Der Klimawandel prägt zunehmend die Weinbranche. Das wird auch auf der ProWein 2020 zu verfolgen sein. Steigende Temperaturen, längere Phasen der Trockenheit und Wetterextreme sind für die Winzer weltweit Chance und Herausforderung gleichermaßen.
Wie reagieren die Winzer auf die veränderten Rahmenbedingungen, welche Lösungen gibt es, die höheren Temperaturen und Trockenphasen auszugleichen? Inwiefern verändert sich der Rebsortenspiegel in den relevanten Anbaugebieten? Diese und zahlreiche andere Aspekte stehen beim Trendthema Nr. 1 im Fokus.

 

Wein und Bier im Klösterreich

Von Augustinern über Benediktinern und Zisterziensern bis hin zu den Prämonstratensern pflanzten die Mönche bereits im Mittelalter Weinreben und vinifizierten diese in ihren Weinkellern. Die Ordensleute pflegten – manchmal auch weitab der Klöster – ihre Weingärten. Heute laden die Traditionsweingüter und Stiftskellereien der Klöster zum Erleben einer genussvollen Auszeit bei Weinreisen mit Weinverkostungen ein. Stifte und Klöster zählen seit Jahrhunderten zu den wichtigsten Kulturträgern und haben die Wein- und Bierkultur entscheidend mitgeprägt. 27 Klöster und Stifte der Vereinigung „Klösterreich“ öffnen in für Gäste ihre Pforten.

Zusätzlich zum kulturellen Angebot werden edle Weine in den Klöstern von Admont mit dem stiftseigenen Weingut Dveri Pax, Altenburg mit dem Stiftsweingut Limberg, Disentis mit den Klosterweinen „Ad Diem Festum Vinum“, Göttweig mit dem Stiftsweingut Göttweig, Heiligenkreuz mit dem Freigut Thallern, Herzogenburg mit dem Stiftsweingut in Wielandsthal, Klosterneuburg mit dem Weingut Stift Klosterneuburg und großem Weinkeller, Kremsmünster mit ihrem Weingut und eigener Stiftskellerei, Lilienfeld mit dem Weingut „Domaene Lilienfeld“, Melk mit Weingärten in der Wachau, Pannonhalma mit eigener Kellerei und Vinothek, Reichersberg mit Weingärten im Burgenland, St.Lambrecht mit „Lambertiweinen“ aus der Südsteiermark, St.Paul im Lavanttal mit der Weinmarke „Vinumpaulinum“ der Domäne St. Paul und Zwettl mit dem Weingut Schloss Gobelsburg im Kamptal produziert.

 

Wein und Bier im Klösterreich

 

Wein- und Bierkultur im Klösterreich

Qualitätsbier wird in Österreichs einziger Klosterbrauerei im Stift Schlägl mit vielseitigen Schlägl-Bierspezialitäten und neuen Craftbieren sowie im tschechischen Kloster Zeliv mit Erlebnisbrauerei und Bierverkostungen angeboten. Jetzt laden Traditionsweingüter, Stiftskeller und -brauereien ein, die klösterliche Wein- und Bierwelt des Landes kennen zu lernen. So wird die Attraktivität der Klöster mit ihrem kulturellen Erbe um viele gute Gründe für einen Besuch bereichert. Gerade im Herbst ist die ideale Reisezeit für Wein- und Biererlebnisse in den Klöstern, die im Laufe von Jahrhunderten beste Qualitäten ausgebaut haben.

 

(Foto: Stift St. Paul im Lavanttal)

Wein & Kunst – Linzer Weinfest 2019

Am letzten August-Wochenende wird die Linzer Altstadt wieder zum Treffpunkt für Weinliebhaber, Winzer, Künstler und Genießer. Das große Weinfest

Wein & Kunst

in der Linzer Altstadt findet vom

Donnerstag, 29. August bis Samstag, 31. August 2019

statt.

Heuer bereits zum 25. Mal lädt heuer der Verein „Altstadt Linz“ zum großen Weinfest Wein & Kunst in die oberösterreichische Landeshauptstadt ein. In der großen Freiluft-Vinothek werden viele renommierte Winzer aus allen österreichischen Weinregionen ihre Weine ausschenken. Über 70 Winzer werden beim Linzer Weinfest „Wein & Kunst“ 2019 dabei sein.

 

Linz - Wein & Kunst in der Linzer Altstadt

 

Als Besucher haben wir die Möglichkeit, edle Weine zu verkosten, mit den Winzern zu plaudern, mit anderen Weinfreunden fachsimpeln oder einfach nur genießen. Natürlich wird es auch wieder viele kulinarische Stationen geben wo köstliche Schmankerl angeboten werden.

Neu wird heuer sein, dass sich die oberösterreichischen Winzer in der eigenen Genussmeile beim Landhausdurchgang präsentieren. Die Kunst- und Handwerksstände müssen an dieser Stelle weichen.

