ROTWEIN – WEISSWEIN – Der WeinBlog für Geniesser

Monats-Archive: Dezember 2010

Weinmesse Innsbruck 2011

Bereits zum 11. Mal findet im Februar 2011 die Weinmesse Innsbruck statt. Auch diesmal wieder im Messegelände in Innsbruck in der modernen Halle 4.

Die Weinmesse Innsbruck ist die größte seiner Art in Tirol. Nach dem Jubiläumsjahr 2010 folgt auch wieder die nächste Weinmesse. Es werden wieder über 100 Aussteller, Winzer und Weinhändler erwartet. Dabei kann man die tollen Weine aus allen Weinanbaugebieten aus Österreich verkosten und oftmals sind die Winzerinnen und Winzer persönlich vor Ort und laden zum Fachsimpeln ein. Aber auch Weine aus Italien, Frankreich oder zum Beispiel aus Argentinien können verkostet werden.

2010 waren rund 2000 Weinliebhaber auf der Weinmesse in Innsbruck. Auch 2011 werden wieder viele Besucher die Weine verkosten.

Die Weinmesse Innsbruck findet 2011 an drei Tagen statt:

  • Freitag, 25. Februar 2011
  • Samstag, 26. Februar 2011
  • Sonntag, 27. Februar 2011

Aber es gibt nicht nur die verschiedensten Weine auf der Weinmesse Innsbruck. Man findet auch:
Sekt, Edelbrände, Fruchtsäfte, Destillate, Most, Essig, Antipasi, Käse, Kernöl und viele andere kulinarische Kostbarkeiten.

Weiters kann man sich informieren zu Weinzubehör, Weingläser, Weinklimaschränke, Weinregalsysteme und vieles mehr.

Viel Spaß beim Verkosten der verschiedensten Weine!!!

Ein frohes Weinnachtsfest / Weihnachtsfest

Liebe Blog-Leser!

Das Christkind steht vor der Tür. Ich bin mir sicher, dass Ihr alle brav gewesen seid und Euch das Christkind schöne Geschenke bringt.

Ich wünsche allen

Frohe Weihnachten, eine ruhige Zeit und das eine oder andere gute Gläschen Wein.

Schönes Weinnachtsfest!

bis bald,
Sandra

Wein im Garten im Dezember

Alles ist rund herum schön verschneit. So auch unser Garten, der sich tief verschneit präsentiert.

Wenn dazu auch noch die Sonne scheint, so ergibt das wunderschöne Winterfotos. Hier ein Winter-Schnee-Weinreben-Foto.

20101218 Wein im Garten Weinreben

 

Da kann man sich schon so richtig auf Weihnachten freuen….

Alkoholfreier Punsch – Rhabarber-Beeren-Punsch

Es muss nicht immer Alkohol im Punsch sein!

Es gibt auch hervorragende, wärmende Getränke, die ganz ohne Alkohol auskommen und hervorragend schmecken!
Probieren Sie mal folgenden, alkoholfreien Punsch:

Zutaten für 4 Personen:

  • 150 ml schwarzer Johannisbeersaft
  • 150 ml Erdbeersaft
  • 150 ml Granatapfelsaft
  • 200 ml Rhabarbersaft
  • 12 Gewürznelken
  • 1 große Zimtstange
  • Einige Erdbeeren
  • 2 EL Zucker

Alle angeführten Säfte miteinander erhitzen und dann die Gewürze – Nelken und Zimtstange – hinzugeben. Kurz vor dem Kochen von der Herdplatte nehmen und ca. 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Die Erdbeeren klein schneiden und in den Punsch geben.

Fertig ist der wunderbare, alkoholfreie Rhabarber-Beeren-Punsch. Falls notwendig, den Punsch noch etwas nach zuckern.
Prost!

