ROTWEIN – WEISSWEIN – Der WeinBlog für Geniesser

Thomas Rotwein-Weisswein.at

Wein ist ein wunderbares Getränk. Ich genieße gerne Wein und schreibe darüber auf meinem Blog.

digitaler Weinatlas Österreich – riedenkarten.at

Die Herkünfte des österreichischen Weins samt Rieden (Einzellagen) auf einen Blick: riedenkarten.at

Nach drei Jahren Entwicklungszeit präsentierte die Österreich Wein Marketing GmbH (ÖWM) den digitalen Wein-Herkunftsatlas riedenkarten.at. Dieser ist zugleich der weltweit erste digitale Weinatlas für ein gesamtes Weinbauland.

riedenkarten.at

Wo kommt der österreichische Wein in meinem Glas her?

Die Antwort auf diese Frage findet man auf riedenkarten.at nun so einfach und präzise wie nie zuvor. Alle gesetzlich festgelegten Weinherkünfte Österreichs sind dort auf einer interaktiven Karte zusammengefasst: vom Weinbauland Österreich über 27 Weinbaugebiete und 458 Weinbaugemeinden bis hin zum „Allerheiligsten“, Österreichs mehr als 4.300 Einzellagen – „Rieden“ genannt.

 

Detaillierte Informationen zu über 4.300 Rieden

Zu allen Herkunftsebenen bietet riedenkarten.at Erklärungen und Informationen; dabei steigt der Detailgrad, je kleiner die Herkunft wird. Jede Riede enthält beispielsweise Informationen zu Weinbaufläche, Seehöhe, Hangneigung, Ausrichtung, Durchschnittstemperatur und Niederschlagsmenge und Sonnenscheindauer – zentrale Parameter für die Qualität und geschmackliche Prägung eines Weins. Die steirischen Rieden werden aktuell noch gesetzlich verankert und sollen Ende des Jahres auf der Plattform integriert werden. Riedenkarten.at wird laufend anhand der neuesten weingesetzlichen Entwicklungen aktualisiert.

 

Sound of Wine – Wachau 2021

Sound of Wine & die ungenierte Weinverkostung mit Musik im Glas macht Station bei der Domäne Wachau in Dürnstein. Zahlreiche Wachauer Top-Weingüter sind mit von der Partie. Verkostet und gefeiert wird vor dem barocken Kellerschlössel am Fuße des Kellerbergs, inmitten der Wachauer Weingärten – lässiges Clubbing-Feeling inklusive.

In chilliger Atmosphäre schenken die Domäne Wachau und mehr als 20 befreundete Top-Winzer aus allen Ecken der Region am 7. August ab 15 Uhr die mitunter besten Weine des Landes ein: elegante Federspiele und komplexe Smaragde von den steilsten und renommiertesten Lagen der Wachau. Oft in Terrassen aus purem Felsen entstanden und in aufwendiger Handarbeit gelesen, laden sie dazu ein, die vielschichtigen und spannenden Facetten der Wachau kennenzulernen.

Die Musik spielt sich nicht nur im Glas, sondern auch live ab, denn vor der eindrucksvollen Kulisse des Kellerschlössels und des dahinterliegenden Kellerbergs gilt wie immer das unumstößliche Motto von Sound of Wine: keine Vorurteile, keine Klischees, kein steifes Auftreten und keine hochnäsigen Belehrungen, dafür eine Menge Spaß, Genuss und viel Musik.

 

Sound of Wine - Wachau 2021

 

Begleitet wird die Verkostung von einem DJ Line-Up, das sich sehen lassen kann: Ditschko (WRED/noComply), Bionic Kid (Waxolutionists) aka 7 Citizens (Praterei) und Kristof Grandits, bekannt für seine Auftritte beim „Techno am See“ in Millstatt, sorgen mit ihren individuellen Sounds für ein hochkarätiges musikalisches Setting.