Der Eintritt zu Wein & Kunst in Linz ist frei. Man kauft sich ein Weinglas und kann damit bei den Winzern die Weine zum Verkosten erwerben. Das Glas kann am Ende der Veranstaltung mit nach Hause genommen werden. Oder – noch viel besser: man lässt es an eine der Ausgabe-Stationen zurück und spendet damit für einen guten Zweck. Die Aktion „Mein Glas für …“ unterstützt heuer den zweijährigen Timo aus Königswiesen.

Bis bald bei Wein & Kunst in Linz.

 

Salon Österreich Wein 2019: die Gewinner

Die ausgezeichneten Weine aus Österreich wurden im härtesten Weinwettbewerb in Wien präsentiert und dürfen das SALON Etikett auf der Flasche tragen. Oftmals wird der SALON Österreich Wein auch als Staatsmeisterschaft des heimischen Weines bezeichnet. In zahlreichen Blindverkostungen werden die besten Weine ermittelt. Und heuer fand Salon Österreich Wein bereits zum 32. Mal statt.

Insgesamt 270 SALON Weine wurden ausgezeichnet. Davon gibt es 17 Sieger und 10 Auserwählte.

Salon Österreich Wein 2019 Sieger

Beim SALON-Galadinner am 18. Juni 2019 in Wien im Palais Coburg waren die Weine natürlich präsent. Für Willi Klinger war dies das letzte SALON-Galadinner als Österreich Weinmarketing Chef. Wie berichtet wird mit Anfang 2020 Chris Yorke diesen Posten übernehmen.

Die SALON 2019 Sieger

  • Welschriesling:
    2018 Welschriesling Klassik – Allacher Vinum Pannonia, Gols
  • Grüner Veltliner klassisch:
    2018 Grüner Veltiner FUNdament – Weinwurm, Weinviertel
  • Grüner Veltliner kräftig:
    2017 Grüner Veltliner Kremstal DAC Reserve Ried Oberfeld 1ÖTW – Petra Unger, Kremstal
  • Riesling:
    2018 Riesling – Weingut Zuckriegl, Unterretzbach, Weinviertel
  • Burgunder klassisch:
    2018 Chardonnay Karberg – Weinhof Deutsch, Weiz
  • Burgunder kräftig:
    2017 Chardonnay Reserve – Alphart am Mühlbach, Traiskirchen
  • Alt-Österreich/autochthone Rebsorten:
    2017 Roter Veltliner Ried Mordthal – Weingut Josef Fritz, Wagram
  • Sauvignon Blanc:
    2018 Sauvignon Blanc – Pfeifer, St. Anna am Aigen
  • Schmeckerte:
    2017 Traminer Ried Fuxberg – Weingut Nimmervoll, Wagram
  • Rotweine frisch und fruchtig:
    2017 Cuvée Fürstenberg – Weinbau Haller, Weinviertel
  • Zweigelt:
    2017 Neusiedlersee DAC Reserve Zweigelt 100 Days – Keringer Mönchhof
  • St. Laurent / Pinot Noir:
    2017 The Pinot Noir – Erich Scheiblhofer, Andau
  • Blaufränkisch:
    2015 Blaufränkisch Absalon – Markus Schuller, Oggau
  • Cuvées & andere Sorten:
    2016 Cabernet Sauvignon Exklusiv – Hohenruppersdorf, Weinviertel
  • Fruchtsüße Weine:
    2018 Gewürztraminer Auslese süß  – NÖ Landesweingut  Retz – Gut Altenberg
  • Edelsüße Weine:
    2017 Sämling 88 TBA – Angerhof Tschida, Illmitz
  • Sekt klassisch:
    2014 Brut Reserve – Hannes Harkamp, Leibnitz

 

Weinliebhaber können die SALON Österreich Weine natürlich ausgiebig verkosten.

  • 25. Juni 2019 in Linz im Schlossmuseum
  • 27. Juni 2019 in Hall in Tirol im Salzraum

 

 

(Foto: ÖWM/Anna Stöcher)

Wein & Genuss 2019 Linz – ein Wein-Genuss

Bereits zum 5. Mal fand im Design Center in Linz die

Wein & Genuss Linz

statt.

Fast 180 Winzer waren in Linz anzutreffen und boten ihre Weine zum Verkosten an.

Die Weißweine standen im Vordergrund. Hier speziell die Jahrgänge 2017 und 2018. Die Rotweine waren nicht so vertreten. Jedoch gab es vereinzelt auch hier tolle Weine zum Probieren.

Wein & Genuss

Stark vertreten waren die Winzer aus der Steiermark. Hier konnte man die ersten Faßproben  vom neuen DAC-Jahrgang verkosten. Offiziell erhältlich wird der neue DAC aus der Steiermark dann im März sein. Dazu wäre es sicher besser, wenn Verkostungen wie diese dann erst im März stattfinden würden. Für einige Weine war die Verkostung einfach noch zu früh. Wie ich aus diversen Gesprächen mit den Winzer erfahren durfte, wird der eine oder andere genau aus diesem Grund nächstes Jahr nicht mehr vertreten sein.

