ROTWEIN – WEISSWEIN – Der WeinBlog für Geniesser

Junker 2012

Verkostung Weißwein – Weingut Schwarzl – Junker 2012

Hersteller:

Weingut Schwarzl – www.weingutschwarzl.at

Wein:

Steirischer Junker

Anbaugebiet: Südsteiermark
Ort: Ratsch an der Weinstraße
Land: Österreich
Jahrgang: 2012
Alkohol in Vol.: 12 %
Farbe: weiß
Geschmack: trocken
Restzucker: 2,1 g/l
Säure: 9 g/l
Rebsorte(n): Cuvée aus 70% Rivaner, 15% Sauvignon Blanc, 15% Gelber Muskateller
Füllmenge: 0,75 l
Verschluss: Schraubverschluss
Preis: 5,70 Euro
Den Wein haben wir ab Hof direkt beim Hersteller gekauft.

Verkost-Zeitpunkt: November 2012

Junker 2012

Informationen über das Weingut:

Ich denke mal, allen Lesern auf meinem Blog sollte das Weingut Schwarzl bereits ein Begriff sein!

Das Weingut Schwarzl liegt mitten in den Weinbergen in rund 450 Metern Seehöhe und nur wenige Meter neben der Südsteirischen Weinstraße.

Ein gemütlicher Familienbetrieb mit sehr netten Leuten und natürlich auch guten Weinen!

 

Verkost-Notiz:

Der Vorbote für den Jahrgang 2012 aus der Steiermark ist im Glas: der Steirische Junker. Original. Doppelt geprüft.

IMG 8949

 

Im Glas: leichter Grünschimmer. Kristallklar.

Bereits in der Nase sehr fruchtig. Apfel, etwas Muskat. Zitrusfrüchte. Grasig.

Am Gaumen dann viel Frucht. Jugendlich. Frisch. Leichtes prickeln auf der Zunge. Ein Frucht-Feuerwerk am Gaumen. Sehr rund und harmonisch. Süffig. Trinkanimierend.

Frisch, saftig, steirisch.
Denke, dies war mal eine Werbung für steirische Äpfel. Das passt aber auch perfekt zu diesem Junker vom Weingut Schwarzl: Frisch, fruchtig, steirisch.

IMG 8950

 

(Bild: Weingut Schwarzl; eigene Bilder)

 

 

Der Junker kommt – Junkerpräsentationen 2012

Die Weinlese ist in der Steiermark bereits Großteils abgeschlossen. Teils liest man bereits wie duftig, fruchtig, säurehaltig, grandios und unverwechselbar der neue Wein wird. Tja, das alles ist aktuell noch viel Gemunkel. Bis jetzt gibt es nur den Sturm aus der Steiermark. Aber schon bald können die ersten Boten vom neuen Weinjahr aus der Steiermark verkostet werden.

Der Junker steht vor der Türe!

 

Der Junker ist der Jungwein aus der Steiermark. Das Logo ist der Steirerhut und am Mittwoch vor Martini ist es wieder so weit!
Dann gibt es den Junker 2012 und der da darf der Junker 2012 erstmals ausgeschenkt und verkostet werden.

Für einen Junker dürfen alle typischen Weinsorten der Steiermark verwendet werden. Die da zum Beispiel wären: Müller-Thurgau, Weißburgunder, Sauvignon Blanc, Gelber Muskateller, etc. Der Alkoholgehalt darf maximal 12 % betragen. Und mit 3 g Restzucker ist auch ein trockener Wein gewährleistet. Eine 6-Köpfige Verkostkommission prüft dann noch den Jungwein, bevor er sich Junker nennen darf.

In ganz Österreich finden am 7. November 2012 in den verschiedensten Orten die Junkerpräsentationen statt.
Die größte Veranstaltung dazu findet in Graz statt, wo um die 160 Winzer ihre Junker 2012 präsentieren werden.