Alle Details zu Sound of Wine

  • Wann?  Samstag, 7. August 2020; 15:00 bis 22:00 Uhr (Alternativtermin bei Schlechtwetter: 14. 8. 2020)
  • Wo? Kellerschlössel der Domäne Wachau, Dürnstein 107, 3601 Dürnstein
  • Highlights? Wine-Tasting | Spirits Corner | Food Trucks | Finest Electronic DJ Tunes
  • Eintritt?
    € 20,00* Vorverkauf
    € 25,00* Abendkassa
    € 35,00* Vorverkauf inkl. Busticket ab Wien

Die Winzer bei Sound of Wine:

  • Domäne Wachau
  • Weingut Johann Donabaum
  • Weingut Alzinger
  • Weingut Knoll
  • Weingut Bergkirchner
  • Weingut Lagler
  • Weingut Christoph Donabaum
  • Weingut Machherndl
  • Weingut Fischer
  • Weingut Markus Mayer
  • Weingut Franz-Josef Gritsch
  • Weingut PAX
  • Weingut Frischengruber
  • Weingut Prager
  • Weingut FX Pichler
  • Weingut Rudi Pichler
  • Weingut Hirtzberger
  • Weingut Schmelz

 

 

Weinveranstaltungen 2021 im Burgenland

Weinevents sammeln. Das ist das Ziel von dieser Aufstellung. Somit kann man sich schon auf die nächste Weinveranstaltung freuen und den Termin für die Weinveranstaltungen rechtzeitig einplanen.

Hier sammle ich alle mir bekannten Weinveranstaltungen 2021 im Burgenland.

Weinglas Weinveranstaltung

Fehlt ein Weinevent?

Bitte im kurze Rückinfo. Ich ergänze gerne die Auflistung der Weinveranstaltungen 2021 für das Burgenland.

Danke für die Unterstützung!

Achtung: Aufgrund der ungewissen Covid-Situation können sich Veranstaltungen kurzfristig verschieben!

 

  • Weinfrühling Mönchhof
    14. bis 16. Mai 2021
  • Von Weingut zu Weingut, Deutschkreutz
    29. Mai 202
  • Weinblüten-Wanderung, Lutzmannsburg
    4. und 5. Juni 2021
  • Wine & Soul – Weingut Heinrich, Deutschkreutz
    12. Juni 2021
  • Sommerwein, Illmitz
    25. Juni 2021
  • Weinsommer Gols
    2. Juli 2021
  • Rotweinfestival Mittelburgenland, Deutschkreutz
    8. bis 11. Juli 2021
  • Ruster Goldene Weinwoche, Rust
    28. Juli bis 1. August 2021
  • Internationales Rotweinerlebnis, Lutzmannsburg
    6. bis 8. August 2021
  • Golser Volksfest, Gols
    13. August 2021
  • Rotweintage Neckenmarkt
    13. und 14. August 2021
  • Ruster Sturmfest, Rust
    2. September 2021
  • Kirtag u. Weingartenwanderung, Deutschkreutz
    11. September 2021
  • Mörbischer Weinlesefest, Mörbisch
    24. September 2021
  • Uhudler Sturmfest, Heiligenbrunn
    25. September 2021
  • Gans Oggau
    9. und 10. Oktober 2021
  • Martiniloben u. Weinkulturtage, Mönchhof
    22. bis 24. Oktober 2021
  • rotweinHerbst, Horitschon
    23. und 24. Oktober 2021
  • Illmitzer Martiniloben
    5. bis 7. November 2021
  • Mörbischer Martiniloben
    5. bis 7. November 2021
  • Golser Martiniloben
    5. bis 7. November 2021
  • Podersdorfer Martiniloben
    5. bis 7. November 2021
  • Neusiedler Martiniloben – Tag der offenen Kellertür
    5. bis 7. November 2021
  • Tag der offenen Kellertür, Lutzmannsburg
    6. November 2021
  • Martini! Gan(s)z anders, Neckenmarkt
    6. November 2021
  • Podersdorfer Martiniloben
    11. bis 14. November 2021
  • Illmitzer Martiniloben
    12. bis 14. November 2021
  • JoiserMartiniloben
    12. bis 14. November 2021

