ROTWEIN – WEISSWEIN – Der WeinBlog für Geniesser

Weingut Gager, Deutschkreutz

Ein tolles Familienweingut, wo wir auch geschlafen haben. Und dies kann man nur empfehlen. Mitten im Ort von Deutschkreutz findet man das Weingut. Sozusagen im Schatten von der Deutschkreutzer Kirche.

Weingut Gager, Deutschkreutz

Kurz nach unserer Ankunft durften wir eine ausführliche Weinverkostung mit Daniela genießen. Dabei haben wir auch viel über das Weingut und die Geschichte erfahren.

Gestartet hat Josef Gager vor über 30 Jahren mit dem Weinbau. Zuerst noch nebenberuflich und in weiterer Folge dann hauptberuflich. Begonnen wurde mit dem für das Mittelburgenland bekannten Blaufränkisch. Und von Anfang an war der Wein eine Erfolgsgeschichte und es gab die ersten Prämierungen. Weinreben wurden auf einem Hektar angebaut.
Sehr früh setzte man auch auf andere Sorten, wie zum Beispiel Cabernet Sauvignon und Merlot.
Der Quattro wurde 1988 geboren. Heute ein Markenzeichen vom Weingut Gager und einer der wichtigsten Weine für das Weingut.
Das leicht einprägsame Etikett gibt es bereits seit 1990. Damals wurde das Etikett – welches heute beim Weingut Gager nicht mehr wegzudenken ist – scherzhaft als „Briefmarke“ bezeichnet.
1999 hat der Betrieb eine Größe von rund 6 Hektar erreicht und so wechselte Josef Gager seinen Beruf. Vom KFZ-Meister zum Vollblut-Winzer. 2003 stieg dann Horst Gager Vollzeit in den Weinbaubetrieb ein.
Das neue Gebäude mitten im Ort von Deutschkreutz wurde 2006 eröffnet.
Heute wird das Weingut von den Kindern von Josef und Paula Gager geführt:

  • Daniela Dostal – zuständig für den Verkauf und die Administration
  • Horst Gager – Verantwortlich im Keller und für Vertrieb und Marketing

Ein Familienweingut mit erlesenen Weinen im Herzen des Blaufränkischlandes im Mittelburgenland. Im imposanten Weinkeller lagern mehr als 1500 Barriquefässer in denen der Wein langsam reift. Und heute werden mittlerweile rund 40 ha Weingarten bewirtschaftet.

Weingut Gager, Deutschkreutz, Barriquekeller

Weingut Gager, Deutschkreutz, Barriquekeller

Bei der umfangreichen Verkostung waren alle Weine top! Blaufränkisch gibt es in den unterschiedlichsten Varianten. Eine Klassik-Version, Ried Fabian über Vitikult, Mitterberg bis hin zum Topwein: Gager.

Dazu die tollen Cuvées:

  • Q2
  • Quattro
  • Cablot

Oder die Besonderheiten:

  • T^nn^t
  • Tycoon

Heute gibt es im Weingut Gager zu 100 Prozent nur rote Trauben.

Was wir bei der Verkostung schon feststellen durften, wurde auch in Wien bei der AWC bestätigt. Die Weine vom Weingut Gager sind top! Dieses Jahr räumte das Weingut Gager 3x Gold und 3x Silber ab. Mit dem Blaufränkisch GAGER 2013 wurde der 1. Platz erreicht. Trophysieger in der Kategorie „Blaufränkisch“.

Neben der Weinverkostung mit Daniela,  durften wir  eine umfangreiche Kellerführung mit Horst erleben. So bekamen wir live mit, wie die Trauben angeliefert wurden. Die Verarbeitung der Trauben erfolgt einige Häuser vom neuen Hauptgebäude entfernt. Nach erfolgter Verarbeitung wird der Wein schließlich über eine Leitung in den neuen, modernen Teil vom Weingut Gager transportiert. Dort gibt es einen imposanten Keller, wo die Weine gelagert werden.

Rebeln_Entrappen

 

Rotweinherstellung

Rotweinherstellung1

 

(eigene Fotos)

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Weinverkostungen
Weinverkostung
Archive