ROTWEIN – WEISSWEIN – Der WeinBlog für Geniesser

Monats-Archive: September 2010

Martiniloben in Gols – Golser Martiniloben 2010

Wenn Anfang November die Ernte im Keller ist und der Wein reifen kann, haben auch die Winzer wieder etwas mehr Zeit. Dann wird es auch Zeit, mal im Keller nachzusehen, wie der neue Jahrgang wird.

Daher veranstalten die Winzer aus Gols am ersten November-Wochenende das Martiniloben in Gols. Vom Freitag, 5. November bis Sonntag 7. November 2010 laden über 80 Golser Winzer ein und öffnen ihre Kellertüren. Dabei kann der neue Jahrgang verkostet werden.

Der Unkostenbeitrag beträgt dafür 45,- Euro. Auf den ersten Blick viel, aber 30,- Euro werden in Form von Wein-Einkaufsgutscheinen wieder rückerstattet. Somit bleiben nur 15,- übrig. Zusätzlich gibt es einen kostenlosen Kellerbus, sowie einen Shuttlebus aus Podersdorf, Weiden und Neusiedl.

Weiters gibt es ein Umfangreiches Rahmenprogramm beim Golser Martiniloben. Die Besucher erwartet:

Konzerte, Volkstanzgruppen, Weinsegnung, Verkostung der Weine des Golser Zweigelt-Cups, Sortenpräsentationen und natürlich die offenen Kellertüren der Winzer.

Wein-Export weniger, aber doch mehr

Wein-Export weniger, aber doch mehr – wie soll das funktionieren?

Die österreichischen Winzer haben im ersten Halbjahr 2010 weniger Wein ins Ausland verkauft. Die Menge ist um ca. 3 Prozent zurückgegangen. Es wurde aber mehr teuerer Wein ins Ausland verkauft. Das heißt der Wert ist im ersten Halbjahr 2010 um ca. 10 Prozent gestiegen.

So betrug der durchschnittliche Preis pro Liter Wein im ersten Halbjahr 2009 nur 1,68 Euro pro Liter. In den ersten sechs Monaten 2010 konnte ein Durchschnittspreis beim Wein von 1,91 Euro pro Liter erzielt werden.
Speziell der Export von Flaschenweinen ist gestiegen.

Die wichtigsten Exportmärkte für Wein sind Deutschland und die Schweiz (inkl. Liechtenstein). Wichtige Wein-Märkte sind noch die USA, aber auch die Niederlande oder Großbritannien.

Illmitzer Martiniloben

Anfang November findet in vielen Weingemeinden rund um den Neusiedlersee das Martiniloben statt.

So auch in der berühmten Süßwein-Gemeinde Illmitz am Neusiedlersee. Hier findet das Martiniloben sogar an zwei Wochenenden statt.

Das Illmitzer Martiniloben findet am

5. bis 7. November 2010 und 12. bis 14. November 2010 statt.

An diesen Tagen öffnen die Kellertüren. Für einen Unkostenbeitrag von 35,- Euro kann man an die 30 verschiedenen Winzer besuchen und deren Weine verkosten. Besitzer einer Neusiedler-See-Card bezahlen nur 33,- Euro. Im Teilnahmebetrag sind zwei Wein-Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von 24,- Euro enthalten.

Wein im Garten im September

Im August konnte man schon sehr schön die Trauben auf den Bildern erkennen. Nun im September haben sich die Trauben weiter entwickelt und haben auch bereits die Farbe von Weiß auf Rot gewechselt.

20100914 Wein 001

20100914 Wein 002

Weinfest in Steinerkirchen 2010 war ein voller Erfolg

Das Weinfest in Steinerkirchen war meiner Ansicht ein voller Erfolg. An drei Tagen kamen viele Weinliebhaber nach Steinerkirchen, um die verschiedensten Weine von acht Winzern zu verkosten.

Das Ambiente war wieder besonders toll. In einer großen Halle hatte jeder Winzer eine eigene Holzhütte und dazwischen standen zahlreiche Bäume, Sträucher und sogar Weinreben. Eine optimale Beleuchtung sorgte dafür, dass sich jeder wohl fühlte.

Freitags alleinig unter dem Motto: Weine verkosten.

Am Samstag ging dann die „Post“ ab. Die Edlseer heizten die Stimmung an und so schmeckte vielen Besuchern in der vollen Halle der Wein um so mehr.

Am Sonntag dann der gemütliche Ausklang der Pensionisten.

