ROTWEIN – WEISSWEIN – Der WeinBlog für Geniesser

Weißwein

1 2 3 18

Verkostung Weißwein – Weingut Peter Skoff – Sauvignon Blanc Kranachberg Reserve 2009

Hersteller:

Weingut Peter Skoff – Domäne Kranachberg

Wein:

Sauvignon Blanc Kranachberg Reserve

Anbaugebiet: Südsteiermark
Ort: Gamlitz, Kranachberg
Land: Österreich
Jahrgang: 2009
Alkohol in Vol.: 14 %
Farbe: weiß
Geschmack: trocken
Restzucker: 2,5 g/l
Säure: 5,2 g/l
Rebsorte(n): Sauvignon Blanc
Füllmenge: 0,75 l
Verschluss: Naturkork
Preis: 19,50 Euro
Den Wein haben wir ab Hof direkt beim Hersteller gekauft. Mittlerweile ist dieser Wein aber nicht mehr im Verkauf erhältlich.

Verkost-Zeitpunkt: Dezember 2015

 

Weingut Peter Skoff - Domäne Kranachberg

Weingut Peter Skoff – Domäne Kranachberg

 

Informationen über das Weingut:

Über das Weingut Peter Skoff – Domäne Kranachberg aus Gamlitz habe ich hier auf meiner Webseite rotwein-weisswein.at schon mehrmals berichtet und Details über das Weingut können jederzeit nachgelesen werden.

Verkost-Notiz:

Der Sauvignon Blanc Kranachberg Reserve 2009 war ein Finalwein bei der Landesweinverkostung. Und dies hat schon seinen Grund gehabt! Ein Wein für besondere Momente.

Ausgebaut im Barrique.

Im Glas präsentiert sich dieser Reserve Sauvignon Blanc in einem kräftigen goldgelb. Banane und Würze im Duft.
Vielschichtig am Gaumen. Vanille. Kräuter. Johannisbeeren.
Kräftig. Rund. Harmonisch. Ananas im Abgang.

 

(Foto: eigenes Bild)

 

 

Verkostung Weißwein – Weingut Kolkmann – Grüner Veltliner Lössmann 2014

Hersteller:

Weingut Kolkmann – www.kolkmann.at

Wein:

Grüner Veltliner Lössmann

Anbaugebiet: Wagram
Ort: Fels am Wagram
Land: Niederösterreich
Jahrgang: 2014
Alkohol in Vol.: 12,5 %
Farbe: weiß
Geschmack: trocken
Restzucker: 1,1 g/l
Säure: 6,5 g/l
Rebsorte(n): Grüner Veltliner
Füllmenge: 3 l – Doppelmagnum
Verschluss: Naturkork

Den Wein kann man ab Hof direkt beim Hersteller kaufen. Wir hatten die einmalige Gelegenheit, den Grünen Veltliner Lössmann bei unseren Nachbarn zu verkosten.

Verkost-Zeitpunkt: Oktober 2015

Weingut Kolkmann GrünerVeltliner-Lössmann

Informationen über das Weingut:

Das Weingut Kolkmann befindet sich in Fels am Wagram. Es handelt sich um einen Familienbetrieb, in dem drei Generationen zusammen helfen. Es werden rund 35 Hektar Rebfläche nach ökologischen Grundsätzen bewirtschaftet.

 

Verkost-Notiz:

Wir hatten das Vergnügen und konnten den Lössmann aus der drei Liter Doppelmagnum verkosten. Schon ganz schön imposant, so eine Doppelmagnum.
Zum legendären Grünen Veltliner Lössmann gibt es auch eine Geschichte rund um die sagenumwitterte Gestalt aus der Eiszeit. Nachzulesen beim Weingut Kolkmann oder auf den Flaschen vom Grünen Veltliner Lössmann.

Im Glas präsentiert sich der Lössmann strohgelb, blitzblank.

Sehr ausgeprägt in der Nase, klassischer Sortenduft. Pfefferschoten. Apfel.

Am Gaumen gibt es dann eine frische, schöne Säurestruktur. Schöne Würze. Erfrischend. Ausgewogen. Mittelschwer. Steinobst. Kräuter. Pfefferwürze.

