ROTWEIN – WEISSWEIN – Der WeinBlog für Geniesser

2013

AWC 2013 – das war die Galanacht des Weines in Wien

AWC Vienna – International Wine Challenge – ist die größte, offiziell anerkannte Weinbewertung der Welt. In einer gigantischen Weinbewertung wurden nun die Sieger geehrt.

Bei dieser internationalen Weinbewertung AWC Vienna 2013 wurden 12299 Weine aus 39 Ländern und von 1847 Weinproduzenten verkostet. Die Verkostungen fanden im August und September dieses Jahres statt. Die Bewertung erfolgte nach dem internationalen 100-Punkte-System. Im Rahmen des Master-Tasting im September wurde dann aus den sechs Erstgereihten der Trophy Sieger jeder Sorte bestimmt.

Und am letzten Sonntag fand dann im Wiener Rathaus die Gala-Nacht des Weines statt:

AWC Vienna Gala Nacht des Weines 2013

Bei der Gala-Nacht des Weines waren 100 Weingüter vertreten. Jeweils die drei best platzierten Weine jeder Sortenkategorie konnten verkostet werden.

Rund 3000 Gäste kamen in das Wiener Rathaus. Wobei es sich hierbei nur um geladene Gäste handelte.

AWC Vienna2013 RathausWien

 

Der große Festsaal im Wiener Rathaus bietet ein tolles Ambiente für die Weinveranstaltung. Ich denke, die Bilder zeigen ganz gut, dass bei diesem tollen Ambiente die Weine einfach hervorragend schmecken müssen.
Bei den Winzern herrschte dichtes Gedränge. Das Publikum war sehr gemischt. Jedoch kann man nicht behaupten, dass alle Besucher wegen einer anständigen Weinverkostung anwesend waren. Einige verwechselten diese Gala-Nacht des Weines mit einem Wein-Wett-Trinken, mit dem Ziel, möglichst alles zu trinken, was zu bekommen war.
Trotzdem war es eine gelungene Veranstaltung.

AWC-AWC Vienna 2013

 

Es gab insgesamt 38 verschiedene Verkostungskategorien.
Weine mit mehr als 90 Punkten bekommen die Goldmedaille. Zwischen 87 und 89,9 Punkten gibt es die Silbermedaille und für 84 bis 86,9 Punkte bekommt der Wein den Siegel.

In jeder der 38 Kategorien gab es einen Gewinner. Österreichische Weine waren insgesamt 14 Mal die Gewinner. Nur eine Nation konnte die österreichischen Weine schlagen. Deutschland hatte 15 Gewinner.

AWC 2013 Verkostungskategorien

 

Best National Producer of the year 2013 in Österreich wurde das Weingut Keringer, Mönchhof. In Deutschland konnte die Weingenossenschaft Divino Nordheim Thüngersheim diesen Special Award gewinnen. Und best Swiss Producer of the Year 2013 wurde Adrian Mathier aus Nouveau Salquenen Salgesch (Schweiz).

Daneben gab es noch die „AWC Vienna Special Trophies 2013“ Sieger:

  • Best sparkling wine of the year 2013
    Vranken Pommery (FRA), Pommery Brut Royal Champagner
  • Best sweet wine of the year 2013
    Weingut Steindorfer (AUT), Eisgöttin 2009
  • Best red wine of the year 2013
    IBY Rotweingut (AUT), CHEVALIER 2011
  • Best white wine of the year 2013
    Weingut Bauer (GER), Müleimer Sonnenlay Riesling Spätlese Alte Reben 2011
  • Best organic wine producer of the year 2013
    Kalleske Wines, Greenock, Australien
  • Best retailer of the year 2013
    Schuler St. Jakobs Kellerei, Seewen-Schwyz, Schweiz

 

AWC-AWC Vienna 2013

 

(Bilder: eigene Fotos)

 

 

Falstaff Weinguide 2013

Wie jedes Jahr im Sommer, so auch heuer. Er ist wieder da. Und das bereits zum 16. Mal.