Folgend noch einige Eindrücke vom Weinfest Steinerkirchen 2010.

20100911 Weinfest 001

20100911 Weinfest 006

20100911 Weinfest 009

20100911 Weinfest 012

 

Retz – Weinlesefest im Weinviertel

Bereits zum 56. Mal findet heuer das große Weinlesefest in Retz statt. An drei Tagen wird in Retz im Weinviertel wieder kräftig gefeiert.

Heuer findet das Retzer Weinlesefest vom Freitag, 24. September bis Sonntag, 26. September 2010 statt.

Neben Wein, Sturm und regionalen Köstlichkeiten gibt es wieder ein buntes und umfangreiches Rahmenprogramm.

Am Samstag wird „Weingott Bacchus“ der Weinviertel DAC, Grüner Veltliner gratis von 17.00 bis 17.30 Uhr ausgeschenkt.

Am Sonntag findet dann der Winzerumzug statt, wobei der schönste Festwagen prämiert wird.

Für Freitag und Samstag wird ein Eintritt von 2,50 und am Sonntag von 4,- Euro verlangt.

Beim Weinlesefest 2009 gab es Ende September ein herrliches Wetter. Man darf gespannt sein, ob es der Wettergott auch heuer wieder so gut meint mit den Retzern.

Hopfen- und Weinlesefest in Leutschach

Der Herbst kann sich auch von seiner besten Seite präsentieren. Dies macht er auch wieder in Leutschach in der Südsteiermark.

Vom 24. bis 26. September 2010 findet wieder das große

Hopfen und Weinlesefest in Leutschach

statt. Dabei werden wieder Sturm und Kastanien angeboten. Aber nicht nur das – natürlich gibt es den Wein aus der Umgebung und das Leutschacher Bier.

Am Freitag, 24.9.2010 findet um 20.00 Uhr die Eröffnung statt.

Am Samstag öffnen die Weinstände ab 15.00 Uhr und es gibt musikalische Unterhaltung mit dem „Trio Welsch“ und dem „Trio Steirisch Live“.

Am Sonntag, 26. September 2010 findet um 9.00 Uhr der Erntedankgottesdienst statt mit anschliessendem Frühschoppen.
Und um 14.00 Uhr Höhepunkt mit dem Erntedankumzug mit Brauchtumswägen, Pferdegespann, Oldtimertraktoren und natürlich der großen Erntekrone.

Weinflasche ohne Flaschenöffner öffnen

Für viele Weinflaschen braucht man keinen Flaschenöffner mehr. Die Weinflaschen lassen sich ganz einfach öffnen. Die neuen Verschlüsse haben sich hierbei sehr bewährt. Egal ob zum Beispiel Schraubverschluß oder Glasverschluß. Einen Flaschenöffner braucht man dazu nicht mehr.

Wie öffnet man aber eine Weinflasche mit einem herkömlichen Korken?

Ganz einfach – seht selbst….

Falstaff Weinguide 2010 – große Online-Datenbank für Weine

Im Internet gibt es nun die größte Online-Datenbank für Weine. Unter falstaff.at findet man eine große Weindatenbank, wo über 9000 Weine kostenlos abgerufen werden können.

Man findet nicht nur alle 3000 Weine aus dem aktuellen Falstaff Weinguide 2010. Nein, es sind derzeit insgesamt über 9000 Weine online, davon ca. 7600 Weine aus Österreich. Und die Weindatenbank soll noch weiter wachsen. Falstaff hat in der Vergangenheit schon viele Weine bewertet. Und genau diese Weine aus dem Archiv von Falstaff sollen auch in die Onlinedatenbank eingepflegt werden. Somit entsteht ein umfangreiches Weinarchiv.

Alle Weine sind nach dem internationalen 100-Punkte-System bewertet. Weine, die über 90 Punkte erreicht haben, wurden zusätzlich noch mit detaillierten Verkostungsnotizen vom Chefredakteur ergänzt.

Wie bereits in der aktuellen Printausgabe vom Falstaff Weinguide, sind auch in der Online-Datenbank 230 Destillate bewertet worden.

In der Weindatenbank kann nach den verschiedensten Kriterien gesucht werden. Egal ob Weinname, Rebsorte, Winzer, Anbaugebiet, Land, Ort, Jahrgang, Farbe, Bewertungspunkte, Preis, Ausbauart und so weiter. Man hat also wirklich viele Möglichkeiten, nach den Weinen zu suchen. Hier findet man die Falstaff-Online-Wein-Datenbank.

Weinverkostungen
Weinverkostung