ROTWEIN – WEISSWEIN – Der WeinBlog für Geniesser

Post

Weinbriefmarke 2017 – Wiener Gemischter Satz

Die österreichische Post legt nach und bringt auch heuer eine neue Sonderbriefmarke der Serie „Weinregion Österreich“.

Seit 2012 gibt es jedes Jahr eine neue Weinbriefmarke:

Und nun gibt es für 2017 die neue Sonderbriefmarke „Wiener Gemischter Satz DAC„, dem herkunftstypischen Wein der österreichischen Hauptstadt.

Die neue Weinbriefmarke zeigt ein Weinglas mit Blatt und Trauben und einem Bild der Wiener Innenstadt mit Stephansdom.

Sonderbriefmarke Wiener Gemischter Satz 2017 / © Österreichische Post AG)

 

Die Besonderheit vom Wiener Gemischten Satz liegt darin, dass er aus mehreren Rebsorten besteht. Im Weingarten werden bereits mindestens drei und bis zu zwanzig verschiedene weiße Qualitätsrebsorten gemeinsam gepflanzt, geerntet und verarbeitet. Seit 2013 gibt es den Wiener Gemischte Satz als DAC.

Die Sondermarke Wiener Gemischte Satz hat einen Nennwert von 68 Cent.

 

(Bild: Sonderbriefmarke Wiener Gemischter Satz 2017 / © Österreichische Post AG)

 

Weinbriefmarke Mittelburgenland

Die Österreichische Post hat bereits einige Sondermarken der Serie „Weinregion Österreich“ aufgelegt. Jedes Jahr gibt es eine neue Briefmarke und damit wird jedes Mal ein österreichisches Weinbaugebiet in den Fokus gerückt. Heuer gibt es bereits die 5. Marke.

Die folgenden Sonderbriefmarken wurden bisher angeboten:

Nun gibt es eine neue Briefmarke 2016, womit das Mittelburgenland präsentiert wird. Die Region im Herzen des Burgenlandes – auch als Blaufränkischland bezeichnet.

Sonderbriefmarke Mittelburgenland Blaufränkisch 2016

Sonderbriefmarke Mittelburgenland Blaufränkisch 2016

Die neue Sonderbriefmarke zeigt in einem Rotweinglas das Schloss Kobersdorf. Die ursprüngliche Burg Kobersdorf wurde erstmals im 13. Jahrhundert erwähnt. Um 1529 wurde es zu einem Schluss umgebaut und gleichzeitig als Festungsanlage ausgebaut. Ab dem 18. Jahrhundert verfielen die Gebäude immer mehr. In den 1960er-Jahren wurde das Schloss Kobersdorf umfangreich Restauriert.

 

Wie bekommt man einen Blaufränkisch um 80 Cent?

Bei der Post! Mit der neuen Sonderbriefmarke „Mittelburgenland“, die es bei der Post um 0,80 Euro gibt.

 

(Bild: Sonderbriefmarke Mittelburgenland – Österreichische Post AG)

 

Sonderbriefmarke Wachau

Bereits in den letzten beiden Jahren hat die Österreichische Post zwei Sondermarken der Serie „Weinregionen Österreich“ heraus gebracht.
Im Herbst 2012 wurde eine Briefmarke dem Weinviertel gewidmet. Die Marke zeigt ein großes Weinglas, eine Windmühle und Trauben und Blatt vom Grünen Veltliner. Über die Sonderbriefmarke Weinviertel habe ich berichtet.

Letztes Jahr ging die Weinreise in die Südsteiermark. Die Marke zeigt einen Weingarten mit Klapotetz und Trauben und Blatt vom Sauvignon Blanc. Auch über die Sonderbriefmarke Südsteiermark konnte man hier auf Rotwein-Weisswein.at lesen.

Seit Anfang Mai 2014 gibt es nun die dritte Sonderbriefmarke der Serie „Weinregionen Österreich“. Diesmal wird die Wachau auf den Marken präsentiert. Ich denke mal, jeder Weinliebhaber kennt das UNESCO-Welterbe Wachau. Und so wird nun auch die Wachau auf den Briefmarken hinausgetragen.

