ROTWEIN – WEISSWEIN – Der WeinBlog für Geniesser

Monats-Archive: Juni 2015

Jakobiwanderung 2015

Ende Juli ist es wieder so weit. Der Klapotetz wird wieder aufgestellt. Dazu laden Winzer und Gastronomen rund um Ratsch an der Weinstraße zur traditionellen

Jakobiwanderung

Die Jakobiwanderung in Ratsch an der Weinstrasse findet am Samstag, 25. Juli 2015 statt.

Dazu gibt es eine Jakobiwanderung mit 10 Stationen mit 21 Betrieben. Die Wanderung durch die Weingärten rund um Ratsch (bei Gamlitz) ist rund 10 Kilometer lang.

Treffpunkt und Start ist um 11.00 Uhr beim Gasthaus Schlauer in Ratsch.

Jakobiwanderung

Jakobiwanderung Ratsch an der Weinstrasse

Die folgenden Stationen gibt es bei der Jakobiwanderung, wo es die verschiedensten Schmankerl und Weine der Winzer gibt:

  • Gasthaus Schlauer, Ratsch
  • Weingut Zweytick Hannes
  • Weingut Zweytick Robert
  • Weingut Bullmann
  • Weingut Rebenhof
  • Ratscher Landhaus
  • Bärenhof
  • Petritsch Kogl
  • Weingut Gruber
  • Weingut Marko

Wer will, kann auch mit dem Traktor mit Anhänger fahren. Abfahrt um 11.00 Uhr beim Gasthaus Schlauer in Ratsch.
Ab 18.00 Uhr findet das große Abschlußfest beim Weingut Marko statt. Um 19.00 Uhr wird dann der Klapotetz aufgestellt.

 

Verkostung O’Rosé – Sektkellerei Inführ

Die Sektkellerei Karl Inführ blickt bereits auf eine lange Tradition zurück. Die Wurzeln reichen bis in das 19. Jahrhundert zurück und so kann man im Unternehmen auf eine über 100-jährige Erfahrung zurück blicken.
Inführ erzeugte als erste österreichische Kellerei den Sekt nach dem Charmatverfahren. Die unzähligen Auszeichnungen zeigen, dass Qualität sehr hoch geschrieben wird.

Immer wieder gibt es verschiedene Innovationen aus dem Hause Inführ. So ist etwa „Österreich Gold“ sehr bekannt. Da findet man 23-karätige Goldplättchen in der Flasche….

 

Hersteller:

Sektkellerei Inführ – www.infuehr.at

Wein:

Frizzante: O’Rosé

Anbaugebiet: Burgenland
Ort: Klosterneuburg
Land: Österreich
Jahrgang: 2014
Alkohol in Vol.: 10,5 %
Farbe: rose
Restzucker: 18 g/l
Rebsorte(n): Blaufränkisch
Füllmenge: 0,75 l
Verschluss: Schrauber
Preis: 7,90 Euro
Den Wein kann man direkt ab Hof beim Hersteller kaufen oder bei speziellen Events und in der Gastronomie.

Verkost-Zeitpunkt: Juni 2015

Sektkellerei Inführ Frizzante ORose1

Verkost-Notiz:

O’Rosé ist ein neues Produkt aus dem Hause Inführ. Ein frischer, fruchtiger Frizzante, der primär für Events und die Gastronomie vorgesehen ist. Natürlich kann man aber diesen tollen Frizzante auch direkt über den Webshop bei der Sektkellerei Inführ bestellen.

Der Frizzante O’Rosé wurde mittels einer zweiten, natürlichen Vergärung im Charmat-Verfahren hergestellt.

Bevor man die Flasche öffnet, fällt mal das doch außergewöhnliche Etikett auf, welches durchsichtig ist und bunte Schmetterlinge aufweist. Wir öffneten diesen Frizzante als Aperitif und haben ihn auf der Terrasse genossen.

Eine schöne Rose-Farbe im Glas. Ein wahres Duftschauspiel springt der Nase entgegen. Rosen. verschiedenste Beeren, Erdbeeren. Richtiger Fruchtsommer. Leicht. Süffig. Beeren auch am Gaumen.
Angenehmes prickeln. Spritzig. Frisch.
Ideal für diesen Sommer!

O Rosé - Sektkellerei Inführ

O Rosé – Sektkellerei Inführ

 

(Fotos: eigene Bilder)

 

Falstaff Weißweingala 2015

Am kommenden Montag hat man die Möglichkeit, über 500 Weißweine aus Österreich in der Wiener Hofburg zu verkosten.

Bei der Falstaff Weißweingala 2015 werden mehr als 100 heimische Winzer anwesend sein und ihre Weine in der Hofburg zur Verkostung anbieten. Da bekommt man das gesamte Spektrum der heimischen Weißweinvielfalt präsentiert. Frisch-Fruchtige Muskateller, die klassisch pfeffrigen Grünen Veltliner, die tollen Sauvignon Blancs, die charakterstarken Urgesteinsrieslinge oder auch Süßweine.

Die Falstaff Weißweingala 2015 findet am Montag, 22. Juni 2015 von 15.00 bis 20.00 Uhr statt.