Wein & Genuss

Neu war heuer bei der Wein & Genuss in Linz, dass viele Winzer auch im Erdgeschoss ihre Verkostungstische hatten. Einerseits war etwas mehr Platz, es waren aber auch mehr Winzer vertreten. Nach meinem Empfinden war der Besucheransturm nicht so groß. Hier dürfte das frühlings-hafte Wetter seinen Beitrag geleistet haben.

Wein & Genuss

Einige Feinkost-Produzenten waren ebenfalls im Design-Center vertreten und haben ihre Gaumenfreuden mitgebracht.

Wein & Genuss

 

Die Weine konnten aus Zalto-Gläsern der Denk’Art-Serie verkostet werden.

 

 

Reblaus: ein Schädling, ein Lied

Die Reblaus ist ein Schädling im Weinbau, aber auch ein sehr bekanntes Lied von Hans Moser. Dazu habe ich zur Reblaus schon mal geschrieben.

Reblaus

 

Hans Moser war ein berühmter, österreichischer Volksschauspieler. Was aber vermutlich die wenigsten wissen, Hans Moser hieß mit seinem bürgerlichen Namen: Johann Julier.

Er war Jahrzehnte lang als Schauspieler in den verschiedensten Filmen zu sehen. Und er war auch ein beliebter Sänger. Das bekannteste Lied von Hans Moser ist

Die Reblaus.

Der Text für die Reblaus kommt von Ernst Marischka und die Musik von Karl Föderl. Hans Moser sang oder besser nuschelte im Film „Sieben Jahre Pech“, warum es ihm der Wein so angetan hat.

I muass im frühern Lebn a Reblaus gwesen sein.
Ja, sonst wär die Sehnsucht nicht so groß nach einem Wein.

 

 

 

 

Wein & Genuss 2019 Linz

Heuer findet bereits zum fünften Mal im Linzer Design Center die

Wein & Genuss Linz

in der oberösterreichischen Landeshautptstadt statt. Dabei wird der Veranstalter – die Weinzeitschrift Vinaria – die Wein- und Genusskultur wieder hochleben lassen. Somit ist die Wein und Genuss eine der ersten Weinveranstaltungen im neuen Jahr.

 

Wein & Genuss - Linz 2019

 

Es werden rund 150 Winzer aus ganz Österreich erwartet. Dazu werden zahlreiche Feinkostproduzenten die Besucher verwöhnen. Weiters werden wieder einige Winzer aus dem Ausland vertreten sein. Und so wird das Design Center zum Paradies für Weinliebhaber und Geniesser. Tolle Verkostungserlebnisse sind somit garantiert. So bekommen alle Weinliebhaber die Chance, die aktuellen Weinjahrgänge, aber auch viele Raritäten zu verkosten.

 

Wein & Genuss Linz am 15. und 16. Februar 2019.

 

Der Eintritt beträgt im Vorverkauf 15,- Euro und an der Tageskasse bezahlt man 18,- Euro. Vinaria-Abonnenten und OÖN-Card-Inhaber können beim Eintritt sparen! Ihr bekommt 5,- Euro Rabatt!
Im Eintrittspreis inkludiert ist ein Verkostungskatalog, Mineralwasser, Brot und Gebäck.

Wer es nicht mehr erwarten kann, hier ein kleiner Rückblick zum Einstimmen auf die Wein & Genuss vom letzten Jahr.

 

 

ProWein 2019 und ProWein 2020

Die Termine für ProWein in Düsseldorf für 2019 und 2020 stehen bereits fest. Ebenfalls wurden auch die Termine für die ProWine China bzw. ProWine Asia.

Für alle, die schon heute die Termine im Kalender eintragen wollen.

ProWein 2019

Die ProWein 2019 findet vom 17. bis 19. März 2019 in Düsseldorf statt. Dabei feiert die ProWein ein Jubiläum: Die weltweit wichtigste Fachmesse für Weine und Spirituosen wird 25 Jahre alt. Erwartet werden im Jubiläumsjahr rund 6.800 Aussteller aus aller Welt. Alle relevanten Anbauregionen sind vertreten; hinzu kommen rund 400 Spirituosen-Anbieter.

ProWein 2020

Die ProWein 2020 findet vom 15. bis 17. März 2020 in Düsseldorf statt.

 

Und die ProWine China findet nun vom 13. bis 15. November 2018 in Shanghai statt.

Die nächste ProWine Asia gibt es vom 07. bis 10. Mai 2019 in Hong Kong, bzw. vom 31. März bis 03. April 2020 in Singapur.

 

1 2 3 16
Weinverkostungen
Weinverkostung
Archive