ROTWEIN – WEISSWEIN – Der WeinBlog für Geniesser

Monats-Archive: April 2011

Wein im Garten im April (Wein im Frühling)

Lange hat es gedauert und endlich ist er da: der Frühling.

Auch unsere beiden Weinreben im Garten freuen sich über die warmen Sonnenstrahlen und so sieht der Weinaustrieb bei uns im Garten aus.

20110422 Wein 002

20110422 Wein 003

20110422 Wein 005

Traisental Wine Tasting 2011

Die ganze Region Traisental lädt am letzten April und am ersten Mai zum Traisental Wine Tasting 2011.

Bei der Veranstaltung „Traisental Wine Tasting 2011“ sperren die Winzer ihre Kellertüren auf. An zwei Tagen haben die Weinfreunde die Möglichkeit, den Traisentaler Wein und die Winzer aus dem Traisental kennen zu lernen. Der neue Jahrgang ist dann fertig abgefüllt und steht zum Verkosten bereit. Vom herzhaften Jungwein, die Klassiker bis zu den Lagenweinen – für jeden Weinliebhaber wird sicher etwas dabei sein.

Das Traisental Wine Tasting 2011 startet am Samstag, 30. April 2011 und endet am Sonntag, 1. Mai 2011 am Abend.

Interessant sind sicher auch die 1-stündigen Wanderungen, wo man die Möglichkeit hat, einiges über den Wein und die Winzer des Traisentales zu erfahren.

Yoga für Weinliebhaber

Für alle Yoga-Fans die gerne Wein trinken….

Wie kommt man mit Yoga zum Inhalt einer guten Flasche Wein?

Chardonnay (Morillon, Feinburgunder, Pinot Chardonnay) – Weißwein-Rebsorte

Für den Chardonnay gibt es die folgenden Synonyme:

  • Morillon
  • Feinburgunder
  • Pinot Chardonnay

Der Chardonnay ist eine international weit verbreitete Traube und die am häufigsten angebaute, weiße Rebsorte überhaupt.

Die Sorte stellt keine allzu großen Ansprüche an den Boden. Chardonnay reift vorzugsweise auf Kalkböden. Der Chardonnay benötigt aber gute Lagen. Die Traube ist mittel groß. Wenn die Beeren voll reif sind, sind diese gelb gefärbt. Die Beeren sind rundlich und haben ein sehr geringes Gewicht.

Der Chardonnay ist die wichtigste Weißweintraube im Burgund. Von dort kommt diese Sorte auch. Es kommen meist körperreiche, volle Weine hervor.
Bei einem klassisch ausgebauten Morillon dominiert die Frucht. Meist Apfel, etwas Quitte oder auch Exotik. Das alles kombiniert mit eleganter Würze. Oft findet man den Chardonnay auch im Holzfass ausgebaut. Dann findet man extraktreiche Noten mit Dörrobst oder Weißbrot.
In der Farbe schwankt der Chardonnay von zart hellgelb, über zitronengelb bis hin zu intensiv strohgelb. Je nachdem wie der Chardonnay ausgebaut wurde.

Grundsätzlich liefert diese Sorte elegante, fruchtige, volle und sehr körperreiche Weine mit kräftiger Säurenote. Dieser Weißwein eignet sich hervorragend für den Ausbau im Barriquefaß und ist auch lange lagerfähig.

Chardonnay Morillon2

Chardonnay Morillon1

In der Steiermark wird der Chardonnay auch gerne als Morillon bezeichnet.

Große Anbauflächen vom Chardonnay findet man in Frankreich, in Kalifornien, in Australien, Italien und auch Chile.

(Bild: eigenes Bild)

Verkostung Weißwein – Weingut Peter Skoff – Morillon Kranachberg 2009

Hersteller:

Weingut Peter Skoff – www.peter-skoff.at

Anbaugebiet: Südsteiermark, Gamlitz, Kranachberg
Alkohol in Vol.: 13,5 %
Geschmack: trocken
Restzucker: 2 g/l
Säure: 5,7 g/l
Rebsorte(n): Chardonnay (Morillon)
Jahrgang: 2009
Füllmenge: 0,75 l
Verschluss: Naturkork
Preis: 9,50 Euro

Verkost-Zeitpunkt: März 2011

Weingut-Peter-Skoff-Kranachberg-Gamlitz-3

Weingut-Peter-Skoff-Kranachberg-Gamlitz-Kork

Verkost-Notiz:
Ein toller Vertreter von der Top-Lage Kranachberg. Dieser Morillon wurde im Barrique ausgebaut.

