ROTWEIN – WEISSWEIN – Der WeinBlog für Geniesser

Weinlese

Deutsche Weinernte 2017 – klein aber fein

Früher als sonst, neigt sich die diesjährige Weinlese in Deutschland dem Ende zu. In vielen Betrieben war die Weinernte bereits Ende September vollends abgeschlossen. Insgesamt gesehen ist vom Jahrgang 2017 mit guten bis sehr guten Weinqualitäten, aber einer relativ kleinen Erntemenge zu rechnen.

Wie das Deutsche Weininstitut (DWI) mitteilt, lassen die letzten Ertrags­schätzungen eine bundesweite Weinmosternte von rund 7,5 Millionen Hektolitern erwarten. Dies entspräche einem Minus von 18 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Die deutschen Ernteergebnisse unterliegen allerdings regional großen Schwankungen. Je nachdem, wie stark die Weinberge von den Aprilfrösten geschädigt wurden. Die Fröste sind der Hauptgrund für die Mengeneinbußen. Darüber hinaus haben vereinzelte Hagelunwetter sowie notwendige Traubenselektionen in den Weinbergen die Erträge reduziert.

 

Gamlitzer Weinlesefest 2016

Weinfreunde der Südsteiermark wissen dies sicherlich. Das Weinlesefest in Gamlitz findet immer am ersten Wochenende im Oktober statt.

So findet auch heuer das traditionelle Weinlesefest in Gamlitz bereits zum 50. Mal statt. Ein Jubiläumsfest in Gamlitz!

Das 50. Gamlitzer Weinlesefest findet vom 6. bis 9. Oktober 2016 statt.

Das große, traditionelle Weinlesefest in der Südsteiermark wird wieder mit einem umfangreichen Programm aufwarten.

  • Weinstände mitten im Ort
  • Weinverkostungen
  • Sturm
  • Kastanien
  • Kulinarische Regionsspezialitäten
  • Vergnügungspark
  • Livemusik
  • Festumzug

Am Sonntag, 9. Oktober 2016 findet dann der große Festumzug mit Brauchtumsfestwagen, Erntekronen und Musikkapellen statt.

Wie jedes Jahr ist das Weinlesefest in Gamlitz ein tolles Fest rund um und mit dem Wein.

Für alle Weinliebhaber, die bereits heute schon für das Gamlitzer Weinlesefest 2017 planen wollen:

Das Weinlesefest in Gamlitz findet am ersten Oktober-Wochenende 2017 vom 6. bis 8. Oktober 2017  statt.

 

 

Sturm – es stürmt wieder ins Glas

Langsam aber doch verabschiedet sich der Sommer. Der Herbst zieht ins Land und bringt kühlere Luft, verfärbtes Laub und läutet die Sturm-Saison ein.
Die Weinlese hat bereits begonnen und so gibt es bereits den ersten Sturm zu kaufen. Der Sturm muss ein „waschechter Österreicher“ sein. Den es dürfen nur österreichische Trauben für einen Sturm verarbeitet werden. Der Verkauf von Sturm ist in Österreich nur in der Zeit vom August bis Dezember erlaubt.

Der Sturm ist jedes Jahr wieder ein besonderes Herbstgetränk.
Sehr fruchtig, feine Säure, süß. So präsentiert sich der Sturm am Gaumen. Egal ob weißer Sturm, roter Sturm oder Schilchersturm.

 

Sobald der süße Traubenmost aus der Presse kommt, beginnt dieser schnell zu gären. Nach wenigen Tagen ist der Traubenmost zum Sturm geworden. Im Glas präsentiert sich der Sturm stets trüb-milchig. Zuerst ist der Sturm sehr süß. In der weiteren Entwicklung wird er zum klassischen Sturm und schließlich zum trockeneren Staubigen. Mit der Reife nimmt die Süße des Sturms ab, der Zucker ist immer mehr vergoren.

Lange hält der Sturm nicht, der er vermutlich schnell ausgetrunken ist. Ansonsten hält der Sturm schon einige Tage gut gekühlt im Kühlschrank.

