ROTWEIN – WEISSWEIN – Der WeinBlog für Geniesser

Concours Mondial du Sauvignon

Weltmeister aus der Steiermark 2021

Die Winzer aus der Steiermark sind quasi Seriensieger beim Concours Mondial du Sauvignon. Jedes Jahr trägt sich ein Steirischer Winzer in die Siegerliste des Concours Mondial du Sauvignon ein.

1.200 Weine wurden zum diesjährigen Concours Mondial du Sauvignon eingereicht. Neben den Silber- und Goldmedaillen vergab der Wettbewerb Trophäen an Weine, die in ihrer Kategorie am höchsten bewertet wurden. Die Steirer holten sich neben zwei dieser Trophäen noch 20 Gold- und 28 Silbermedaillen.

In der Kategorie Tonnellerie Sylvain Trophy (Oaked Sauvignon Revelation) erzielte Weingut Riegelnegg-Olwitschhof aus der Südsteiermark mit seinem Sauvignon Blanc Ried Sernauberg Exzellenz 2018, Südsteiermark DAC, die Trophäe als bester Barrique ausgebauter Sauvignon.

In der Kategorie Austria Revelation erzielte das Weingut Peter Skoff – Domäne Kranachberg, ebenfalls aus der Südsteiermark, mit seinem Sauvignon Blanc Ried Kranachberg 2018, Südsteiermark DAC, die Trophäe als bester Sauvignon Österreichs.

Somit das sechste Jahr hintereinander holten sich die Winzer aus der Südsteiermark jedes Jahr einen Weltmeistertitel beim Concours Mondial du Sauvignon.

  • 2016: Weingut Muster Gamlitz
  • 2017: Weingut Skoff Walter
  • 2018: Weingut Kodolitsch und Weingut Zweytick Ewald
  • 2019: Weingut Dreisiebner Stammhaus
  • 2020: Weingut Kratzer
  • und 2021: Weingut Peter Skoff und Weingut Riegelnegg-Olwitschhof

 

Herzliche Gratulation an die beiden Weltmeister – Weingüter aus der Südsteiermark!

 

 

Weinverkostungen
Weinverkostung
Archive