ROTWEIN – WEISSWEIN – Der WeinBlog für Geniesser

Monats-Archive: Februar 2012

Brot und Wein – was passt wie zusammen? Welches Brot zu welchem Wein?

Brot und Wein haben in der Bibel und in jeder Messe in der Kirche eine besondere Bedeutung.

Ich will hier nun aber nicht über die Messfeier in der Kirche schreiben. Vielmehr ist es interessant, welches Brot zu welchem Wein passt.

Wenn man gutes Brot kauft, da kann man auch am Brot riechen und dieses schmecken. Sie werden große Unterschiede feststellen. Wenn das Brot nach gar nichts schmeckt, sollte man vielleicht mal den Bäcker wechseln.

Als Grundregel beim Wein mit Brot kann man schon sagen, dass die Geschmacksintensität von Wein und Brot soweit wie möglich ausgewogen sein sollten. Das heißt, dass das Brot nicht zu intensiv sein sollte und auch der Wein sollte beim Probieren nicht im Vordergrund stehen. Brot und Wein sollten gleichwertige Partner sein.
Speziell die Säure und Süße von Wein und Brot sollen ausbalanciert sein.

Welches Brot passt nun zu welchem Wein?

Trockene bis halbtrockene Weißweine
wie zum Beispiel: Weißburgunder, Silvaner
dazu passt zum Beispiel: Olivenciabatta, helles Weizenmehlbrot

Trockene, aromatische Weißweine
wie zum Beispiel: Müller Thurgau, Riesling
dazu passt zum Beispiel: halbweißes Brot mit Kräutern

Kräftige Weißweine
wie zum Beispiel: Chardonnay (Morillon), Grauburgunder, div. Lagenweine
dazu passt zum Beispiel: Dinkelbrot, Vollkornbrot, Walnussbrot

Trockene, fruchtige Rotweine
wie zum Beispiel: Merlot
dazu passt zum Beispiel: Sesambrot

Trockene, kräftige Rotweine
wie zum Beispiel im Holzfass ausgebaute Weine
dazu passt zum Beispiel: Roggenweckerl, Tomatenbrot

Süßweine
wie zum Beispiel: Gewürztraminer, Muskateller
dazu passt zum Beispiel: Feigenbrot, Hefezopf

 

Weinveranstaltung 2012 in der Steiermark

Grüne WEIN-Nacht, Leibnitz, Wagna, Seggauberg
17.3.2012

Gamlitzer Frühlingsweinkost, Gamlitz
23.3. bis 25.3.2012

Südsteiermark-Classic Rallye, Gamlitz
26.4. bis 28.4.2012

WelschLauf, Südsteiermark
5.5.2012

Weinkulinarium im Rebenland Leutschach
19.5.2012

Laubdorffest, Deutschlandsberg
27.5.2012

Flaschendrehen, Deutschlandsberg
31.5.2012

Genussfestival Stainz, Deutschlandsberg
1.6. bis 3.6.2012

Tage der offenen Kellertür, Steiermark
16.6. bis 17.6.2012

Weinbauer trifft Bierbauer, Leutschach
1.8. bis 31.8.2012

Steirische Weinwoche, Leibnitz
24.8. bis 28.8.2012

Kitzecker Herbst, Kitzeck
9.9. bis 4.11.2012

Herbstfest in Ehrenhausen
14.9. bis 15.9.2012 und 22.9. bis 23.9.2012

Kulinarik & Wein, Leibnitz
15.9.2012

Hopfen- und Weinlesefest, Leutschach
28.9. bis 30.9.2012

Gamlitzer Weinlesefest, Gamlitz
5.10. bis 7.10.2012

Erntedank- und Winzerfest, Hartberg
7.10.2012

Südsteirisches Herbstfest, Leibnitz
14.10.2012

Junkerpräsentation, Leutschach
9.11.2012

 

Linzer Weinfrühling 2012

Aktuell ist es noch etwas ruhig, was die Weinveranstaltungen in Österreich betrifft. Auch wenn man es aktuell noch nicht so recht glauben mag, der Frühling kommt auch mal.
Und so kann man sich schon heute einen Frühlingstermin reservieren.

Am Freitag, den 13. April 2012 findet in Linz, im Palais Kaufmännischer Verein der Linzer Weinfrühling statt.

Bereits zum 17. Mal findet der Linzer Weinfrühling heuer statt. Die Weinverkostung in Linz findet von 14.00 bis 21.00 Uhr statt. Der Eintritt beträgt 15,- Euro.

Beim Weinfest Linzer Weinfrühling hat man die Möglichkeit, die Winzerinnen und Winzer persönlich kennen zu lernen, mit ihnen zu plaudern und deren Weine zu verkosten.

