ROTWEIN – WEISSWEIN – Der WeinBlog für Geniesser

Meininger

Die besten Rieslinge des Jahres – Best of Riesling 2018

Der internationale Wettbewerb Best of Riesling wurde 2005 vom Landwirtschaftsministeriums Rheinland-Pfalz ins Leben gerufen und wurde bis 2011 im 2-Jahres-Turnus durchgeführt. Heute organisiert  der Meininger Verlag jedes Jahr den mittlerweile größten Riesling-Wettbewerb der Welt. Best of Riesling steht unter der Schirmherrschaft des Landwirtschaftsministeriums Rheinland-Pfalz.

Bei der 13. Auflage des größten Riesling-Wettbewerbs der Welt wurden rund 2.300 Rieslinge verdeckt verkostet. Die insgesamt 126-köpfige Fachjury nahm die Rieslinge dabei in mehreren Verkostungsrunden kritisch unter die Lupe. Nun fand die Preisverleihung statt. Dabei wurden in acht Kategorien die 30 besten Weingüter aus Deutschland und der restlichen Welt für ihre besten Rieslinge ausgezeichnet.

Weingüter aus insgesamt 11 Ländern schickten beim diesjährigen Best of Riesling ihre Rieslinge ins Rennen um die begehrten Auszeichnungen. In insgesamt acht Kategorien wurden die 2.300 Rieslinge eingeteilt und während der achttägigen Vorrundenverkostungen  bewertet. Die besten 700 Rieslinge wurden im zweitägigen Finale erneut von einer international besetzten Fachjury verkostet und beurteilt.

Die meisten Rieslinge des diesjährigen Wettbewerbs Best of Riesling stammten aus den deutschen Anbaugebieten, angeführt von der Pfalz, Rheinhessen, Mosel, Rheingau, Nahe, Württemberg und Franken. International im Wettbewerb vertreten waren sowohl Rieslinge aus Frankreich, Österreich und Luxemburg, aber auch von anderen Kontinenten, beispielsweise aus Australien, Chile und den USA.

 

best of riesling 2018

Preisverleihung – Best of Riesling 2018 (AD LUMINA Ralf Ziegler)

 

Die Siegerweine – Best of Riesling 2018

  • Kategorie I – Riesling trocken (mit moderatem Alkoholgehalt)
    2017 Riesling trocken, Weingut Gebr. Kauer, Windesheim (Nahe, Deutschland)
  • Kategorie II – Lagen-Riesling trocken (mit moderatem Alkoholgehalt)
    2016 Klingener Herrenpfad Riesling Spätlese trocken, Weingut Richard Rinck, Heuchelheim-Klingen (Pfalz, Deutschland)
  • Kategorie III – Riesling trocken
    2017 Auf der Mauer Riesling trocken VDP.Gutswein, Weingut Geheimer Rat Dr. von Bassermann-Jordan, Deidesheim (Pfalz, Deutschland)
  • Kategorie IV – Lagen-Riesling trocken
    2016 Riesling Steingrüben GG, Weingut Dautel, Bönnigheim (Württemberg, Deutschland)
  • Kategorie V – Riesling halbtrocken/feinherb
    2017 F!l!us Kröver Letterlay Riesling feinherb, Gut Hermes, Kröv (Mosel, Deutschland)
  • Kategorie VI – Riesling restsüß
    2017 Escherndorfer Lump Riesling Spätlese VDP.Erste Lage, Weingut Rainer Sauer, Escherndorf (Franken, Deutschland)
  • Kategorie VII – Riesling edelsüß
    2015 Laumersheimer Kirschgarten Riesling Beerenauslese, Weingut Philipp Kuhn, Laumersheim (Pfalz, Deutschland)
    2016 Escherndorfer Lump Riesling Eiswein VDP.Erste Lage, Weingut Horst Sauer, Escherndorf (Franken, Deutschland)
  • Kategorie VIII – Riesling gereift (Jahrgang 2010 und älter)
    Platz 2008 Randersackerer Pfülben Riesling Spätlese trocken, Weingut Reiss, Würzburg (Franken, Deutschland)

 

 

(Foto: AD LUMINA Ralf Ziegler)

Best of Riesling 2017

Die Gewinner des größten Riesling Wettbewerbs der Welt stehen fest.

Knapp 2.400 Rieslinge aus 14 Ländern, von 3 Kontinenten und insgesamt 27 Weinbaugebieten wurden beim diesjährigen Wettbewerb

Best of Riesling 2017

durch eine über 100-köpfige Experten-Jury verkostet und bewertet. Damit stellt der unter der Schirmherrschaft des rheinland-pfälzischen Weinbauministeriums ausgetragene Wettbewerb seine Position als weltweit größter internationaler Riesling Wettbewerb wiederum eindrucksvoll unter Beweis.

Neben den Siegern der acht Kategorien konnte Best of Riesling auch in diesem Jahr wieder Sonderauszeichnungen für den besten europäischen Riesling trocken, den besten trockenen Riesling aus der Steillage sowie den besten trockenen Riesling im Lebensmitteleinzelhandel verleihen. Für ihr Top-Weinsortiment wurden darüber hinaus drei Betriebe mit dem ProRiesling-Erzeugerpreis gekürt.

 

Preisverleihung Best of Riesling 2017

Preisverleihung Best of Riesling 2017

 

„Bei Best of Riesling zeigten Rieslinge aus aller Welt ihr volles Potenzial. Es freut uns sehr, dass auch in diesem Jahr so viele Weingüter aus aller Welt ihre besten Weine zum Wettbewerb eingesendet und wir diese verkosten und bewerten durften.
Die Ergebnisse zeigen einmal mehr, dass es in Deutschland und weltweit eine große Anzahl Winzer gibt, die es perfekt beherrschen, aus dem Riesling wahre Meisterwerke zu erzeugen“, zieht Christoph Meininger, Verleger und Veranstalter des Wettbewerbs, sein Fazit.

Alle Weine wurden zunächst in Vorrunden von anerkannten Riesling-Spezialisten verkostet, darunter Oenologen, Fachhändler, Sommeliers, Weinwissenschaftler und Fachjournalisten.

Die besten Rieslinge der jeweiligen Kategorien wurden von einer international besetzten Masterjury erneut probiert und bewertet.
Die meisten Weine des diesjährigen Wettbewerbs stammten aus den deutschen Anbaugebieten. International im Wettbewerb vertreten waren sowohl Rieslinge aus Österreich als auch Frankreich und Luxemburg, aber auch aus weit entfernten Ländern wie Australien oder Chile.

Der internationale Wettbewerb Best of Riesling, ursprünglich vom Landwirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz ins Leben gerufen, fand zum bereits zwölften Mal statt. Vor sechs Jahren hat der Meininger Verlag die Veranstaltung und Organisation des Wettbewerbs übernommen, unter der Schirmherrschaft des Ministeriums.

(Foto: Ralf Ziegler, Ad Lumina)

Weinverkostungen
Weinverkostung
Archive