 

(Fotos: eigenes Bild)

 

Falstaff Weißweingala 2015

Am kommenden Montag hat man die Möglichkeit, über 500 Weißweine aus Österreich in der Wiener Hofburg zu verkosten.

Bei der Falstaff Weißweingala 2015 werden mehr als 100 heimische Winzer anwesend sein und ihre Weine in der Hofburg zur Verkostung anbieten. Da bekommt man das gesamte Spektrum der heimischen Weißweinvielfalt präsentiert. Frisch-Fruchtige Muskateller, die klassisch pfeffrigen Grünen Veltliner, die tollen Sauvignon Blancs, die charakterstarken Urgesteinsrieslinge oder auch Süßweine.

Die Falstaff Weißweingala 2015 findet am Montag, 22. Juni 2015 von 15.00 bis 20.00 Uhr statt.

Dieses Weinevent gibt es erst seit 2013. Da fand es zum ersten Mal statt.

Die verschiedensten Weingüter aus den folgenden Weinregionen aus Österreich werden in der Hofburg vertreten sein:

  • Carnuntum
  • Kamptal
  • Kremstal
  • Neusiedlersee
  • Neusiedlersee-Hügelland
  • Südoststeiermark
  • Südsteiermark
  • Thermenregion
  • Traisental
  • Wachau
  • Wagram
  • Weinviertel
  • Wien

 

 

Weinquiz App für Smartphones – viele Fragen und Antworten zum Thema Wein

Will man sein Wissen zum Thema Wein abprüfen, so gibt es eine klein App mit der Bezeichnung: „Das Weinquiz“ von Egon Mark.

Die App – welche es für iPhone/iPad bzw. für Android-Geräte gibt – enthält mittlerweile mehr als 1350 Fragen. Die Quizfragen zum Thema Wein sind in 8 Fachgebiete unterteilt:

  • Allgemeines
  • Österreich
  • Deutschland
  • Frankreich
  • Italien
  • Spanien u. Portugal
  • International
  • Weingeschichte

Die Fragen werden nach dem Zufallsprinzip ausgewählt. Dann bekommt man vier Antwortmöglichkeiten angezeigt. Nach der Beantwortung bekommt man sofort die Info, ob die Antwort richtig oder falsch war.

Weinquiz 003

 

Weinquiz 005

 

Zusätzlich bekommt man noch einen kurzen Erklärungstext zur richtigen Antwort.
Die App kostet im Apple-Appstore 5,49 Euro, im Google-PlayStore 4,99 Euro.

Das Weinquiz light ist sozusagen eine Demoversion und wird kostenlos angeboten. Pro Kategorie stehen acht Fragen zur Verfügung, die es zu beantworten gilt.

Weinquiz 007

Wenn man eine Frage korrekt beantwortet hat, bekommt man dazu noch eine kurze Zusatzinformation. Leider sind die Infos nicht immer ganz korrekt. Zum Beispiel die Vievinum – das große Weinevent in der Wiener Hofburg findet nicht – wie beim Weinquiz angeführt – jährlich statt, sondern alle zwei Jahre.

Ansonsten eine kleine, feine App, die sehr übersichtlich ist. Damit kann man als Weinfreund sein Wissen zum Thema Wein schön erweitern. Was mich rasch gestört hat, war das Hände-klatschen, wenn eine Frage richtig beantwortet wurde.

( Fotos: eigene Bilder)

 

 

Weinfest Steinerkirchen 2013 – ein kurzer Rückblick

Auch heuer fand in unserem Ort wieder das Weinfest statt.
Das Weinfest in Steinerkirchen wurde aber heuer in der Bauhofhalle veranstaltet. Wie auch in den Jahren zuvor, war die Halle schön geschmückt. Jeder Winzer hatte seine eigene, kleine Hütte und dazwischen wurden Pflanzen, Sträucher, Weinreben und sogar Bäume aufgestellt. So hatte das ganze wenig Charakter von der Halle.

20130906 Weinfest 003

Am ersten Tag vom Weinfest blieb das Publikum gänzlich aus. Ich denke, da haben sich maximal um die 50 Weinliebhaber zum Weinfest verirrt. Eigentlich schade, aber es gab starke Konkurrenz: Fußball-Länderspiel Österreich gegen Deutschland, Shopping-Night in Wels mit Weinverkostungen, großes Wein & Kunst-Event in Linz und viele andere Veranstaltungen.
Für die anwesenden Winzer war somit wenig bis nichts auszuschenken und so konnten die Winzer ihre Weine untereinander verkosten.