Linzer Weinfruehling 2012

(Bild: Kapeller Harald)

 

Nach aktuellem Stand werden die folgenden Weingüter beim Linzer Weinfrühling 2012 vertreten sein:

Wachau

Domäne Wachau, Dürnstein
Weingut Haslinger, Rossatz

Kamptal

Weingut Brandl, Zöbing
Weingut Burgstaller, Schönberg
Weingut Groll, Reith
Weingut Kirchmayr, Weistrach
Weingut Lindermair, Zöbing
Weingut Sax, Langenlois
Weingut Schierer, Zöbing

Kremstal

Weingut Fritz, Krems-Thallern
Weingut Proidl, Senftenberg

Traisental

Weingut Dockner, Theyern
Weingut Hauleitner, Traismauer

Wagram

Weingut Fritz, Zaussenberg
Weingut Leth, Fels
Weingut Schuster, Großriedenthal
Weingut Wimmer-Czerny, Fels

Weinviertel

Weingut Fleckl, Waidendorf
Weingut Kohl, Hohenruppersdorf
Weingut Sonnenhügel, Unterretzbach

Südsteiermark

Weingut Dreisiebner-Stammhaus, Ehrenhausen
Weingut Elsnegg, Gamlitz
Weingut Gross, Ratsch
Weingut Potzinger, Gamlitz
Weingut Peter Skoff, Gamlitz
Weingut Tinnauer, Gamlitz

Neusiedlersee

Weingut Kiss, Halbturn

 

Verkostung Weißwein – Weingut Brolli – Scheurebe Eckberg 2010

Hersteller:

Weingut Brolli Arkadenhof – www.brolli.at

Wein:

Scheurebe Eckberg 2010

Anbaugebiet: Südsteiermark
Ort: Gamlitz, Eckberg
Land: Österreich
Jahrgang: 2010
Alkohol in Vol.: 11,2 %
Farbe: weiß
Geschmack: noch trocken
Restzucker: 8,1 g/l
Säure: 6,4 g/l
Rebsorte(n): Scheurebe / Sämling 88
Füllmenge: 0,75 l
Verschluss: Schraubverschluß
Preis: 6,50 Euro
Den Wein haben wir ab Hof direkt beim Hersteller gekauft.

Verkost-Zeitpunkt: Februar 2012

SüdSteiermark 175 Brolli

 

SüdSteiermark 176 Brolli

Informationen über das Weingut:
Das Weingut Brolli Arkadenhof liegt in der Weinbaugemeinde Gamlitz, am Eckberg. Umgeben von den Weinbergen bietet es einen tollen Ausblick auf die Hügel rund-her-um. Neben dem älteren Gebäude – dem schönen Arkadenhof – wurde ein moderner Keller errichtet. Die eigenen Rebflächen betragen rund 14 ha.

Verkost-Notiz:
Dieser Sämling wurde klassisch im Edelstahltank ausgebaut.
Ein helles Gelb präsentiert sich im Glas.
In der Nase Marille und feine Aromatik.
Am Gaumen eine schöne Frucht gemixt mit Würze.

Scheurebe Eckberg 2010 wurde bei der Landesweinbewertung prämiert.

(Bild: eigenes Bild)

 

 

 

Weltweinfestival 2012 im Palais Coburg in Wien

Im März wird im Palais Coburg in Wien wieder ein kulinarisches und vinophiles Programm der Sonderklasse geboten.

Das Welt WeinFestival 2012 findet im Palais Coburg in Wien statt.

Die Weinliebhaber haben die Möglichkeit, Weingüter aus den unterschiedlichsten Regionen der Welt kennen zu lernen. Und natürlich auch die verschiedensten Weine zu verkosten.

Viele Topwinzer und prominente Winemaker werden dabei beim Welt WeinFestival in Wien persönlich anwesend sein.

Bereits zum vierten Mal findet nun das Welt WeinFestival im Palais Coburg in Wien statt. Es werden dabei um die 60 Weinproduzenten aus aller Welt beim Welt-Wein-Festival 2012 dabei sein.

Das Welt WeinFestival 2012 findet vom 14. März bis 17. März 2012 im Palais Coburg in Wien statt.

Frankreich Keller Palais Coburg Wien

 

20 verschiedene Veranstaltungen werden angeboten.
Beispiele für Veranstaltungen beim Welt Weinfestival 2012 in Wien:

  • Torroir al Limit, zu Gast im Steirereck
  • Grande Soirée: Schweiz trifft Piemont
  • Masterclass: Spanien
  • Masterclass: Douro
  • Verkosten wie ein Profi
  • Grande Soirée: Dom Perignon
  • Masterclass: Burgund
  • Sweet Sensations
  • Masterclass: Wein im Klimawandel
  • Weltweinfest mit 3-Sterne-Koch Juan Amador
  • und viele weitere Veranstaltungen.

Die zentrale Veranstaltung ist das Weinforum in den Kasematten des Palais Coburg. Bei dem Degustationsforum kann man an drei Tagen über 250 Weine aus aller Welt verkosten.
Das Weinforum findet am 15., 16. und 17. März 2012 statt. Dabei werden Winzer aus zwölf Nationen dabei sein.

(Bild: Frankreich Keller Palais Coburg Wien)

 

 

 

Weinmesse Innsbruck

Winzer aus Österreich, Italien und Frankreich werden bei der Weinmesse in Innsbruck Ende Februar ihre Weine zum Verkosten anbieten.

Bereits zum 12. Mal findet die Weinmesse Innsbruck heuer statt. Und diesmal wird die Weinverkostung mit einem Ausstellerrekord gekrönt. Rund 120 Winzer und Weinhändler werden in Innsbruck ihre Weine anbieten. Man hat dabei die Möglichkeit über 1000 verschiedene Weine zu verkosten. Die meisten Weine werden aus Österreich sein. Es wird aber auch Weine aus Spanien, Portugal, Argentinien, Chile und Südafrika geben.

Neben den Weinen gibt es heuer auch einen eigenen Gourmetbereich, wo es Salami, Speck, Käse, Olivenöl, Trüffel, Schokolade und vieles mehr an kulinarischen Kostbarkeiten gibt.

Die 12. