ROTWEIN – WEISSWEIN – Der WeinBlog für Geniesser

Junker 2016 – die neue Rarität

Jedes Jahr Anfang November ist er wieder da:

Der steirische Junker

Gerade im Jahrgang 2016 ist der steirische Junker schon fast eine Rarität. All zuviel Junker gibt es heuer nicht. Wie ihr Weinfreunde wisst, gab es heuer Ende April einen schlimmen Frost und so sind die Mengen, die wir vom Jahrgang 2016 erwarten dürfen, sehr gering. Viele Winzer haben sich daher dazu entschlossen, keinen Junker auf den Markt zu bringen. Doch einige gibt es dann doch. Und so freue ich mich, dass ich einen tollen Junker vom Weingut Schwarzl vor mir im Glas habe und verkosten darf.

Steirischer_Junker_2016_Weingut-Schwarzl.2

Hersteller:

Weingut Schwarzl – www.weingutschwarzl.at

Wein:

Junker

Anbaugebiet: Südsteiermark
Ort: Ratsch an der Weinstraße
Land: Steiermark, Österreich
Jahrgang: 2016
Alkohol in Vol.: 12 %
Farbe: weiß
Geschmack: trocken
Restzucker: 1,9 g/l
Säure: 5,6 g/l
Rebsorte(n): 70 % Müller-Thurgau, rund 20 % Muskateller und rund 10 % Sauvignon Blanc
Füllmenge: 0,75 l
Verschluss: Schrauber
Preis: 5,90 Euro

Den Wein haben wir direkt beim Hersteller ab Hof gekauft.

Verkost-Zeitpunkt: November 2015

Steirischer_Junker_2016_Weingut-Schwarzl.1

Der erste Vorbote für den Weinjahrgang 2016 aus der Steiermark ist im Glas.
Der original steirische Junker. Doppelt geprüft. Unverwechselbar!

Sehr fruchtig in der Nase. Zitrone. Apfel. Grüne Reflexe.
Am Gaumen empfängt uns erneut viel Frucht. Harmonisch. Dezente, gut eingebundene Säure. Jugendlich. Trinkfreudig.

Das macht Spaß!

Für alle Junkerfreunde sei gesagt: der Junker 2016 wird aktuell in ganz Österreich präsentiert. Aber wie schon weiter oben beschrieben, wird es heuer nicht viel davon geben. Also, wer den jungen Wein aus der Steiermark verkosten und trinken will, sollte sich beeilen.

Und die Kenner vom Weingut Schwarzl haben sicher erkannt, dass Hannes mit dem neuen Jahrgang ein neues Etikett auf seinen Flaschen hat.

 

(Fotos: eigene Bilder)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Weinverkostungen
Weinverkostung
Archive