 

 

Retz – Weinlesefest im Weinviertel

Bereits zum 56. Mal findet heuer das große Weinlesefest in Retz statt. An drei Tagen wird in Retz im Weinviertel wieder kräftig gefeiert.

Heuer findet das Retzer Weinlesefest vom Freitag, 24. September bis Sonntag, 26. September 2010 statt.

Neben Wein, Sturm und regionalen Köstlichkeiten gibt es wieder ein buntes und umfangreiches Rahmenprogramm.

Am Samstag wird „Weingott Bacchus“ der Weinviertel DAC, Grüner Veltliner gratis von 17.00 bis 17.30 Uhr ausgeschenkt.

Am Sonntag findet dann der Winzerumzug statt, wobei der schönste Festwagen prämiert wird.

Für Freitag und Samstag wird ein Eintritt von 2,50 und am Sonntag von 4,- Euro verlangt.

Beim Weinlesefest 2009 gab es Ende September ein herrliches Wetter. Man darf gespannt sein, ob es der Wettergott auch heuer wieder so gut meint mit den Retzern.

Hopfen- und Weinlesefest in Leutschach

Der Herbst kann sich auch von seiner besten Seite präsentieren. Dies macht er auch wieder in Leutschach in der Südsteiermark.

Vom 24. bis 26. September 2010 findet wieder das große

Hopfen und Weinlesefest in Leutschach

statt. Dabei werden wieder Sturm und Kastanien angeboten. Aber nicht nur das – natürlich gibt es den Wein aus der Umgebung und das Leutschacher Bier.

Am Freitag, 24.9.2010 findet um 20.00 Uhr die Eröffnung statt.

Am Samstag öffnen die Weinstände ab 15.00 Uhr und es gibt musikalische Unterhaltung mit dem „Trio Welsch“ und dem „Trio Steirisch Live“.

Am Sonntag, 26. September 2010 findet um 9.00 Uhr der Erntedankgottesdienst statt mit anschliessendem Frühschoppen.
Und um 14.00 Uhr Höhepunkt mit dem Erntedankumzug mit Brauchtumswägen, Pferdegespann, Oldtimertraktoren und natürlich der großen Erntekrone.

Tag des heiligen Laurentius – 10. August

Der 10. August ist ein Lostag für die Winzer.

Der Tag des heiligen Laurentius.

„Zu Lorenzi Sonnenschein, bringt viel und guten Wein.“

Dann hoffen wir alle, dass die Wetterbedingungen am 10. August optimal sind, sodass einer guten Weinlese dann nichts mehr im Weg steht.

Falstaff – das neue Falstaff-Magazin 2009-05

Das neue Falstaff-Magazin (Ausgabe 2009-05) ist im Handel erhältlich.

Diesmal ganz mit herbstbezogene Themen mit den besten Events im Herbst rund um das Thema Wein. Schon das Cover lässt keine Zweifel aufkommen, welche Jahreszeit nun naht.

Neben den vielen Tipps für die verschiedensten Weinfeste, Weinverkostungen, Erntedankfesten und Umzügen, finden Sie auch auch Vorstellungen von Weingütern aus dem Falstaff-Weinguide 2009/2010.

Weiters gibt es eine kulinarische Reise in das Piemont, wo neben Barolo und Barbaresco die Restaurant-Geheimtipps dokumentiert werden.

In der Falstaff Burgundertrophy 2009 wurden 200 Weißweine verkostet und zeigen die besten Burgundersorten aus dem Burgenland in den verschiedensten Kategorien. Diesmal die Jahrgänge 2007 und 2008.

Als weiteres Highlight aus dem Tasting-Corner diesmal die Verkostung von Deutscher Riesling. Best of VDP 2008.

Zusätzlich finden Sie noch viele weitere, interessante Artikel auf über 220 Seiten. Viel Spaß beim Lesen!

Weinverkostungen
Weinverkostung