ROTWEIN – WEISSWEIN – Der WeinBlog für Geniesser

Monats-Archive: August 2011

Verkostung Rotwein – Weingut ALT – Zweigelt Classic 2009

Hersteller:

Weingut ALT – www.weingut-alt.at

Anbaugebiet: Wagram, Niederösterreich
Ort: Großriedenthal
Land: Österreich
Jahrgang: 2009
Alkohol in Vol.: 13,5 %
Farbe: rot
Geschmack: trocken

Rebsorte(n): Zweigelt
Füllmenge: 0,75 l
Verschluss: Naturkork
Preis: 5,80 Euro

Den Wein gibt es zum Beispiel im „Wein Shop Wagram“ zu kaufen.

Verkost-Zeitpunkt: August 2011

IMG 3320

 

Informationen über das Weingut:
Das Weingut ALT bewirtschaftet ca. 10 ha auf sonnigen Lößhängen des Weinortes Großriedenthal. Bei den Rotweinen ist die Hauptsorte der Zweigelt. Beim Weißwein dominiert der Grüne Veltliner. Das Weingut ALT ist stolz, dass es einen naturnahen Weinbau betreibt.

Verkost-Notiz:
Die Farbe von diesem Zweigelt Classic ist ein schönes Kirschrot. Der Zweigelt duftet auch wunderbar dezent nach Kirsche.

Am Gaumen sehr ausgewogen, weiche Tannine, feingliedrig und im Abgang trocken, leicht herb.

Speiseempfehlung: Dieser Zweigelt vom Weingut ALT passte hervorragend zur selbst gemachten Pizza vom Grill.

 

(Bild: eigenes Bild)

Reblaus

Die Reblaus ist ein Schädling im Weinbau.

Viteus Vitifoliae – so der lateinische Name für die Reblaus, welche eine Pflanzlaus ist.

Die Reblaus wurde um 1860 aus Nordamerika in Europa über England ins südliche Frankreich eingeschleppt. Hierbei wurden große Teile der französischen Weinbaugebiete zerstört. 1867 kam die Reblaus auch nach Österreich. Zuerst wurde die Reblaus bei Klosterneuburg nachgewiesen. In der Steiermark wurde die Reblaus 1872 eingeschleppt und es wurden die Rebflächen großteils vernichtet.

Reblaus

Durch die Veredelung auf resistente Unterlagen – Unterlagsreben aus Amerika – begann der Wiederaufbau der Weinanbaugebiete in Europa.

Auch Hans Moser hat der Reblaus ein Lied gewidmet: Die Reblaus. Dies ist sicher eines der bekanntesten Wiener Lieder von Hans Moser. Perfekt genuschelt. Der Text selbst kommt aber von Ernst Marischka und die Musik von Karl Föderl.

 

Linz – Wein und Kunst wieder in der Linzer Altstadt

Anfang September ist es wieder soweit!

 

Bereits zum 17. Mal findet in der Linzer Altstadt das Weinfest – Wein & Kunst – statt.

Vom Donnerstag, 1. September bis Samstag, 3. September 2011 können alle Weinfreunde in der Linzer Altstadt die verschiedensten Weine verkosten. Start ist am Donnerstag um 15.00 Uhr. Freitag und Samstag haben alle Weinliebhaber von jeweils 13.00 bis 24.00 Uhr Zeit, die verschiedensten Winzer und Vinotheken zu besuchen.

Um die 85 Winzer werden an den drei Tagen Ihre Weine in der Linzer Altstadt zur Verkostung anbieten. Dazu gibt es die verschiedensten Ausstellungen von Künstlern.

Die Weinveranstaltung Wein & Kunst in Linz findet heuer auch wieder im Landhauspark statt.