Der neue Falstaff Weinguide 2013.

Sozusagen ein Wein-Jahresbericht von Falstaff-Chefredakteur und Weinguide-Autor Peter Moser.

Der Falstaff Weinguide 2013 ist wieder mächtiger geworden. Dieses mal hat der Weinguide stolze 890 Seiten. Um 50 Seiten mehr als im Vorjahr.

Der Falstaff-Weinguide 2013 in Zahlen:

  • 890 Seiten
  • 3000 bewertete Weine aus Österreich
  • 444 Österreichische Weingüter
  • 33 Weingüter aus Südtirol
  • 230 bewertete Weine aus Südtirol

Die einzelnen Weingüter werden jeweils kurz beschrieben. Zusätzlich gibt es einen Überblick inkl. Bewertung der verschiedenen Weine der jeweiligen Weingüter.

Zu dem gibt es eine Übersicht von rund 500 Bezugsquellen für die Weine inklusive Orientierungslandkarten. Weiters findet man im Falstaff Weinguide auch Hotel- und Restauranttipps.

Falstaff Weinguide 2013

Die Weingüter wurden auch wieder mit Sternen – Höchstnote 5 Sterne – bewertet. Ein 5-Sterne-Weingut wird im aktuellen Falstaff Weinguide wie folgt beschrieben:
„Weingut, das immer außergewöhnliche Qualität erzeugt, was nur auf den allerbesten Terroirs des Landes möglich ist. Der Betrieb zählt zu den besten der Welt und genießt entsprechende internationale Anerkennung und Nachfrage.“

Die Fünf-Sterne-Top-Weingüter im Falstaff Weinguide 2013 sind:

  • Weingut Bründlmayer, Langenlois
  • Weingut Gesellmann, Deutschkreutz
  • Weingut Gernot u. Heike Heinrich, Gols
  • Weingut Franz Hirtzberger, Spitz an d. Donau
  • Weingut Knoll, Unterloiben/Dürnstein
  • Weingut Kollwentz, Großhöflein
  • Weinlaubenhof Kracher, Illmitz
  • Weingut F.X. Pichler, Oberloiben/Dürnstein
  • Weingut Pöckl, Mönchhof
  • Weingut Prager, Weißenkirchen
  • Weingut Sattlerhof, Gamlitz
  • Weingut Tement, Berghausen

Den Falstaff Weinguide 2013 kann man im Buchhandel – zum Beispiel bei Amazon – um 16,90 Euro kaufen.

 

(Bild: eigenes Bild)

 

Salon-Sieger 2013

Rund 7000 Weine wurden bei der „Winzer-Staatsmeisterschaft“ Salon 2013 verkostet. Insgesamt 260 Weine landeten am Ende im Salon. In 16 Weinkategorien wurden dann die Sieger ermittelt. Die Prämierung fand im Rahmen einer feierlichen Gala im Wiener Palais Coburg statt.

Von den Weißweinen wurde der Jahrgang 2012 prämiert, bei den Rotweinen standen die Jahrgänge 2010 und 2011 auf dem Prüfstand.
Zusammengefasst kann man sagen:
Die Weinbaugebiete rund um den Neusiedlersee fielen sehr positiv auf. Andere große, bekannte Weinbaugebiete wie zum Beispiel die Wachau, das Kamptal oder der Wagram gingen leer aus.

 