 

Weingut Manincor – Cassiano Jahrgang 2010 verkostet

Hersteller:

Weingut Manincor – www.manincor.com

Wein:

Cassiano 2010

Anbaugebiet: Südtirol
Ort: Kaltern
Land: Italien
Jahrgang: 2010
Alkohol in Vol.: 13,5 %
Farbe: rot
Geschmack: trocken
Rebsorte(n): Cuvée aus Merlot 50% ,Cabernet Franc 30%, Cabernet Sauvignon 5%, Petit Verdot 5%, Tempranillo 5%, Syrah 5%
Füllmenge: 1,5 l – Magnum
Verschluss: Naturkork
Den Wein haben wir vor vielen Jahren ab Hof direkt beim Hersteller gekauft.

Verkost-Zeitpunkt: Mai 2021

 

Manincor Cassiano 2010

Informationen über das Weingut Manincor:

Das Weingut Manincor gab seinen Reben neue Vitalität und stellte auf biodynamischen Weinbau um. Seit 2009 ist das Weingut Manincor zu 100 % biodynamisch zertifiziert. In den Weinbergen in Südtirol leben Schafe und die Bienen fühlen sich zwischen den Rebstöcken wie im Schlaraffenland. Mittlerweile über 400 Jahre ist das Weingut Manincor alt und rund 50 Hektar werden bewirtschaftet.

 

Verkost-Notiz:

Der Ausbau erfolgte 18 Monate im Barrique, wobei ein Drittel der Fässer neu waren.

Wir durften den Cassiano Jahrgang 2010 aus der Magnum-Flasche verkosten. Ein harmonischer Cuvée aus 6 verschiedenen Sorten: Merlot,Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Petit Verdot, Tempranillo und Syrah.

 

Manincor

 

Im Glas begrüßte uns ein intensives Kirschrot. In der Nase schöne Kirschen, dezente Kräuter. Feine Holztöne.
Sehr harmonisch. Schöne Frucht. Dunkle Beeren. Kräuterfrische. Schöner, anhaltender Abgang.

 

 

Weinveranstaltungen 2021 in Wien

Weinevents sammeln. Das ist das Ziel von dieser Aufstellung. Somit kann man sich schon auf die nächste Weinveranstaltung freuen und den Termin für die Weinveranstaltungen rechtzeitig einplanen.

Hier sammle ich alle mir bekannten Weinveranstaltungen 2021 in Wien.

Weinglas Weinveranstaltung

Fehlt ein Weinevent?

Bitte im kurze Rückinfo. Ich ergänze gerne die Auflistung der Weinveranstaltungen 2021 für Wien.

Danke für die Unterstützung!

Achtung: Aufgrund der ungewissen Covid-Situation können sich Veranstaltungen kurzfristig verschieben!

 

  • VieVinum 2021 auf 2022 verschoben!!!
    Wiener Hofburg
    29. bis 31. Mai 2021 –> 11. bis 13. Juni 2022
  • SALON Flightverkostung
    Palais Niederösterreich
    13. und 14. September 2021
  • Gault & Millau Genussmesse
    Kursalon Hübner
    18. und 19. September 2021
  • Falstaff Champagnergala
    Wiener Palais Ferstel
    21. September 2021, ab 15.00 Uhr
  • Mittelburgenland DAC Weinpräsentation
    Aula der Wissenschaften
    22. September 2021
  • Falstaff Bar- & Spirits Festival
    Wiener Hofburg
    18. Oktober 2021, ab 15.00 Uhr
  • Österreichische Sektgala
    Wiener Hofburg
    19. Oktober 2021 ab 16.00 Uhr
  • Wine in the City
    BKS Bank am Graben
    19. Oktober 2021
  • Wein Burgenland – Herkunftspräsentation – abgesagt!
    Hofburg Wien
    25. Oktober 2021 ab 16.00 Uhr (Fachpublikum ab 14.30)
  • Falstaff Rotweingala
    Wiener Hofburg
    22. und 23. November 2021, jeweils ab 15.00 Uhr

 

Weingut Mirabeau – Online-Verkostung

In der Corona-Zeit sieht eine Weinverkostung etwas anders aus. Trotzdem freut man sich, wenn man hervorragende Weine verkosten darf.
Via Videokonferenz konnte ich an einer interessanten Online-Weinverkostung vom Weingut Mirabeau beiwohnen. Zuvor wurde ein Weinpaket geliefert und dann ging es los. Ein Rosé nach dem anderen. Es führte uns Jeany Cronk vom Weingut Mirabeau durch die Weinverkostung. Und man sieht ganz klar. Rosé ist beliebt. Roséweine boomen. Egal ob bei Frauen oder Männern.

Die Familie Cronk – Stephen und Jeany –  hat sich einen Traum erfüllt und ist beim Weinbau gelandet. 2009 sind sie von London in die Provance übersiedelt und haben das Weingut Mirabeau gegründet und aufgebaut. Gelandet sind sie in der Nähe vom historischen Städtchen La Garde-Freinet, am Golf von Saint-Tropez; rund eine Stunde von Nizza bzw. Marseille entfernt.

Weingut Mirabeau

Am Anfang hat das Weingut Mirabeau mit Partner-Winzern zusammengearbeitet, bis sie ihre eigenen Weingärten gekauft haben.
Das Weingut Mirabeau bewirtschaftet heute rund 20 Hektar Weingärten und stellt derzeit auf biologische Bewirtschaftung um.
Und diese Umstellung ist auch eine Auswirkung vom Klimawandel, der sich massiv auf die Trauben auswirkt. Letztes Jahr wurden 70 % durch einen späten Frost vernichtet. Auch dieses Jahr (2021) hat der Frost wieder zugeschlagen und enorme Schäden angerichtet. Dies ist eine Folge vom Klimawandel. Zusätzlich sind auch die Trockenheit und Hitzewellen ein Problem. Eine entsprechende Bewirtschaftung im Weingarten ist dann positiv.

 

Die Philosophie von Maison Mirabeau

Rosé ist der Ausdruck von Lebensfreude und wir kreieren mit Passion die schönsten Weine für diese Momente.

 

Die folgenden vier Weine vom Weingut Mirabeau – https://www.maisonmirabeau.com/de/ – wurden gemeinsam mit Jeany verkostet.

Mirabeau en Provence X Rosé 2020

Rebsorten: 50% Grenache, 35% Syrah, 15% Cinsault
Alkohol: 12,5 %
Jahrgang: 2020
Verkostungsnotizen: helles, zartes Rosenquartz;  frisch; Litchi, Wassermelone;
Am Gaumen Kirsche, etwas Steinfruchtnoten. Zitrusfrüchte; sehr leicht; milde Säure;
Idealer Rosé für einen Genuss auf der Terrasse!
Preis: 11,90 Euro

 

Mirabeau Classic Côtes de Provence Rosé 2020

Rebsorten: 60 % Grenache, 25 % Syrah, 15 % Cinsault
Mit diesem Cuvée “Classic” wurde im Jahr 2010 gestartet. Dieser Rosé wurde auch von Jancis Robinson stets gut bewertet.
Alkohol: 12,5 %
Jahrgang: 2020
Verkostungsnotizen: Kristallklar. Klassisch nach Sommerfrüchte; Frische; Pfirsich, Erdbeeren; etw. Birne. Harmonische Nase. Fruchtig.
Am Gaumen Himbeeren, Kirsche. Ausbalanciert. Harmonische Säure.
Der Bestseller vom Weingut Mirabeau.
Preis: 12,50 Euro.