 

 

Wein im Garten im August ( Wein im Sommer)

Ein aktueller Blick in den Garten, wie es um die Weinreben steht.
Und die Weinreben sehen gut aus – sehr gut. Seht selbst:
Weinrebe Wein-im-Garten1
Weinrebe Wein-im-Garten2
Weinrebe Wein-im-Garten3

Verkostung Rotwein – Weingut Toni Söllner – Oibelos 2008

Hersteller:

Weingut Toni Söllner

Anbaugebiet: Wagram, Niederösterreich
Ort: Gösing am Wagram
Land: Österreich
Jahrgang: 2008
Alkohol in Vol.: 12,5 %
Farbe: rot
Geschmack: trocken
Restzucker: 2,6 g/l
Säure: 6,2 g/l
Rebsorte(n): Blauer Zweigelt, St. Laurent
Füllmenge: 0,75 l
Verschluss: Schraubverschluß
Preis: 7,50 Euro
Den Wein gibt es zum Beispiel im „Wein Shop Wagram“ zu kaufen.

Verkost-Zeitpunkt: Juli 2011

Weingut Soellner Oibelos2008

 

Informationen über das Weingut:
Gemeinsam wird von Daniela Vigne und Toni Söllner das biologisch bewirtschaftete Weingut betrieben. Das bedeutet, dass kein Mineraldünger und keine Pestizide eingesetzt werden. Vom Weingut Toni Söllner werden ca. 15 ha Weingärten bewirtschaftet.

Verkost-Notiz:
Die Weinreben stehen in Gösing auf sandigem bzw. tonigem Boden.
Die Trauben wurden vollreif mit der Hand gelesen und gerebelt. In Bottichen erfolgte die alk. Gärung, wobei die Beerenschalen dabei mehrmals täglich mit der Hand untergetaucht wurden. Damit wurden die Farbstoffe und die Aromastoffe ausgelaugt. Dann erfolgte das Abpressen.

Der Wein reifte dann 18 Monate in großen Eichenfässern und so entstand der Oibelos. Oibelos bedeutet „Die Sonnenseite“ und dies kommt aus der keltischen Mythologie.

Im Glas präsentiert sich dunkles Rot, welches zum Rand hin etwas kirschrot wird. Leichte Schlieren.

Der Geruch ist eher verhalten. Etwas Kirschen.

Der Geschmack: Milde Säure. Zartbittere Tannine. Brombeeren. Leicht Vanille. Etwas verhalten und kurzer Abgang.

(Bild: eigenes Bild)

Falstaff Weinguide 2011

Der neue Falstaff Weinguide 2011 ist verfügbar. Bereits zum 14. Mal wurde das umfassende Werk erstellt.

Die Weine von über 450 Weingütern aus Österreich und Südtirols werden im neuen Falstaff Weinguide beschrieben und mit Punkten (maximal 100 Punkte) bewertet. Es werden mehr als 3000 Weine beschrieben.

Im Weinguide 2011 ist zu lesen, dass das Weinjahr 2010 wegen verschiedenster Faktoren Teils größere Mengeneinbußen bescherte. Die kleinste Menge seit einigen Jahren. Die Qualität der Weißweine ist aber sehr gut und das zeigen die verschiedensten Bewertungen.

Die besten Weißweine im Falstaff-Weinguide 2011 – Jahrgang 2010.

Wenn man die Liste so ansieht, die Wachau ist stark vertreten.

  • Weingut Rudi Pichler, Wösendorf,
    Riesling Smaragd Weissenkirchner Achleithen 2010
  • Weingut Knoll, Dürnstein,
    Riesling Smaragd Vinothekfüllung 2010
  • Weingut F. X. Pichler, Dürnstein,
    Riesling Smaragd Unendlich 2010
  • Weingut Franz Hirtzberger, Spitz/Donau,
    Riesling Smaragd Singerriedel 2010
  • Weingut Prager, Weißenkirchen,
    Riesling Smaragd Wachstum Bodenstein 2010
  • Weingut Alzinger, Dürnstein,
    Riesling Smaragd Steinertal 2010
  • Weingut Josef M. Högl, Spitz/Donau,
    Riesling Smaragd Bruck 2010
  • Weingut Malat, Palt,
    Das Beste vom Riesling Große Reserve 2010
  • Weingut Nigl, Senftenberg,
    Riesling Privat Erste ÖTW Lage, Senftenberger Pellingen 2010

Speziell die Rotweine von 2009 sind auch hervorragend.