Folgend die Sieger in den 16 Kategorien vom Salon 2013

  • Welschriesling
    Weingut Georg Preisinger, Gols, Neusiedlersee
  • Grüner Veltliner klassisch
    Weingut Prechtl, Zellerndorf, Weinviertel
  • Grüner Veltliner kräftig
    Weingut Petra Unger, Furth-Palt, Kremstal
  • Riesling
    Winzerhof Josef Dockner, Höbenbach, Kremstal
  • Burgundersorten klassisch
    Weingut Hernach, Leutschach, Südsteiermark
  • Burgundersorten kräftig
    Weingut Frauwallner, Straden, Südoststeiermark
  • Alt-Österreich/authochtone Rebsorten
    Weingut Krug, Gumpodskirchen, Thermenregion
  • Sauvignon Blanc
    Weingut Wurzinger, Tadten, Neusiedlersee
  • Schmeckerte
    Weingut Domittner, Klöcherhof, Südoststeiermark
  • Fruchtige Rotweine
    Weinbau Hans Reinprecht, Oggau, Neusiedlersee-Hügelland
  • Zweigelt
    Weingut Allacher Vinum Pannonia, Gols, Neusiedlersee
  • St. Laurent & Pinot Noir
    Weingut Scheiblhofer, Andau, Neusiedlersee
  • Blaufränkisch
    Weingut Hundsdorfer, Neckenmarkt, Mittelburgenland
  • Cuvées und andere Sorten
    Weingut Bayer-Erbhof, Donnerskirchen, Neusiedlersee-Hügelland
  • Spätlese/Auslese
    Weingut Sommer, Donnerskirchen, Neusiedlersee-Hügelland
  • Hohe Prädikate
    Weingut Payer, Apetlon, Neusiedlersee

SalonStartseite 1372227005 25790

 

Salon Tournee 2013

Die Salon-Weine gehen nun auf Tournee. Traditioneller Weise fand der Auftakt der SALON-Tournee im Casino Baden statt. Anschließend wird in weiteren Casinos in Österreich die Möglichkeit geboten, die Salon-Weine zu verkosten.

Die weiteren Termine der Salon-Tournee 2013:

  • 2. September:
    Casino Kleinwalsertal
  • 10. und 11. September:
    Casino Linz
  • 17. und 18. September:
    Casino Velden
  • 24. und 25. September:
    Casino Innsbruck
  • 2. und 3. Oktober:
    Casino Bregenz

(Bild: ÖWM/ Anna Stöcher)

 

Karl Alphart ist Falstaff Winzer des Jahres 2013

Bei der Falstaff Gala in Wien wurde Karl Alphart mit dem Titel „Winzer des Jahres“ ausgezeichnet.

Im Hause Alphart wird nicht erst seit gestern Weinbau betrieben. Bereits seit 1762 gibt man sich dem Wein hin. Seit einigen Jahren wird Karl Alphart bereits von seinem Sohn Florian tatkräftig unterstützt, der als Kellermeister verantwortlich für die Verarbeitung der Trauben bis zur Abfüllung des Weines zuständig ist.

Karl Alphart übernahm 1986 den Betrieb seiner Eltern. Seither wurden die Rebanlagen, der Keller und der Heurige modernisiert und erweitert. Die Weingärten selbst liegen mitten in der Thermenregion. Zuletzt wurde ein moderner Weinshop beim Weingut errichtet.

Gerne wird Karl Alphart als Rotgipfler-Experte bezeichnet. Er brachte die Weinrarität auf ein hohes Qualitätsniveau. Neben der Weinspezialität Rotgipfler gilt das Augenmerk von Alphart auch noch Zierfandler und Neuburger. Aber auch Chardonnay und Pinot Noir spielen eine wichtige Rolle.

 

Falstaff Weißweingala 2013 – Eintrittskarten

Das Los hat entschieden und die Gewinnerin von unserem Gewinnspiel steht fest.

Katrin aus Wien, 1120, hat zwei Eintrittskarten für die Falstaff Weißweingala 2013 gewonnen!

Herzlichen Glückwünsch und viel Spaß!

Die Falstaff Weißweingala 2013 findet am 25. Juni in der Wiener Hofburg statt.

 

Für alle, die nicht gewonnen haben und auch gerne dabei sein wollen, gibt es sicher noch Karten an der Abendkassa.

 

 

Falstaff Weißweingala 2013 – Eintrittskarten gewinnen

Erstmals findet heuer in Wien die

Falstaff Weißweingala

statt.