Besser hat es da schon am 2. Tag, am Samstag ausgeschaut.
Die Halle war am Samstag gut gefüllt. Da waren viele Weinliebhaber anwesend und verkosteten die verschiedensten Weißweine und Rotweine der Winzer! Außerdem gab es am Samstag eine schwungvolle Trachtenmodenschau. Trachtenmode für Jung und Alt. Die beste Figur auf der Bühne machten dabei die Kinder in ihrem tollen Trachtengewand.

20130908 Weinfest 015

Folgende Winzer waren beim Weinfest in Steinerkirchen vertreten und Teils auch persönlich anwesend:

  • Weingut Schwarzl, Ratsch an d. Weinstraße (Steiermark)
  • Weingut Trabos, Gamlitz (Steiermark)
  • Weingut Hirtl, St. Anna/Aigen (Steiermark)
  • Weingut Gschaar, Klöch (Steiermark)
  • Weingut Kohl, Hohenruppersdorf (Niederösterreich)
  • Weingut Gessl, Zellerndorf (Niederösterreich)
  • Weingut Achs, Gols (Burgenland)
  • Weingut H. Wendelin, Gols (Burgenland)

20130907 Weinfest 007

 

Neben dem Wein gab es auch schon den ersten Sturm zum Verkosten. Zum Beispiel beim Weingut Schwarzl konnte man den ersten, weißen Sturm genießen. Der Schilchersturm lässt noch etwas auf sich warten. Der sollte dann in rund 1 bis 2 Wochen verfügbar sein.

Die unterschiedlichsten Weine bei den Winzern hatten eine gute Qualität.
Einziger Wehrmutstropfen war, dass die Veranstaltung teilweise sehr stark für Wahlwerbung missbraucht wurde. Aber aktuell entkommt man den Politikern nicht…. Ansonsten eine gelungene Veranstaltung.

 

(Fotos: eigene Bilder)

 

Verkostung Weißwein – Weingut Hellmer – Grüner Veltliner vom Löss 2012

Hersteller:

Weingut Hellmer – www.winzer-hellmer.at

Wein:

Grüner Veltliner vom Löss

Anbaugebiet: Wagram
Ort: Fels am Wagram
Land: Niederösterreich
Jahrgang: 2012
Alkohol in Vol.: 12,5 %
Farbe: weiß
Geschmack: trocken
Rebsorte(n): Grüner Veltliner
Säure: 4,9 g/l
Restzucker: 3,5 g/l
Füllmenge: 0,75 l
Verschluss: Schraubverschluss
Preis: 5,- Euro
Den Wein kann man ab Hof direkt beim Hersteller kaufen!

Verkost-Zeitpunkt: August 2013

Reinhard

Informationen über das Weingut Hellmer:

Das Familienweingut Hellmer gibt es nicht erst seit gestern. Seit mehr als 225 Jahren ist die Familie Hellmer mit dem Weinbau verbunden. Jetzt führen Doris und Reinhard Hellmer das Weingut in Fels am Wagram.

In den letzten Jahren hat sich das Weingut Hellmer zu einem Veltliner-Geheimtipp vom Wagram entwickelt. Den Schwerpunkt legt Reinhard Hellmer auf die Weißweinproduktion. Die Hauptsorte vom Weingut Hellmer ist der Grüne Veltliner.

Denke, dass man das Weingut Hellmer in Zukunft noch öfters hört oder etwas davon liest. Noch besser ist es natürlich, wenn man etwas gutes vom Weingut Hellmer verkosten darf.

Verkost-Notiz:

Der Grüne Veltliner vom Löss strahlt mich mit einem schönen gelb an. Kristallklar.

Da wird die Nase neugierig und schon kommen Kräuter und Marille.

Am Gaumen dann jugendliche Frische. Grasig. Das sortentypische Pfefferl. Frische Säurestruktur. Sauber. Harmonisch im Abgang.
Trinkanimierend. Sortentypisch. Sehr gut.