Die besten Rotweine – Jahrgang 2009:

  • Weingut Moric, Großhöglien,
    Alte Reben Neckenmarkt 2009 BF
  • Weinbau Uwe Schiefer, Welgersdorf,
    Blaufränkisch Reihburg 2009
  • Weingut Paul Achs, Gols,
    Blaufränkisch Spiegel 2009
  • Weingut Markus  Altenburger, Jois,
    Blaufränkisch Jungenberg 2009
  • Weingut Feiler-Artinger, Rust,
    „1015“ 2009
  • Weingut Hans und Philipp Grassl, Göttlesbrunn,
    Bärnreiser 2009
  • Weingut J. Heinrich, Deutschkreutz,
    Cupido 2009
  • Weingut Krutzler, Deutsch Schützen,
    Perwolff 2009
  • Weingut Gerhard Markowitsch, Göttlesbrunn,
    Pinot Noir Reserve 2009
  • Weingut Claus Preisinger, Gols,
    Paradigma 2009
  • Weingut Rosi Schuster, St. Margarethen,
    St. Laurent Zagersdorf 2009
  • Weingut Ernst Triebaumer, Rust,
    Blaufränkisch Mariental 2009

 

Die Top-Weingüter laut Falstaff 2011 – 5-Sterne-Weingüter:

  • Weingut Bründlmayer, Langenlois
  • Weingut Gsellmann, Deutschkreutz
  • Weingut Gernot u. Heike Heinrich, Gols
  • Weingut Franz Hirtzberger, Spitz an d. Donau
  • Weingut Knoll, Unterloiben
  • Weingut Kollwentz, Großhöflein
  • Weinlaubenhof Kracher, Illmitz
  • Weingut F.X. Pichler, Oberloiben
  • Weingut Pöckl, Mönchhof
  • Weingut Prager, Weißenkirchen
  • Weingut Tement, Berghausen

Wie schon im letzten Jahr werden auch 285 Edelbrände bewertet und beschrieben.

Der Preis für den neuen Falstaff Weinguide 2011 beträgt 16,90 Euro.

Zusätzlich gibt es den Weinguide auch in einer englischen Kurzfassung mit dem Titel: „The Ultimate Austrian Wine Guide 2011/12“.

Steirische Weinwoche 2011 in Leibnitz

Heuer findet bereits zum 42. Mal die Steirische Weinwoche in Leibnitz statt.

Dieses Mal findet die Steirische Weinwoche in Leibnitz vom 19. bis 23. August 2011.

Die Steirische Weinwoche startet am Freitag, 19. August. Da findet die Offizielle Eröffnung durch die Steirische Weinkönigin Helena I statt. Anschließend werden die neuen Steirischen Weinhoheiten gekrönt.

Der Samstag, 21. August steht unter dem Motto WEIN.nacht und ab 17.00 Uhr ist das Weindorf geöffnet.

BROT.wein.KUNST – Am Sonntag, 22. August 2011 findet im Marenzipark in der Weinstadt Leibnitz ein Hobbykünstlermarkt statt. Natürlich können im Weindorf wieder die unzähligen Weine und diverse andere steirische Köstlichkeiten verkostet werden. Zusätzlich findet eine Brotprämierung statt.

wein.KULINARIK und WEIN.aus.KLANG – so geht’s am Montag und Dienstag weiter.

An jedem Abend gibt es musikalische Unterhaltung.

Winzer aus der gesamten Südsteiermark nehmen an der Steirischen Weinwoche in Leibnitz teil. Winzer aus Gamlitz, Ehrenhausen, Großklein, Berghausen, Kitzeck, Leutschach, Ratsch an d. Weinstraße, Spielfeld, St. Anna/Aigen, und aus vielen anderen Südsteirischen Weinorten und natürlich aus Leibnitz bieten ihre Weine an.

Weinveranstaltungen 2011 Südsteiermark, Weststeiermark

Folgend einige Termine für Weinveranstaltungen und Weinfeste 2011 in der Südsteiermark und in der Weststeiermark.