1 FalstaffWeissweingala Hofburg

 

In der Wiener Hofburg können die Weißweine von 120 heimischen Spitzenweingütern verkostet werden. Rund 500 Weißweine werden dabei angeboten. Da bekommt man das gesamte Spektrum der heimischen Weißweinvielfalt. Frisch-Fruchtige Muskateller, die klassisch pfeffrigen Grünen Veltliner, die tollen Sauvignon Blancs, die charakterstarken Urgesteinsrieslinge oder auch Süßweine. Die österreichischen Weißweine sind vertreten.

 

Die Falstaff Weißweingala 2013 findet am 25. Juni in der Wiener Hofburg statt.

 

Falstaff Weissweingala 2013

Im Rahmen der ersten Falstaff Weißweingala wird auch der neue Falstaff-Weinguide 2013 vorgestellt.

Die Veranstaltung beginnt um 15.00 Uhr. Um 18.00 Uhr werden die Sieger des „Grünen Veltliner Grand Prix“ sowie der „Falstaff Winzer des Jahres“ ausgezeichnet.

Tickets für die Falstaff Weißweingala in der Wiener Hofburg gibt es im Vorverkauf um 30,- Euro. Gourmetclubmitglieder und Falstaff-Abonnenten bezahlen nur 25,– Euro. An der Tageskasse kostet eine Karte 35,– Euro. Blogleser von www.rotwein-weisswein.at haben es mit ein bißchen Glück aber viel besser. Denn…..

Verlosung von Eintrittskarten

Als besonders Zuckerl für alle Blogleser von rotwein-weisswein.at verlosen wir einmal 2 Eintrittskarten für die Falstaff Weisswein Gala 2013 in Wien im Gesamtwert von 70,- Euro!
Dazu einfach ein Mail an kontakt@rotwein-weisswein.at mit dem Betreff „Gewinnspiel Falstaff Weissweingala 2013“ inkl. Name und Adresse bis zum 16. Juni 2013 senden.
Die Gewinnerin bzw. der Gewinner wird anschließend via Mail verständigt. Eine Barablöse vom Gewinn ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Glück beim Gewinnspiel!

 

 

Jungwinzerinnenkalender 2013 – schnell zugreifen!

Im Juli fand das Presse-Foto-Shooting für den Jungwinzerinnenkalender 2013 in Bad Vöslau statt. Nun ist er zu kaufen!

Bereits zum 10. Mal gibt es den Jungwinzerinnen Kalender. Für diese Jubiläumsausgabe vom Jungwinzerinnen Kalender 2013 sind wieder zwölf Weingüter ausgewählt worden. Diesmal sind die teilnehmenden Winzerbetriebe aus dem Burgenland, aus Niederösterreich und aus der Steiermark.

Herausgeberin vom Jungwinzerinnenkalender ist Frau Dr. Ellen Ledermüller-Reiner.
Ziel von diesem Jungwinzerinnen-Kalender ist es, die Winzerbetriebe einem breiten Publikum bekannt zu machen. Und für die sympathische Vermarktung stehen die jungen Winzerinnen vor der Kamera.

Jungwinzerinnenkalender2013 1

 

Der Fotograf der Models ist Max Weber, der auch für FHM oder Playboy fotografiert.

Die folgenden hübschen Jungwinzerinnen sind im neuen Jungwinzerinnenkalender 2013 zu bewundern:

  • Elisabeth Ott f. Weingut Ott (Hagenbrunn/NÖ)
  • Marie f. Weingut Topf (Straß/NÖ)
  • Sabrina Steiner f. Weingut Steiner (Langenlois/NÖ)
  • Silvia Schuh f. Weingut Schuh (Langenlois/NÖ)
  • Magdalena Jezek f. Weingut Jezek (Perchtoldsdorf/NÖ)
  • Agnes Kremser f. Weingut Kremser (Krems/NÖ)
  • Birgit f. Weingut Woditschka (Herrnbaumgarten/NÖ)
  • Monika Riegelnegg f. Weingut Riegelnegg (Gamlitz/Stmk.)
  • Michaela Muster f. Weingut Muster (Leutschach/Stmk.)
  • Prinzessin Carina I. f. Uhudlergemeinschaft (Moschendorf/Bgld.)
  • Anna Reichardt f. Weingut Reichardt (Donnerskirchen/Bgld.)
  • Christina Klein f. Weingut Klein (Andau/Bgld.)