In der Nase finden sich Südfrüchte. Im Glas präsentiert sich ein schönes Gelb. Am Gaumen voluminös, jedoch wunderbar harmonisch. Etwas vanillig.

Am Ende ein langer Abgang und ich kann nur sagen: ein wahrer Trinkgenuß!

Weingut-Peter-Skoff-Kranachberg-Gamlitz-1

(Bilder: eigene Bilder)

WelschLauf 2011 in der Südsteiermark

Am 7. Mai ist es wieder so weit. Der WelschLauf startet bereits zum 17. Mal!

Der Marathon in der Südsteiermark entlang der Südsteirischen Weinstraße wird den Läufern wieder alles abverlangen.

An die 2000 Läufer werden beim längsten Weinfest Mitteleuropas dabei sein.

Die Strecke führt von Ehrenhausen über die Südsteirische Weinstraße nach Eichberg, Sauggautal bis in die Weststeiermark nach Wies. Insgesamt 42,2 Kilometer und 1440 Höhenmeter.
Für all jene, denen die Marathonstrecke zu lange ist, gibt es auch noch einen Halbmarathon, Viertelmarathon und eine Staffel.

Der Start für den Marathon ist diesmal in Ehrenhausen. Der Halbmarathon startet in Eichberg, der Viertelmarathon in Saggau.

Der WelschLauf ist sicherlich ein tolles Event. Entlang von Weinreben geht es von der Südsteiermark in die Weststeiermark. Entlang der Strecke versorgen die Weinbauern mit ihren Spezialitäten.
Ich denke aber, dies ist mehr für die Fans und Besucher gedacht und weniger für die Läufer.

Falstaff Restaurant Guide 2011

Seit kurzem gibt es den neuen Falstaff Restaurant Guide 2011.

Der neue Falstaff Restaurant Guide ist das Werk von über 16.000 Falstaff Gourmetclub-Tester. Diese Tester sind ganz normale Konsumenten in den verschiedensten Restaurants und von denen wurden über 190.000 Bewertungen abgegeben.

Somit steht ein sehr umfangreiches Werk zur Verfügung. Geschrieben wurde der Falstaff Restaurantguide von Herbert Hacker und Wolfgang M. Rosam, dem Falstaff-Herausgeber.

Der Österreich-Guide umfasst 410 Seiten. Zusätzlich gibt es erstmals auch den Falstaff Restaurantguide International. Darin finden sich die besten Restaurants aus 22 Businessmetropolen Europas. Man findet darin Restaurants aus Hauptstädte Europas. Dieses Werk umfasst ca. 100 Seiten.

Falstaff Restaurant Guide 2011

Neu im neuen Falstaff-Guide sind diesmal auch die Bewertungen von A LA CARTE und Gault Millau.

Zwei Restaurants erreichten die Traumnote von 100 Punkten:

  • Ikarus Hangar 7, Salzburg
  • Steirereck Stadtpark, Wien

Für die Leistung in der Küche werden maximal 50 Punkte vergeben. Diese Höchstnote in der Küche erreichten immerhin 6 Restaurants:

  • Steirereck Stadtpark, Wien
  • Ikarus Hangar 7, Salzburg
  • Landhaus Bacher, Mautern
  • Hubertus Johanna Maier & Söhne, Filzmoos
  • Oberauer, Werfen
  • Paznauner Stube Trofana Royal, Ischgl

Weinbörse 2011 in Mainz

Der Verband deutscher Prädikatsweingüter (VDP) veranstaltet am 17. und 18. April 2011 in der Rheingoldhalle Mainz die „Weinbörse 2011“.

Das Motto bei der VDP-Weinbörse lautet: Klein, aber fein.

Im Gegensatz zu den großen, internationalen Weinfachmessen – ProWein oder Vinexpo – ist der Focus auf das kleine, feine Spitzensegment gerichtet.

An die 80 % der VDP-Güter sind bei der Weinbörse 2011 in Mainz vertreten.

Die Weinbörse richtet sich nur an Fachbesucher aus dem Handel und der Gastronomie.

Öffnungszeiten der Weinbörse 2011 in Mainz:

Sonntag, 17. April und Montag 18. April 2011 jeweils von 11.00 bis 18.00 Uhr.

Der Eintritt beträgt 25,- Euro.

Weinverkostungen
Weinverkostung