Hellmer Grüner Veltliner Löss

 

 

(Bild: 1 – Weingut Hellmer, 2 – eigenes Bild)

Verkostung Weißwein – Weingut Hellmer – Riesling Hammer 2012

Hersteller:

Weingut Hellmer – www.winzer-hellmer.at

Wein:

Riesling Hammer

Anbaugebiet: Wagram
Ort: Fels am Wagram
Land: Niederösterreich
Jahrgang: 2012
Alkohol in Vol.: 13 %
Farbe: weiß
Geschmack: trocken
Rebsorte(n): Riesling
Säure: 6,3 g/l
Restzucker: 7,3 g/l
Füllmenge: 0,75 l
Verschluss: Schraubverschluss
Preis: 6,- Euro
Den Wein kann man ab Hof direkt beim Hersteller kaufen!

Verkost-Zeitpunkt: August 2013

Doris & Reinhard & Lauser Julian - Kopie

Informationen über das Weingut Hellmer:

Das Familienweingut Hellmer gibt es nicht erst seit gestern. Seit mehr als 225 Jahren ist die Familie Hellmer mit dem Weinbau verbunden. Jetzt führen Doris und Reinhard Hellmer das Weingut in Fels am Wagram, wobei eigentlich drei Generationen am Familienweingut fleissig zupacken.

In den letzten Jahren hat sich das Weingut Hellmer zu einem Veltliner-Geheimtipp vom Wagram entwickelt. Den Schwerpunkt legt Reinhard Hellmer auf die Weißweinproduktion. Die Hauptsorte vom Weingut Hellmer ist der Grüne Veltliner.

Neben Veltliner wäre da zum Beispiel der Riesling.

Denke, dass man das Weingut Hellmer in Zukunft noch öfters hört oder etwas davon liest. Noch besser ist es natürlich, wenn man etwas gutes vom Weingut Hellmer verkosten darf.

Die Philosophie vom Winzer Reinhard Hellmer:
Das oberste Ziel ist, hochwertige Weine zu keltern, welche die sortentypischen Charakteristiken – sprich das Terroir des Wagram – widerspiegeln.
Großer Wein ist authentischer Wein.

 

Verkost-Notiz:

Der Riesling präsentiert sich im Glas mit einem grünen Schimmer. Fruchtig in der Nase. Frisch. Pfirsich.

Pfirsich setzt sich am Gaumen fort. Zitrone. Schöner Ausdruck. Dezente Säure. Fruchtig. Leicht cremig. Sehr harmonisch und mittlere Länge im Abgang.

IMG 3112

Zum Schluss noch ein Tipp zum Sommer-Gewinnspiel:

Auf der Homepage vom Weingut Hellmer kann man bis Ende August 2013 eines von 10 Probierpaketen gewinnen. Das Paket besteht aus 6 Flaschen, welche hervorragend zum Sommer passen.

 

(Bild: 1 – Weingut Hellmer, 2 – eigenes Bild)

Weinfest Steinerkirchen 2013

Derzeit hat uns noch der Sommer. Aber schon bald startet der Herbst mit den vielen Weinfesten.

So auch wieder das Weinfest in Steinerkirchen an der Traun.
In den letzten Jahren fand das Weinfest immer in der Baumschule Weber statt. Nicht so heuer 2013! Dieses mal findet das Steinerkirchner Weinfest im Gebäude des ehemaligen Bauhofes statt.

Andere Location, aber wieder einige bekannte Winzer sind beim Weinfest in Steinerkirchen vertreten. Winzer aus der Steiermark, aus Niederösterreich und aus dem Burgenland bieten ihre Weine zum Verkosten an.

Das Weinfest in Steinerkirchen findet vom 6. bis 8. September 2013 statt.

Weinfaesser

 

Die folgenden Winzer werden voraussichtlich beim Weinfest vertreten sein:

  • Weingut Schwarzl, Ratsch an d. Weinstraße (Steiermark)
  • Weingut Trabos, Gamlitz (Steiermark)
  • Weingut Hirtl, St. Anna/Aigen (Steiermark)
  • Weingut Gschaar, Klöch (Steiermark)
  • Weingut Kohl, Hohenruppersdorf (Niederösterreich)
  • Weingut Gessl, Zellerndorf (Niederösterreich)
  • Weingut Achs, Gols (Burgenland)
  • Weingut H. Wendelin, Gols (Burgenland)

Einige Winzer werden dabei natürlich auch persönlich Vorort in Steinerkirchen sein.