Dieses Weinevent gibt es erst seit 2013. Da fand es zum ersten Mal statt.

Die verschiedensten Weingüter aus den folgenden Weinregionen aus Österreich werden in der Hofburg vertreten sein:

  • Carnuntum
  • Kamptal
  • Kremstal
  • Neusiedlersee
  • Neusiedlersee-Hügelland
  • Südoststeiermark
  • Südsteiermark
  • Thermenregion
  • Traisental
  • Wachau
  • Wagram
  • Weinviertel
  • Wien

 

 

Steirische Landessieger 2015

Wie jedes Jahr wurden auch heuer wieder in Graz in der Seidenfabrik die steirischen Wein-Landessieger gekürt.

Mehr als 500 Weingüter haben um die 1600 Weine zur Verkostung eingereicht. Und daraus wurden in 18 Kategorien die Landessieger ermittelt.

Die steirischen Landessieger 2015:

 

  • Welschriesling:
    Welschriesling 2014
    Weinhof Rossmann, St. Peter am Ottersbach
  • Weißburgunder Klassik:
    Weissburgunder 2014
    Weingut Grabin Labuttendorf
  • Morillon Klassik:
    Morillon Reine Seele 2014
    Weingut Matthias Trummer, St. Nikolai
  • Sauvignon blanc Klassik:
    Sauvignon 2014
    Weinhof Peinsipp, Ilztal
  • Scheurebe:
    Sämling 88 2014
    Weingut Kapun Alois, Leutschach
  • Riesling:
    Riesling Höchleit’n Terrasse 2014
    Weingut Felberjörgl, Kitzeck
  • Gelber Muskateller:
    Muskateller Rosengarten 2014
    Weingut Kodolitsch, Leibnitz
  • Sauvignon blanc kräftig:
    Sauvignon Kranachberg 2014
    Weingut Skoff – Domäne Kranachberg, Gamlitz
  • Burgunder kräftig:
    Chardonnay 2014
    Weinhof Ulrich, St. Anna am Aigen
  • Traminer trocken/halbtrocken:
    Gewürztraminer Roter Berg Seindl 2013
    Weingut Müller Klöch
  • Prädikatsweine:
    Traminer Auslese 2011
    Weingut Walter Neubauer, Spielfeld
  • Schilcher:
    Schilcher Pirkhofberg 2014,
    Schilcherweingut Friedrich, St. Stefan ob Stainz
  • Lagenweine Burgunder:
    Chardonnay/Morillon Eruption 2012
    Weinhof Scharl, St. Anna am Aigen
  • Lagenweine Sauvignon blanc:
    Sauvignon Kranachberg Reserve 2011
    Weingut Skoff – Domäne Kranachberg, Gamlitz
  • Rotweine Klassik:
    Blauer Zweigelt Klassik 2013
    Weinhof Rossmann, St. Peter/Ottersbach
  • Zweigelt kräftig:
    Blauer Zweigelt Reserve 2012
    Landesweingut Silberberg, Leibnitz
  • Rotweine Vielfalt:
    Cuvée 1.6 2012
    Weingut Gölles, Hatzendorf
  • Sekt:
    Schilcher Sekt Brut
    Weingut Langmann vlg. Lex, St. Stefan ob Stainz

 

Vinexpo Bordeaux 2015 startet

Nun ist es am Sonntag, den 14. Juni so weit. Die

Vinexpo 2015

startet ganz unter dem Motto: „Taste the Unexpected„.

Die Fachmesse für Wein und Spirituosen findet vom 14. bis 18. Juni 2015 in Bordeaux, Frankreich, statt. Die Besucher erwarten auf der internationalen Weinfachmesse rund 2400 Winzer bzw. Weinfachhändler aus 44 Ländern. Die Weinwelt trifft sich in Bordeaux nur alle zwei Jahre, wobei es heuer einige Neuerungen gibt.

Bordeaux 2015

Vinexpo

So wurde das Ausstellungsgelände umgestaltet. Die Standfläche beträgt rund 40.000 m², wobei die gesamte Ausstellungsfläche über 135.000 m² beträgt.
Heuer gibt es drei Verkostungszonen: Roséweine, Süßweine, Schaumweine.
Neben einem vergrößerten Gastronomiebereich mit einem vielseitigem Angebot wird es an den Abenden jeweils auch entsprechende Veranstaltungen geben. Unter dem Titel „The Blend„.

 

(Bild: vinexpo.com)

 

Weinfestival in Gmunden

Bereits zum 18. Mal findet heuer in Gmunden  das LaMuhr Weinfestival statt.

Alle Weinliebhaber haben am 19. Juni 2015 von 16.00 bis 22.00 Uhr die Möglichkeit, im Seeschloss Ort in Gmunden, ausgewählte Weine zu verkosten.

Das Ambiente ist im Seeschloss Ort am Traunsee ist natürlich traumhaft. So werden sicher wieder viele vinophile Besucher die Weinmesse in Gmunden besuchen.

Die Karten kosten im Vorverkauf 21,- Euro u. an der Abendkasse 25,- Euro. Es werden rund 60 Winzer erwartet.

 

Weinverkostungen
Weinverkostung