Jungwinzerinnenkalender2013 5

 

Premiumsponsor für den Jungwinzerinnen-Kalender 2013 ist die Weinkellerei Lenz Moser.

Der Jungwinzerinnen Kalender ist jedes Jahr wieder ein begehrtes Sammlerstück. Insgesamt werden nur 4000 Exemplare vom Kalender aufgelegt. Da sollte man bereits heute schon an Weihnachten denken und ein nettes Weihnachtsgeschenk bestellen. Der Jungwinzerinnenkalender 2013 ist sicherlich ein tolles Geschenk für jeden Weinliebhaber, der auch gerne schöne Winzerinnen begutachtet.

Der Jungwinzerinnen-Kalender 2013 kann unter der Mailadresse e.ledermueller@aon.at bestellt werden. Name, genaue Anschrift und Angabe der Stückzahl nicht vergessen. Der Kalender 2013 kostet 25,- Euro.

Jungwinzerinnenkalender2013 8

 

Alle feschen Winzerinnen zwischen 18 und 28 Jahren können sich bereits heute als Model für das Projekt „Jungwinzerinnen Kalender 2014“ bewerben. Dazu ein Mail mit der Bewerbung und einem aussagekräftigen Ganzkörperfoto (normal bekleidet) an Frau Dr. Ellen Ledermüller-Reiner – e.ledermueller@aon.at .

 

(Bilder: Zur Verfügung gestellt von Fa. Kreativ Consulting, Fr. Dr. Ellen Ledermüller-Reiner)

 

 

Wein und Kunst in Linz 2012

Auch heuer findet in Linz wieder das Wein und Kunst – Fest in der Linzer Altstadt statt. Weinfans und Kunstliebhaber kommen dabei in Linz bereits zum 18. Mal auf ihre Rechnung.

Insgesamt werden heuer 86 Größen der österreichischen Weinbauszene anwesend sein.

Die Veranstaltung „Wein und Kunst“ findet – wie im Vorjahr – im Arkadenhof des Landhauses, am Landhausplatz, in der Altstadt sowie am Alten Markt in Linz statt.

Dabei kann man die verschiedensten Weine verkosten und persönliche Gespräche mit den Winzern führen. Die verschiedensten Gastronomiebetriebe versorgen die Besucher mit Schmankerl. Daneben kann man auch noch Kunst genießen.

Ab Donnerstag, 30. August können die Besucher ab 15.00 Uhr die ersten Weine verkosten. Am Freitag, 31. August und Samstag, 1. September wird jeweils um 13.00 Uhr geöffnet. Um Mitternacht wird an allen drei Tagen geschlossen.

 

Für 2,50 Euro kauft man sich ein Weinglas. Dafür kann man bei den einzelnen Winzern die Weine verkosten und bezahlt jeweils seinen Wein. Das Weinglas kann dann jeder mit nach Hause nehmen. Oder noch viel besser: Wenn man das Glas bei einer der 3 Rechberger-Ausgabestationen zurück gibt, wird der Erlös einem 10-Jährigen, schwerstbehinderten Buben gespendet.

 

 

Falstaff Weinguide 2012

Nun liegt er vor mir. Der neue Falstaff Weinguide 2012.

Der neue Falstaff Weinguide ist wieder ein mächtiges Werk geworden. Stolze 840 Seiten hat der neue Weinguide 2012.