Die Weinkost beginnt jeweils am Freitag und Samstag um 19.00 Uhr. Am Samstag findet wieder – fast schon traditionell – die Trachtenmodenschau mit der Wichtlstube statt.

Mit dem Eintrittspreis von 3,- Euro erwirbt man ein Verkostglas. Damit kann man sich dann bei den Winzern die verschiedensten Weine zum Verkosten kaufen.

Am Sonntag startet um 10.30 Uhr ein Frühschoppen mit der Blaskapelle WiFiSt. Erfahrungsgemäß wird dabei dann wenig Wein, dafür um so mehr Bier getrunken.

(Foto: eigenes Foto)

 

Falstaff Weißweingala 2013 – Eintrittskarten

Das Los hat entschieden und die Gewinnerin von unserem Gewinnspiel steht fest.

Katrin aus Wien, 1120, hat zwei Eintrittskarten für die Falstaff Weißweingala 2013 gewonnen!

Herzlichen Glückwünsch und viel Spaß!

Die Falstaff Weißweingala 2013 findet am 25. Juni in der Wiener Hofburg statt.

 

Für alle, die nicht gewonnen haben und auch gerne dabei sein wollen, gibt es sicher noch Karten an der Abendkassa.

 

 

Verkostung Weißwein – Weingut Kolkmann – Burgunder vom Löss 2012

Hersteller:

Weingut Kolkmann – www.kolkmann.at

Wein:

Burgunder vom Löss

Anbaugebiet: Wagram
Ort: Fels am Wagram
Land: Niederösterreich
Jahrgang: 2012
Alkohol in Vol.: 13,5 %
Farbe: weiß
Geschmack: trocken
Restzucker: 1,7 g/l
Säure: 6,5 g/l
Rebsorte(n): 60 % Chardonnay, 40 % Weißburgunder
Füllmenge: 0,75 l
Verschluss: Schraubverschluß
Preis: 7,70 Euro
Den Wein kann man zum Beispiel bei Getränke Wagner in Laakirchen, Oberösterreich, kaufen.

Verkost-Zeitpunkt: Juni 2013

20130610 Kolkmann Wagram 4

Informationen über das Weingut:

Das Weingut Kolkmann ist ein Familienbetrieb im Weinbaugebiet Wagram. Da helfen drei Generationen zusammen.
Bei Kolkmann werden rund 33 Hektar Rebfläche bewirtschaftet. Dabei werden ökologische Grundsätze beachtet, um das natürliche Gleichgewicht zu erhalten. Aber auch, um lebendige und tiefgründige Weine zu erzeugen.

Ein modernes Verkaufs- und Degustationsgebäude in Fels am Wagram lädt zum Verkosten der Weine ein. Und dabei kann man den tollen Ausblick auf die Weinberge genießen.

20130610 Kolkmann Wagram 1

Verkost-Notiz:

Die Trauben für diesen Cuvée stammen von den Wagramer Lagen Diebstein und Brunnthal. Die Toplage Brunnthal ist nach Süden ausgerichtet und in Terrassen angelegt. Der Boden besteht aus tiefgründigem Lehm und Löss. Die Lage Diebstein ist ein südlich ausgerichteter Kessel. Ebenfalls Lössboden. Und daher auch in der Bezeichnung vom Wein verewigt.

Der Chardonnay und der Weißburgunder wurden getrennt vinifiziert und jeweils vier Monate getrennt im Stahltank ausgebaut. Anschließend wurde der Wein verschnitten.

Der Burgundercuvée „Burgunder vom Löss“ vom Weingut Kolkmann präsentiert sich im Glas in einem schönen, strahlendem Gelb mit einem goldgelben Rand. Kristallklar.

In der Nase: reintönig, sauber. Etwas Honig.

Milde Säure am Gaumen. Kräuter. Ganz dezente Honignoten. Sehr ausgewogen. Elegant. Schöner Körper. Harmonisch. Rund. Etwas Pfirsich. Charmant und animierend.

Ein sehr gelungener Cuvée aus Chardonnay und Weißburgunder.

 

(Bilder: eigene Bilder)

 

1 2 3 18
Weinverkostungen
Weinverkostung