SüdSteiermark

 

Großkleiner Weindörfl
12. bis 15. August 2011

 

Steirische Weinwoche, Leibnitz
19. bis 23. August 2011

 

Stainzer Schilcherlauf, Stainz
2. bis 4. September 2011

 

Kulinarik & Wein, Leibnitz
17. September 2011

 

Ehrenhausener Herbstfeste, Ehrenhausen
16. und 17. September 2011
24. und 25. September 2011

 

Aufsteirern 2011, Graz
18. September 2011

 

Sturm auf den Schilcher, Deutschlandsberg
23. bis 25. September 2011

 

Traditionelles Winzerfest in Bad Waltersdorf
25. September 2011

 

Hopfen- und Weinlesefest Leutschach
30. September bis 2. Oktober 2011

 

Winzerfest, Hartberg
2. Oktober 2011

Gamlitzer Weinlesefest
7. bis 9. Oktober 2011

 

Südsteirisches Herbstfest in Leibnitz
16. Oktober 2011

 

Junkerpräsentation, Leibnitz
10. November 2011

 

Sausaler Junkerpräsentation im Schlosskeller Harrachegg
 11. November 2011

 

Junkerpräsentation im Knielyhaus, Leutschach
 11. November 2011

 

Südsteiermark-Tour 2011 (Weintour) – Teil 2

Folgend der zweite Teil von unserer heurigen Südsteiermark-Tour.

Weingut Brolli Arkadenhof

Das Weingut Brolli liegt nur wenige Meter von der Südsteirischen Weinstraße entfernt und gehört noch zur Gemeinde Gamlitz. Neben dem wunderschönen Bestandsgebäude – dem Arkadenhof – wurde ein top moderner Weinkeller gebaut.
Das Weingut Brolli bewirtschaftet selbst ca. 14 ha Rebfläche. Die Trauben werden hier ausschließlich mit der Hand gelesen. Auf der Weinkarte findet man klassische steirische Weißweine, aber auch tolle Lagenweine. Die Lagenweine stammen dann von den Rieden: Obereckberg, Pössnitzberg und Ratscher Herrenberg.

20110528 SüdSteiermark 176 Brolli

Weine, die gut bei uns angekommen sind: Scheurebe Eckberg 2010, Gelber Muskateller Eckberg 2010, Sauvignon Blanc Eckberg 2010 – alle drei aus der Klassik-Linie. Von den Lagenweinen haben überzeugt: Sauvignon Blanc Pössnitzberg 2009, Sauvignon Blanc Obereckberg 2008.

Panoramablick Poststein

Einen schönen Ausblick hat man von der Aussichtsterrasse am Lubekogel. Dieser liegt direkt an der Südsteirischen Weinstraße in der Gemeinde Glanz. Zu erreichen ist er durch einen kurzen Fußmarsch weg vom Weingut Tschermonegg. Auf dem 570 m hohen Aussichtspunkt hat mein einen wunderschönen Rundum-Panoramablick. Oben steht auch ein Poststein, datiert mit 1747.

Größte Weintraube der Welt steht am Eory-Kogel

In der Gemeinde Glanz an der Weinstraße steht auf 483 m Seehöhe die riesige Weintraube am Eory-Kogel.
Die größte Weintraube der Welt ist vom Künstler Willibald Trojan geschaffen worden. Die Weintraube am Eorykogel ist 5 Meter hoch und 4 Meter breit. Die Traube hat 365 Perlen – für jeden Tag im Jahr eine; inkl. einer 366. Perle für Schaltjahre. Weiters hat die Weintraube 50 Blätter, einen Stamm und die Traube. Diese 52 Teile stehen für die Wochen des Jahres. 31 kleine Blätter symbolisieren die Tage, 12 mittel große Blätter die Monate und 7 große Blätter die Wochentage.

20110528 SüdSteiermark 212 Eorykogel-Weintraube

 

Weingut Moser

Nettes Ambiente des Bauernladens mit der Einrichtung einer ehemaligen Greisslerei aus ca. 1900. Weiters gibt es eine Schaubrennerei und eine riesige Steinhand. Mit Peter Kapun machten wir eine umfangreiche Weinverkostung und durften so sämtliche Weine vom Weingut Moser kennenlernen. Ein kleiner Rundgang im Wein-Wellness-Park durfte natürlich auch nicht fehlen!
Empfehlenswert: Neben den Fruchtsäften, Marmeladen, Honig und Köstlichkeiten aus der Brennerei gibt es natürlich Wein.