 

Weingut Mirabeau

 

Mirabeau Pure Côtes de Provence Rosé 2020

Rebsorten: 60 % Grenache, 40 % Syrah
Alkohol: 12,5 %
Jahrgang: 2020
Verkostungsnotizen: Farbe glänzend Rosé mit silbrigen Schimmer.
Dezente Johannisbeeren. Kirschen. Himbeeren. Waldfrüchte. Zitrusfrüchte.
Preis: 14,90 Euro

 

Mirabeau Etoile Côtes de Provence Rosé 2020

Der kleine Stern vom Weingut Mirabeau. Ein Top-Rosé!
Rebsorten: 90% Grenache, 10% Cinsault
Alkohol: 12,5 %
Jahrgang: 2020
Verkostnotizen: Ausdrucksvoller Rosé.
Grapefruit, Orangen, Birne. Mineralische Strukturen, zurückhaltende Zitrusnoten, Pfirsich.
Dieser Wein braucht etwas Zeit. Hervorragend. Sehr harmonisch.
Preis: 16,90 Euro

 

 

Österreichs beliebteste Nachwuchswinzer 2021

Falstaff hat in den letzten Wochen den beliebtesten Nachwuchswinzer gesucht und nun gefunden.

Wahlberechtigt waren Winzer und Winzerinnen aus Niederösterreich, dem Burgenland und aus der Steiermark und mussten unter 30 Jahre jung sein. Es wurden über 65000 Stimmen abgegeben.

Nachwuchswinzer 2021 Steiermark

Der beliebteste Nachwuchswinzer in der Steiermark heißt Stefan Silberschneider aus Eichberg-Trautenburg. Gefolgt von Michael Gutjahr aus Kitzeck und Katrin Strohmaier aus Pölfing-Brunn. Stefan Silberschneider hat die Weinbauschule Silberberg besucht und Erfahrungen am Weingut Pilch und Weingut Kollerhof-Lieleg gesammelt.

 

Nachwuchswinzer 2021 Burgenland

Im Burgenland heißt der beliebteste Nachwuchswinzer Alexander Egermann. Er kommt auch Illmitz und hat in den letzten Jahren den Betrieb von seinen Eltern übernommen und bewirtschaftet rund 20 Hektar. Am 2. Platz landeten Anna und Lisa Reichardt aus Donnerskirchen, gefolgt von Lisa Kölly-Pfneisl aus Deutschkreutz.

 

Nachwuchswinzer 2021 Niederösterreich

Eng war die Entscheidung in Niederösterreich. Hier gewann Matthias Reckendorfer aus Ollersdorf im östlichen Weinviertel. Knapp vor Birgit Aigner aus Krems und Hannes Schweighofer vom Schwoga-Weingut in Zistersdorf.

 

 

Weltmeister aus der Steiermark 2021

Die Winzer aus der Steiermark sind quasi Seriensieger beim Concours Mondial du Sauvignon. Jedes Jahr trägt sich ein Steirischer Winzer in die Siegerliste des Concours Mondial du Sauvignon ein.

1.200 Weine wurden zum diesjährigen Concours Mondial du Sauvignon eingereicht. Neben den Silber- und Goldmedaillen vergab der Wettbewerb Trophäen an Weine, die in ihrer Kategorie am höchsten bewertet wurden. Die Steirer holten sich neben zwei dieser Trophäen noch 20 Gold- und 28 Silbermedaillen.

In der Kategorie Tonnellerie Sylvain Trophy (Oaked Sauvignon Revelation) erzielte Weingut Riegelnegg-Olwitschhof aus der Südsteiermark mit seinem Sauvignon Blanc Ried Sernauberg Exzellenz 2018, Südsteiermark DAC, die Trophäe als bester Barrique ausgebauter Sauvignon.

In der Kategorie Austria Revelation erzielte das Weingut Peter Skoff – Domäne Kranachberg, ebenfalls aus der Südsteiermark, mit seinem Sauvignon Blanc Ried Kranachberg 2018, Südsteiermark DAC, die Trophäe als bester Sauvignon Österreichs.

Somit das sechste Jahr hintereinander holten sich die Winzer aus der Südsteiermark jedes Jahr einen Weltmeistertitel beim Concours Mondial du Sauvignon.

