ROTWEIN – WEISSWEIN – Der WeinBlog für Geniesser

Retz

Retz im Weinviertel – Wein- und Genussreise

Das Weinviertel ist ein weites Land mit sanften Hügeln. Rund die Hälfte aller Weingärten sind mit dem Grünen Veltliner bepflanzt. Und der will entdeckt werden!

Seit 2002 wird der sortenspezifische Weincharakter in der ersten kontrollierten Herkunftsbezeichnung zum Ausdruck gebracht. Districtus Austriae Controllatus – kurz DAC: das Kürzel für gebietstypische Qualitätsweine. Und so finden wir im Weinviertel den: Weinviertel DAC.

Der Weinviertel DAC ist ein gebietstypischer Grüner Veltliner. Es ist immer ein Grüner Veltliner und muss zu 100 %  aus dem Weinviertel stammen. Seine Farbe ist hell- bis grüngelb. Feinfruchtig, pfeffrig im Geschmack. Ausgebaut stehts trocken und der Alkoholgehalt muss zwischen 12 und 13 Vol. Prozent liegen. Bei der „Weinviertel DAC Reserve“ muss der Alkoholgehalt bei mindestens 13 % liegen.

Und genau den Weinviertel DAC, weitere Weine und die schöne Landschaft wollten entdeckt werden. Also auf nach Retz!

Das Wahrzeichen von Retz steht etwas oberhalb der Stadt inmitten von Weingärten:

Die Retzer Windmühle.

Neben der Retzer Windmühle findet man den Windmühlheurigen mit einem tollen Panoramablick über das Weinviertel und die Stadt Retz.

Wenn man in der Weinstadt Retz ist, so gibt es einen Keller, den muss man einfach besuchen.

Den Retzer Erlebniskeller.

Der Retzer Erlebniskeller ist der größte Weinkeller Österreichs. Unter der Stadt Retz befindet sich ein riesiges, unterirdisches Labyrinth. Die Keller sind teils bis zu 20 Meter unter der Erde und teilweise dreigeschoßig angelegt. Die Kellergänge haben eine Gesamtlänge von rund 20 Kilometer. Einen kleinen Teil davon kann man besichtigen und mit einem Führer durchwandern. Auf jeden Fall ein tolles Erlebnis, wenn man sieht, dass die Keller einfach in Sand gegraben wurden. Bei der Führung wird alles toll erklärt und man bekommt viele Geschichten erzählt.

 

 

Bei so einem Ausflug darf der Genuss nicht zu kurz kommen!

In der Nähe von Retz liegt die kleinste Weinstadt Österreichs: Schrattenthal. Dort finden wir das

Weingut Hindler.

Der Familienbetrieb bewirtschaftet rund 21 ha Weingärten. Schonende Bearbeitung der Rebstöcke und viele Arbeitsschritte per Hand. Die Basis für einen tollen Grünen Veltliner im Glas.

Folgende Weine kann ich nur wärmstens empfehlen, welche wir unter anderem bei einer informativen und genussvollen Verkostung mit Rosi Hindler probieren durften.

  • Grüner Veltliner Weinviertel DAC Classic 2016
  • Grüner Veltliner Weinviertel DAC Steinparz 2016
  • Riesling Kalvarienberg 2016
  • Chardonnay Classic 2016
  • Zweigelt Innere Bergen 2016
  • Zweigelt Reserve 2015
  • Hüttenberg Reserve 2015

Natürlich gab es auch eine ausführliche Kellerführung mit Karl Hindler im Anschluss.

Ein weiterer guter Tipp für eine Weinverkostung finden wir in Unterretzbach.

Weingut Sonnenhügel.

Bei Christoph und Sigi Schleinzer fühlten wir uns von Anfang an wohl. Der moderne Verkostungsraum lädt sofort ein zu bleiben. Beim Weingut Sonnenhügel gibt’s auch schöne Zimmer und so haben wir hier auch unser Lager aufgeschlagen.

Die folgenden Weine vom Weingut Sonnenhügel sollten im eigenen Weinkeller eine Chance bekommen:

  • Grüner Veltliner Weinviertel DAC 2016
  • Sauvignon & Muskat 2016
  • Zweigelt Klassik 2016
  • Baldur – Zweigelt Reserve 2015
  • Rot Privat – Zweigelt Grande Reserve 2015

Auch beim Weingut Sonnenhügel durften wir eine Kellerführung erleben. Von Christoph bekamen wir alle Schritte der Weinerzeugung im Detail erklärt und konnten die Weine live bei der Gärung beobachten.

Wird man in Unterretzbach hungrig und man hat Glück, dass der Heurige geöffnet hat und man bekommt einen Platz (also reservieren!), so sollte man unbedingt den Heurigen vom Weingut Sonnenhügel besuchen. Ein gemütliches Lokal und so richtig zum Genießen. Da bekommt man dann eine hervorragende Jause zu den Weinen. Und hinten nach noch einen Apfelkuchen (Geheimtipp!).

 

Eines ist klar. Ein Wochenende im Retzerland ist viel zu kurz. Da gibt es viele Sehenswürdigkeiten und Weingüter zu entdecken, sodass man es viel länger aushalten könnte….

 

Retzer Weinwoche 2017

Die Retzer Weinwoche bietet die Möglichkeit, dass über 700 Weine von den Winzern aus dem westlichen Weinviertel verkostet werden können. Die Weine werden auch von Fachleuten getestet und die besten Weine werden als Sortensieger prämiert. Jener Winzer, die insgesamt die besten Bewertungen erhält, wird als Winzer des Jahres ausgezeichnet.

Dieses Weinevent wird heuer bereits zum 48. Mal ausgetragen.

Die Retzer Weinwoche findet vom 15. bis 25. Juni 2017 statt.

Retz steht in dieser Zeit ganz im Zeichen des Weines – wie eigentlich auch den Großteil des ganzen Jahres.

Das Programm startet am Donnerstag, 15. Juni mit der Ehrung der Sortensieger und vom „Winzer des Jahres“. Bis zum Abschluss der Retzer Weinwoche gibt es viele Möglichkeiten, die Weine zu verkosten und sich bei einem umfangreichen Rahmenprogramm zu amüsieren.

 

Sommerweintour 2015 in Retzer Land

Am Samstag, den 25. Juli 2015 laden die Weingüter Retzer Land zur Sommerweintour. Verkosten und feiern lautet das Motto.

Am Nachmittag können bei den Weingütern die Weine verkostet werden. Egal ob aktueller Jahrgang oder die neuen Reserveweine. Die Kellertüren sind geöffnet.

Und zu gewinnen gibt es auch etwas. Wenn man mindestens drei Weingüter besucht hat, so kann man am Abend bei der Verlosung von Weinpreisen teilnehmen.

Ab 19.30 Uhr findet das Sommerfest im Retzbacherhof statt. Im Kastaniengarten wird man an der Frizzante-Bar begrüßt. Erneut können die verschiedensten Weine verkostet werden und natürlich gibt es dazu reginaltypische Köstlichkeiten. Dazu gibt es Livemusik.

 

 

Weinlesefest Retz 2013

Heuer findet das Weinlesefest in Retz im Weinviertel bereits zum 59. Mal statt. Ein Jahr vor dem großen Jubiläums-Weinlesefest.

An drei Tagen Ende September findet das große Fest an der Weinstraße im Weinviertel statt.

59. Weinlesefest in Retz im Weinviertel vom 27. bis 29. September 2013.

Um 17.00 Uhr am Freitag, den 29. September 2013 findet die offizielle Eröffnung am Hauptplatz in Retz statt. Am Freitag erwartet die Gäste:

  • Schmankerl-Heuriger
  • Gratisausschank des Heurigen 2013
  • Aufziehen des Heurigenbuschen
  • Ausstellung im Rathaus von Ölbilder von Franz Haider
  • Live-Bands
  • und natürlich Wein

Am Samstag, 28. September 2013 gibt es dann ein buntes Programm.

  • Hauermarkt
  • Großheuriger
  • Frühschoppen
  • Oldtimer-Traktorschau
  • Familiennachmittag mit dem Motto: In Tracht zum Fest
  • Volksmusik
  • Trachtenmodenschau
  • Traubentreten im Holzbottich
  • Live-Bands
  • und dazu und dazwischen jede Menge Wein

Der dritte Tag, Sonntag, 29. September 2013 bietet dann folgendes Programm:

  • Feldmesse
  • Frühschoppen
  • Hauermarkt
  • Großheuriger am Hauptplatz
  • musikalische Unterhaltung mit diversen Live-Bands
  • Volkstanzgruppen
  • Gratisweinbrunnen
  • Winzerumzug unter dem Motto: Weinfest der Freude
  • Feuerwerk
  • und dazu darf nicht fehlen: Wein, Weinverkostungen.

 

An allen drei Tagen ist jeweils ein Eintritt zu bezahlen, wobei auch Kombikarten angeboten werden. Außerdem gibt es Führungen durch den Retzer Erlebnis-Weinkeller.

Und wer schon für das nächste Jahr planen will: Das 60. Weinlesefest 2014 in Retz findet vom 26. bis 28. September 2014 statt.

 

(Bild: Plakat Retzer Weinlesefest 2013 – www.retzer-weinlesefest.at)

 

Retzer Weinlesefest 2012

Bereits zum 58. Mal findet heuer das Weinlesefest in Retz im Weinviertel statt. An drei Tagen Ende September findet das große Fest an der Weinstraße im Weinviertel statt.

Das Retzer Weinlesefest findet heuer vom 28. bis 30. September 2012 statt.

 

Weinlesefest Retz Weinviertel

Ab Freitag, den 28. September 2012 erwartet die Weinfreunde in Retz ein umfangreiches Programm. Die offizielle Eröffnung ist am Freitag um 17.00 Uhr mit Gratisausschank des „Heurigen 2012“. Dann erwartet die Weinfreunde:

  • Hauermarkt
  • Großheuriger am Hauptplatz
  • Vergnügungspark
  • musikalische Unterhaltung mit diversen Live-Bands
  • Schmankerl-Heuriger
  • Ausstellungen
  • und natürlich: Wein.

Auch am Samstag, 29. September 2012 gibt es wieder ein buntes Programm beim Weinlesefest in Retz:

  • Frühschoppen
  • Hauermarkt
  • Großheuriger am Hauptplatz
  • Vergnügungspark
  • musikalische Unterhaltung mit diversen Live-Bands
  • Oldtimer-Traktorschau
  • Kinderunterhaltung
  • Trachtenmodenschau
  • Traubentreten im Holzbottich
  • Kellerführungen
  • und wieder: Wein.

Am dritten Tag, am Sonntag, 30. September 2012 gehts weiter mit:

  • Feldmesse
  • Frühschoppen
  • Hauermarkt
  • Großheuriger am Hauptplatz
  • Vergnügungspark
  • musikalische Unterhaltung mit diversen Live-Bands
  • Volkstanzgruppen
  • Gratisweinbrunnen
  • Winzerumzug unter dem Motto: WEINmaliges – kostbares Retzerland
  • Feuerwerk
  • Kellerführungen
  • und natürlich: Wein.

An allen drei Tagen ist jeweils ein Eintritt zu bezahlen.

 

Retzer Weinwoche 2011 – Fest der Winzer an der Weinstraße Weinviertel

Bereits 1968 fand die Retzer Weinwoche das erst mal statt.
Anfangs waren nur einige Winzer aus der Weinstadt Retz und einige Winzer aus den umliegenden Gemeinden an der Retzer Weinwoche beteiligt. Das Ganze hat sich entwickelt.
Heuer findet die Retzer Weinwoche bereits zum 42. Mal statt.

Die Retzer Weinwoche findet heuer vom 23. Juni bis 3. Juli 2011 statt.

Bei der großen Weinschau und Weinverkostung im Raum Retz nehmen mittlerweile über 200 Weinbaubetriebe teil. Winzer aus dem westlichen Weinviertel von Mailberg bis Ziersdorf sind dabei vertreten.

Die Eröffnung der Retzer Weinwoche findet am Donnerstag, 23. Juni statt. Bis zum 3. Juli gibt es ein umfangreiches Programm, welches unter www.retzer-weinwoche.at zu finden ist. Auch heuer gibt es wieder die verschiedensten „Sortensieger“. Weiters wird der „Winzer des Jahres“ und der „Weinviertel DAC-Champion“ präsentiert.

Retz – Weinlesefest im Weinviertel

Bereits zum 56. Mal findet heuer das große Weinlesefest in Retz statt. An drei Tagen wird in Retz im Weinviertel wieder kräftig gefeiert.

Heuer findet das Retzer Weinlesefest vom Freitag, 24. September bis Sonntag, 26. September 2010 statt.

Neben Wein, Sturm und regionalen Köstlichkeiten gibt es wieder ein buntes und umfangreiches Rahmenprogramm.

Am Samstag wird „Weingott Bacchus“ der Weinviertel DAC, Grüner Veltliner gratis von 17.00 bis 17.30 Uhr ausgeschenkt.

Am Sonntag findet dann der Winzerumzug statt, wobei der schönste Festwagen prämiert wird.

Für Freitag und Samstag wird ein Eintritt von 2,50 und am Sonntag von 4,- Euro verlangt.

Beim Weinlesefest 2009 gab es Ende September ein herrliches Wetter. Man darf gespannt sein, ob es der Wettergott auch heuer wieder so gut meint mit den Retzern.

Verkostung Weißwein – Weingut Pröglhöf – Weinviertel DAC Grüner Veltliner Klassik

Hersteller:

Weingut Pröglhöf – www.proeglhoef-weine.at

 

Anbaugebiet: Österreich, Weinviertel, Retz
Alkohol in Vol.: 12,5 %
Geschmack: trocken
Restzucker: 3,3 g/l
Säure: 5,8 g/l
Rebsorte(n): Grüner Veltliner
Jahrgang: 2007
Füllmenge: 0,75 l
Verschluss: Schraubverschluß
Preis: 5,30 (ab Hof)

Verkost-Zeitpunkt: März 2009

 

Verkost-Notiz:
Entdeckt haben wir dieses Weingut bzw. diesen Wein auf der Weinmesse in Wels Ende November 2008. Die Winzerfamilie war sehr nett und auch der Wein hat uns überzeugt.

Dieser Veltliner kommt aus den Retzer Weinbergen von der Riede „Alter Graben“. Die Rebstöcke wurden 1973 und 1989 gepflanzt.

In der Nase präsentiert sich dieser Veltliner sehr fruchtig und etwas nach Stachelbeere. Am Gaumen bekommt man ein dezentes pfefferl mit anschließendem hohen Trinkgenuß.
Ein wahrlich wunderbarer Tropfen.

Folgend einige Auszeichnungen für diesen Wein:

  • awc vienna International Wine Challenge – Silbermedaille
  • Retzer Weinwoche 2008 – Silbermedaille
  • NÖ Weinmesse Krems 2008 – NÖ-Siegel
  • Falstaff Tasting – 88 Punkte
  • Vinaria Tasting – 14,4 Punkte
Weinverkostungen
Weinverkostung