  • Junkerpräsentation Graz, Stadthalle Graz, ab 18.00 Uhr
  • Junkerpräsentation Linz, Lederfabrik, ab 18.00 Uhr
  • Junkerpräsentation Klagenfurt, Konzerthaus Klagenfurt, ab 18.00 Uhr
  • Junkerpräsentation Wien, Museum für angewandte Kunst, ab 18.00 Uhr
  • Junkerpräsentation Salzburg, Veranstaltungszentrum Anif, ab 17.00 Uhr
  • Junkerpräsentation Innsbruck, Hotel Goldener Adler, ab 17.00 Uhr

Es finden aber auch diverse kleinere Junkerpräsentationen statt, wie zum Beispiel in Wels beim „Beim neuen Mayr“ in der Hafergasse vom Weingut Schwarzl.

 

 

Verkostung Weißwein – Weingut Schwarzl – Junker 2011

Alles Junker – Der Steirische Junker ist da!

Hersteller:

Weingut Schwarzl – http://www.weingutschwarzl.at/

Wein:

Steirischer Junker

Anbaugebiet: Südsteiermark
Ort: Ratsch an der Weinstraße
Land: Österreich
Jahrgang: 2011
Alkohol in Vol.: 11,5 %
Farbe: Weiß
Geschmack: trocken
Restzucker: 2,8 g/l
Säure: 5,8 g/l
Rebsorte(n): 60 % Rivaner, 20 % Muskateller, 10 % Sauvignon Blanc, 10 % Scheurebe
Füllmenge: 0,75 l
Verschluss: Schraubverschluß
Preis: 5,70 Euro
Den Wein haben wir ab Hof direkt beim Hersteller gekauft.

Verkost-Zeitpunkt: 9. November 2011

Steirischer Junker 2011 Weingut-Schwarzl

 

 

Alles Junker – Der Steirische Junker ist da!
Die ersten geschmacklichen Eindrücke der Weinernte 2011 können bereits verkostet werden.
Am Mittwoch vor Martini – dem 9. November 2011 – gibt es den ersten Steirischen Junker.
Durch die Präsentation des Steirischen Junkers werden die ersten Boten des aktuellen steirischen Weinjahrganges gesendet.

Verkost-Notiz:
Natürlich haben auch wir am 9. 11. 2011 den ersten Junker verkosten dürfen. Ein hervorragendes Tröpferl.

Der Junker vom Weingut Schwarzl ist ein Cuvée aus Rivaner, Muskateller, Sauvignon Blanc und Scheurebe (Sämling 88). Der “Schwarzl-Junker” ist trocken und leicht und sehr fruchtig. Bereits in der Nase sehr fruchtig. Leichtes prickeln auf der Zunge und ein wahres Frucht-Feuerwerk am Gaumen. Sehr rund und harmonisch.

Wie man schön am Foto erkennt, liegt da auch noch eine Flasche Schilcher Junker. Diese ist aktuell noch gut verschlossen und daher kann ich noch nicht davon berichten, wie dieser schmeckt. Ich bin aber davon überzeugt, dass es auch ein hervorragender Vorbote auf den Weinjahrgang 2011 sein wird.

 

Wie üblich, ist der Junker am besten jung zu genießen.
Der Steirische Junker ist ein toller Begleiter zur Jause. Aber auch speziell zum Martinigansl passt hervorragend ein frischer, fruchtiger Junker aus der Steiermark.

(Bild: eigenes Bild)

Steirischer Junker 2011 kommt

Was trägt einen grünen Steirerhut? Und kommt aus der Pantherflasche?

Der Steirische Junker!

Nächste Woche ist es wieder so weit. Der Steirische Junker 2011 wird präsentiert.

Wie immer am letzten Mittwoch vor Martini, wird der Junker präsentiert. Heuer am 9. November. Da heißt es dann wieder: Junker-Time!

Die Marktgemeinschaft Steirischer Wein präsentiert am Mittwoch, 9. November 2011 in ganz Österreich den neuen Junker.

In den folgenden Städten wird der Junker präsentiert:

Graz, Stadthalle Graz
18.00 bis 22.00 Uhr

Wien, Studio 44
18.00 bis 22.00 Uhr

Salzburg, Gwandhaus
18.00 bis 22.00 Uhr

Linz, Lederfabrik
18.00 bis 22.00 Uhr

Innsbruck, Hotel Goldener Adler
17.00 bis 22.00 Uhr

Klagenfurt, Schloß Maria Loretto
18.00 bis 22.00 Uhr

 

Weinverkostungen
Weinverkostung
Archive