20110528 SüdSteiermark 215 Moser

 

Beim Weißwein gibt es drei Weinlinien:
– Weinlinie Moserati – leichte Weißweine
– Weinlinie Steinhand – klassisch ausgebaute Weißweine
– Weinlinie Steinbruch – die weißen Lagenweine
Weiters gibt es noch Rotweine und Frizzante.
Unser persönlicher Favorit war der Sauvignon Blanc Steinbruch.

Weingut Peter Skoff – Domäne Kranachberg

Das Weingut Peter Skoff bewirtschaftet ca. 20 ha Rebfläche am Kranachberg. Der Kranachberg bietet steile Hänge und sandige Böden, wodurch fruchtige Weine entstehen. Der Weinausbau erfolgt in drei Weinlinien:
– Klassik – klassisch, fruchtbetont mit animierender Säure.
– Kranachberg – Lagenweine mit komplexer Fruchttiefe, Teils auch im großen Eichenfass.
– Kranachberg Reserve – Lagenweine der besonderen Art.
Ein Geheimtipp, der in der heimischen Weinszene immer öfter auftaucht.

Weingut-Peter-Skoff-Kranachberg-Gamlitz-Kork

 

Die Stärke vom Weingut Peter Skoff liegt eindeutig beim Sauvignon Blanc. Hier kann man alle Sauvignon’s empfehlen: Angefangen beim Sauvignon Blanc Klassik 2010, über Sauvignon Blanc Kranachberg 2010, bis hin zum Sauvignon Blanc Finum 2009 oder dem Sauvignon Blanc Reserve 2008.

Weingut Gnaser

Das Weingut Gnaser bietet eine kleine, aber feine Buschenschank. Modernes Ambiente und eine tolle Jause. Das gibt’s beim Weingut Gnaser. Natürlich auch die verschiedensten Weine, klassisch ausgebaut, oder auch diverse Lagenweine. Zu erwähnen seien noch die tollen Winzerzimmer.

20110528 SüdSteiermark 233 Gnaser

 

Weingut Trabos

Das Weingut Trabos liegt etwas abgelegen zwischen den Weingärten am Kranachberg. Es werden rund 10 ha Rebfläche bewirtschaftet. Die Hangneigung beträgt hier teilweise über 60 %! Was rauskommt, sind klassische Weine, wie man sie gerne in der Südsteiermark findet. Die Toplage Kranachberg bringt aber auch tolle Lagenweine hervor. Dies haben wir auch schon beim Weingut Peter Skoff erfahren dürfen.

20110529 SüdSteiermark 287 Trabos

Weine, die uns in Erinnerung blieben:
– Welschriesling 2010
– Der Steirer 2010 – ein leichter Cuvée; ideal für den Sommer
– Sauvignon Blanc Klassik 2010
– Morillon Charmant 2010

Das war es auch schon wieder von unserer kleinen Rundreise 2011 durch die Südsteiermark.

Die Landschaft ist toll, die Weine sind hervorragend und die Leute sind nett. Wir kommen 2012 wieder!

Vinum Perg 2011

Bereits zum zwölften Mal findet heuer das Weinevent „Vinum Perg“ statt. Das Motto der Veranstaltung hat sich in den letzten Jahren jeweils sehr bewährt:

Weine kaufen und gemütliches Heurigenflair genießen.

Das Vinum Perg startet am 6. August 2011 um 14.00 Uhr und endet um Mitternacht. 87 Winzer aus den verschiedensten Weinregionen werden dabei ihre Weine zum Verkostung und zum Verkauf anbieten. Die Veranstaltung findet im Zentrum von Perg statt.

Eintritt bezahlt man keinen. Man kauft sich ein Vinum-Weinglas um 2,50 bzw. 4,00 Euro. Diverse Gläserduschen stehen am Gelände zur Verfügung. Außerdem gibt es bei den Winzern kostenloses Mineralwasser zum Neutralisieren.

VinumPerg

 

Eine tolle Idee ist das Weindepot: Weine, die bei der Veranstaltung „Vinum Perg“ gekauft werden, können beim ÖAMTC eingelagert werden und am nächsten Tag abgeholt werden.

Weiters gibt es natürlich auch ein reichhaltiges Speiseangebot.

 

 

 

Weinverkostungen
Weinverkostung