Verkostung Weißwein – Weingut Schwarzl – Sauvignon Blanc 2009

Hersteller:

Weingut Weingut Schwarzl – www.weingutschwarzl.at

Anbaugebiet: Südsteiermark, Gamlitz, Ratsch an der Weinstraße
Alkohol in Vol.: 12,5 %
Geschmack: trocken
Restzucker: 3,4 g/l
Säure: 5,6 g/l
Rebsorte(n): Sauvignon Blanc
Jahrgang: 2009
Füllmenge: 0,75 l
Verschluss: Schraubverschluß
Preis: 7,- Euro

Verkost-Zeitpunkt: November 2010

Südsteiermark_Schwarzl_Gamlitz_Ratsch

Verkost-Notiz:
Ein typischer Sauvignon Blanc, so wie man diesen gerne in der Südsteiermark trinkt. Gehört natürlich zu meinen Favoriten aus dem Weinkeller.

Holunder in der Nase. Schöne Frucht am Gaumen mit leicht grasiger Würze. Beerige Aromen und schöner, langer Abgang.

(Bild: eigenes Bild)

Falstaff-Sieger vom Falstaff Rotweinguide

Die Falstaff Verkostungsjury war wieder fleißig. Insgesamt wurden 1400 Rotweine verkostet und anschließend bewertet.

Der Falstaff-Sieger für den Jahrgang 2008 kommt diesmal aus dem Burgenland. Die Gesamtwertung gewonnen hat das Weingut Hans Igler aus Deutschkreutz aus dem Mittelburgenland. Der Siegerwein vom Weingut Hans Igler ist der „Mittelburgenland DAC Reserve Biiri 2008“.

Der zweite Platz geht mit dem Leithaberg DAC 2008 an das Weingut Prieler und der dritte Platz nach Großhöflein an das Weingut Kollwentz mit dem Wein: Steinzeiler 2008.

Die ersten beiden Plätze sind jeweils Blaufränkisch. Platz Drei ist ein Cuvée.

Weiters wurden noch die einzelnen Sortensieger 2008 des Falstaff Rotweinguides 2011 ermittelt. Diese sind wie folgt:

Blaufränkisch 2008
1. Weingut Hans Igler, Mittelburgenland DAC Reserve Biiri
2. Weingut Prieler, Leithaberg DAC
3. Weingut Markus Altenburger, Blaufränkisch Jungenberg

Cuvée 2008
1. Weingut Kollwentz, Steinzeiler
2. Weingut Franz Netzl, Anna-Christina
3. Weingut Richard Zahel, Antares Grande Reserve

Pinot Noir 2008
1. Weingut Kollwentz, Pinot Noir Dürr
2. Weingut Gerhard Markowitsch, Pinot Noir Reserve
3. Weingut Pöckl, Pinot Noir 2008

St. Laurent 2008
1. Weingut Walter Glatzer, St. Laurent Altenberg
2. Weingut Erich Sattler, St. Laurent Reserve
3. Weingut Philipp Grassl, St. Laurent Reserve

Merlot 2008
1. Weingut Gottschuly-Grassl, Merlot Rotundo
2. Weingut Schloss Gobelsburg, Merlot Privatkeller
3. Weingut Uwe Schiefer, Maerlot »m«

Syrah 2008
1. Weingut Johannes Trapl, Syrah 2008
2. Weingut Fam. Artner, Syrah 2008
3. Weingut Erich Scheiblhofer, Syrah 2008

Cabernet Sauvignon 2008
1. Weingut Erich Scheiblhofer, Cabernet Sauvignon 2008
2. Weingut Franz Taferner, Cabernet Sauvignon Tribun
3. Weingut Hans Igler, Cabernet Sauvignon Kart

Zweigelt 2008
1. Weingut Franz Leth, Zweigelt Gigama
2. Weingut Hans Schwarz, Zweigelt Schwarz Rot
3. Weingut Claus Preisinger, Zweigelt Pannobile

Alle Details zu den 1400 Rotweinen auf über 350 Seiten können Sie zum Beispiel hier kaufen. Falstaff Rotwein Guide 2011.

Jungwinzerinnenkalender 2011

Für alle, die noch ein nettes Weihnachtsgeschenk benötigen, könnte der Jungwinzerinnen-Kalender 2011 eine Idee sein.