Bereits in der 15. Ausgabe gibt es den Weinguide vom Falstaff und die Zahlen bezüglich Inhalt sind beeindruckend:

  • 433 Österreichische Weingüter
  • 3000 bewertete Weine
  • 33 Weingüter aus Südtirol
  • 220 bewertete Weine aus Südtirol
  • 28 Destillerien
  • 250 Edelbrände

Zu dem gibt es eine Übersicht von rund 500 Bezugsquellen für die Weine inklusive Orientierungslandkarten. Weiters findet man im Falstaff Weinguide auch Hotel- und Restauranttipps.

20120722_Falstaff-Weingu_003

 

Die österreichischen Weine wurden alle samt vom Falstaff Chefredakteur Peter Moser verkostet.

 

Die Weingüter wurden auch wieder mit Sternen – Höchstnote 5 Sterne – bewertet.

Die Fünf-Sterne-Weingüter im Falstaff Weinguide 2012 sind:

  • Weingut Bründlmayer, Langenlois
  • Weingut Gesellmann, Deutschkreutz
  • Weingut Gernot u. Heike Heinrich, Gols
  • Weingut Franz Hirtzberger, Spitz an d. Donau
  • Weingut Knoll, Unterloiben
  • Weingut Kollwentz, Großhöflein
  • Weinlaubenhof Kracher, Illmitz
  • Weingut F.X. Pichler, Oberloiben
  • Weingut Pöckl, Mönchhof
  • Weingut Prager, Weißenkirchen
  • Weingut Tement, Berghausen

 

Den Falstaff Weinguide 2012 kann man im Buchhandel – zum Beispiel bei Amazon – um 16,90 Euro kaufen.

 

(Bild: eigenes Bild)

Jungwinzerinnen Kalender 2013

Der Jungwinzerinnen-Kalender feiert seinen 10. Geburtstag. Bereits zum 10. Mal wird es den Jungwinzerinnenkalender geben. Schon jetzt laufen die Vorbereitungen für den Jungwinzerinnenkalender 2013. So fand am 10. Juli 2012 das Presse-Foto-Shooting für den Jungwinzerinnen Kalender 2013 im Weingut Schachl in Bad Vöslau statt. Das Motto lautet diesmal:

Wein & fesche Winzerinnen im Thermalbad Vöslau

Jungwinzerinnenkalender

So wie in den letzten Jahren ist der Premiumsponsor auch diesmal wieder für den Kalender die Weinkellerei Lenz Moser. Als Kalenderpate steht für den Kalender 2013 Dieter Chmelar zur Verfügung.

Herausgeberin vom Jungwinzerinnenkalender ist wieder Frau Dr. Ellen Ledermüller-Reiner. Der Fotograf ist diesmal Max Weber, der auch für Playboy oder FHM fotografiert. Die Auflage für den Kalender 2013 ist auf 4000 Stück limitiert und der Jungwinzerinnen Kalender wird wieder 25,- Euro pro Stück kosten.

Jungwinzerinnenkalender

Die Jungwinzerinnen von den folgenden Weingütern machen beim Jungwinzerinnen Kalender 2013 mit:

  • Elisabeth Ott f. Weingut Ott (Hagenbrunn/NÖ)
  • Marie f. Weingut Topf (Straß/NÖ)
  • Sabrina Steiner f. Weingut Steiner (Langenlois/NÖ)
  • Silvia Schuh f. Weingut Schuh (Langenlois/NÖ)
  • Magdalena Jezek f. Weingut Jezek (Perchtoldsdorf/NÖ)
  • Agnes Kremser f. Weingut Kremser (Krems/NÖ)
  • Birgit f. Weingut Woditschka (Herrnbaumgarten/NÖ)
  • Monika Riegelnegg f. Weingut Riegelnegg (Gamlitz/Stmk.)
  • Michaela Muster f. Weingut Muster (Leutschach/Stmk.)
  • Prinzessin Carina I. f. Uhudlergemeinschaft (Moschendorf/Bgld.)
  • Anna Reichardt f. Weingut Reichardt (Donnerskirchen/Bgld.)
  • Christina Klein f. Weingut Klein (Andau/Bgld.)

 

Jungwinzerinnenkalender

Weinverkostungen
Weinverkostung
Archive