  • 2016: Weingut Muster Gamlitz
  • 2017: Weingut Skoff Walter
  • 2018: Weingut Kodolitsch und Weingut Zweytick Ewald
  • 2019: Weingut Dreisiebner Stammhaus
  • 2020: Weingut Kratzer
  • und 2021: Weingut Peter Skoff und Weingut Riegelnegg-Olwitschhof

 

Herzliche Gratulation an die beiden Weltmeister – Weingüter aus der Südsteiermark!

 

 

Weinexport – Rekord 2020

Entgegen allen Erwartungen konnten Österreich den Weinexport 2020 erneut zulegen!

Die Menge stieg auf 67,4 Mio. Liter (+6,3 %), der Umsatz auf den neuen Höchstwert von 187,3 Mio. Euro (+2,4 %). Neben dem Hauptexportmarkt Deutschland zeigten auch die weiteren Kernmärkte Schweiz und Niederlande nach oben. Während die USA und Asien rückläufig waren, verzeichneten die Monopolmärkte Skandinavien und Kanada besonders hohe Zuwächse.

Die stärkere Steigerung der Exportmenge im Vergleich zum Wert deutet darauf hin, dass aufgrund der Pandemie-Restriktionen weniger österreichischer Wein in der internationalen Gastronomie abgesetzt wurde, dafür mehr über Online- und Offline-Handelskanäle wie etwa Lebensmitteleinzelhandel und Weinfachhandel.

Weinexport

 

Top 10 Wein-Exportländer nach Umsatz

  • Deutschland: 46,27 %
  • Schweiz u. Lichtenstein: 11,43 %
  • Niederlande: 8,22 %
  • USA: 8,20 %
  • Schweden: 4,65 %
  • Norwegen: 3,46 %
  • Großbritannien: 2,58 %
  • Kanada: 2,36 %
  • Dänemark: 1,77 %
  • Tschechische Republik: 1,43 %

 

Der Hauptexportmarkt Deutschland legte vor allem beim Volumen kräftig zu (+10,2 %), der Umsatz wuchs im Vergleich verhaltener (+1,7 %). Die zweitplatzierte Schweiz (inkl. Liechtenstein) steigerte die Menge sogar um 20,1 %, den Wert um 5,2 %. Damit erzielte Österreich bei den Eidgenossen im internationalen Vergleich sehr hohe Werte: Der Import aus allen anderen Weinländern stieg laut Swiss Impex beim Absatz nur um 2,1 %, beim Umsatz um 0,4 %.

 

Insgesamt wurde das Absatzwachstum in erster Linie von Flaschenweinen getrieben (+9,9 %), und dort speziell von roten Qualitätsweinen. Diese konnten bei der Menge um ein gutes Viertel zulegen (+26,2 %). Das Weinexport-Volumen von Fasswein hingegen nahm um 6 % ab.

 

(Grafik: ÖWM)

Weinkultur in Deutschland ist Immaterielles Kulturerbe

Die „Weinkultur in Deutschland“ wurde am 19.03.2021 von der Kulturministerkonferenz auf Empfehlung des Expertenkomitees der Deutschen UNESCO-Kommission in das Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

Dies erfolgte aufgrund eines Antrags, der von der Deutschen Weinakademie (DWA) im Oktober 2019 beim zuständigen Sekretariat für das Welterbe in Rheinland-Pfalz im Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur eingereicht wurde.

Das Expertenkomitee würdigt damit die Weinkultur in Deutschland als offene, lebendige und wandlungsfähige Traditionspflege, die gesellschaftlich stark verankert ist. In der Begründung wird auch hervorgehoben, dass die Weinkultur in Deutschland soziale, handwerkliche, kulturlandschaftliche und sprachliche Aspekte sowie zahlreiche Feste und Bräuche beinhaltet. Insbesondere in den Weinanbauregionen selbst würde die Weinkultur den Lebensrhythmus vieler Menschen prägen und hätte damit oftmals eine lokale, identitätsstiftende Wirkung.

 

Weinverkostungen
Weinverkostung
Archive