In der bereits 8. Auflage sind wieder zwölf Weingüter vertreten, wo sich junge Damen in der Umgebung von Weinkeller oder Weinberg ablichten ließen. Diesmal fand das Fotoshooting in der Steiermark bei der Buschenschank Lazarus statt.

Bei den Weingütern sind ganz stark jene aus dem Niederösterreich vertreten. Insgesamt 6 Weingüter aus Niederösterreich, drei aus dem Burgenland, zwei aus der Steiermark und ein Kärntner Weingut sind im Jungwinzerinnen-Kalender 2011 vertreten.

Die folgenden Weingüter sind im Jungwinzerinnen-Kalender 2011 vertreten:

  • Weingut H. Schachl, Bad Vöslau/Niederösterreich
  • Nicole Gausterer, Guntramsdorf/Niederösterreich
  • Tanja Burda, Gols/Burgenland
  • Christina Weber, Stainz/Steiermark
  • Marianne Falk, Bockflies/Niederösterreich
  • Weingut Nowak, Guntramsdorf/Niederösterreich
  • Weingut Klein, Illmitz/Burgenland
  • Weingut Ernst, Gr. Wiesendorf/Niederösterreich
  • Marisa Grill, Leutschach/Steiermark
  • Weingut Horvath, Rechnitz/Burgenland
  • Raphaela Pulsinger, St. Michael. i. Lavanttal/Kärnten
  • Angelika Schweiger, Zöbing a. Kamp/Niederösterreich

Folgend einige Eindrücke der jungen Winzerinnen, welche wir von Frau Dr. Ellen Ledermüller-Reiner zur Verfügung gestellt bekommen haben:

Jungwinzerinnenkalender 2011

(Bild zur Verfügung gestellt v. Dr. Ellen Ledermueller-Reiner)

Jungwinzerinnenkalender Jänner 2011

(Bild zur Verfügung gestellt v. Dr. Ellen Ledermueller-Reiner)

Jungwinzerinnenkalender Mai 2011

(Bild zur Verfügung gestellt v. Dr. Ellen Ledermueller-Reiner)

Wie in den Jahren zuvor, ist die Anzahl der produzierten Kalender limitiert. Aufgrund der großen Nachfrage wurden heuer 3500 Exemplare aufgelegt (in den letzten Jahren waren es 3000 Exemplare).

Dieses Jahr fungierte als Kalender-Pate der Schauspieler und Weinbauer Martin Weinek, den viele sicher aus Kommissar Rex kennen.

Den Jungwinzerinnenkalender 2011 kann man unter der Mailadresse e.ledermueller@aon.at bestellen.

Alle hübschen Winzerinnen und Weinköniginnen zwischen 18 und 28 Jahren können sich als Model für das Projekt „Jungwinzerinnen Kalender 2012“ mit einem entsprechenden Foto ebenfalls unter der zuvor angeführten Mailadresse bewerben.

Rote-Rüben-Punsch

In der kalten Jahreszeit trinken wir nicht nur gerne Wein – speziell Rotwein, sondern auch das eine oder andere warme Getränk.

Heute habe ich ein Rezept für einen Roten-Rüben-Punsch für Euch.

Folgende Zutaten brauchen Sie für 4 Personen für einen Rote-Rüben-Punsch:

  • 250 ml weißen Traubensaft
  • 125 ml Weißwein
  • 300 ml Rote-Rüben-Saft
  • 1 kleines Stamperl Marillenschnaps
  • 60 ml Rum
  • 12 Gewürznelken
  • 1 große Zimtstange

Traubensaft, Rübensaft und Weißwein erhitzen. Anschliessend Schnaps, Rum und die Gewürze hinzugeben. Kurz vor dem Kochen von der Herdplatte nehmen und ca. 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen.

Fertig ist der Punsch. Prost!!!

Übrigends: Der Punsch schmeckt auch kalt. Also kein Problem, wenn Sie mal zu viel gemacht haben.

Weinverkostungen
Weinverkostung