Sonderbriefmarke Wachau

 

Die Briefmarke „Wachau“ ist dem Riesling gewidmet. So findet man neben einem Weinglas ein Weinblatt vom Riesling und die Trauben vom Riesling auf der Marke. Weiters ziert das barocke Kellerschlössel der Winzergenossenschaft „Domäne Wachau“ die Sonderbriefmarke 2014. Das Kellerschlössel wurde ab 1714 in einer fünf jährigen Bauzeit errichtet und ist ein gern besichtigtes Wahrzeichen.

Die Sondermarke Wachau hat einen Nennwert von 62 Cent.

 

(Foto: Sonderbriefmarke Wachau / © Österreichische Post AG)

 

Weinbriefmarkenserie – Südsteiermark

Die Weinbriefmarkenserie der österreichischen Post geht in die zweite Runde. Eine Sonderbriefmarke rund um das Thema Wein. So gibt es von der Post jedes Jahr eine neue „Wein-Briefmarke“. Mit dieser speziellen Briefmarkenserie werden die heimischen Weinbaugebiete präsentiert. Letztes Jahr wurde die Weinreise auf den Briefmarken im Weinviertel gestartet. Ich habe hier auf rotwein-weisswein.at darüber berichtet. Nun geht die Weinreise weiter in die Südsteiermark. Für mich die schönste Weingegend in Österreich.

Gerne wird die Südsteiermark auch als die

Toskana Österreichs

bezeichnet. Die Weinliebhaber kennen sie: fruchtige Weißweine, wie Sauvignon Blanc, Muskateller, Sämling, Morillon oder Welschriesling. Dazu der klassische Klapotetz.

Suedsteiermar Sonderbriefmarke Post

Auf der neuen Sonderbriefmarke ist ein Weinglas abgebildet in dem sich ein Weingarten mit Klapotetz befindet. Zusätzlich sind die Trauben und ein Blatt vom Sauvignon Blanc abgebildet.

Ein kleiner Ausblick auf die nächste Sonderbriefmarke zum Thema Wein: Nächstes Jahr – 2014 – wird das Weinbaugebiet Wachau verewigt.

(Bild: Sonderbriefmarke Südsteiermark – Österreichische Post AG)

Sonderbriefmarken – Weinregionen Österreich

Die Österreichische Post bringt regelmässig Sonderbriefmarken heraus. Pro Jahr sind es so um die 50 Sonderbriefmarken. Damit sollen die verschiedensten Botschaften in die Welt getragen werden.
Und da der Wein in Österreich einfach einen hohen Stellenwert hat, gibt es auch eine eigene Briefmarkenserie von der Post über das Weinland Österreich.

Jedes Jahr wird eine neue Briefmarke der Sondermarkenserie „Weinregionen Österreichs“ veröffentlicht. In der Markenserie wird jedes Jahr ein Weinbaugebiet mit einem markanten Wahrzeichen und einer gebietstypischen Rebsorte des Weinbaugebietes auf einer Briefmarke verewigt.

Den Anfang machte im Herbst 2012 das Weinviertel. Die wichtigste Rebsorte im Weinviertel ist der Grüne Veltliner.

Sonderbriefmarke Weinviertel

 

Auf der Briefmarke ist ein großes Weinglas – gefüllt natürlich mit spritzigen Grünen Veltliner – und Traube und Blatt. Dazu gesellt sich eine Windmühle, welche die Weinstadt Retz bekannt gemacht hat.
Aufgedruckter Wert dieser Sonderbriefmarke: 0,62 Euro.

Am Mai 2013 folgt dann die zweite Briefmarke dieser Sonderbriefmarken-Serie. Das nächste Weinbaugebiet wird die Südsteiermark sein. (aufgedruckter Wert: 0,70 Euro).

(Bild: Sonderbriefmarke Weinviertel – Österreichische Post AG)

 

Weinverkostungen
Weinverkostung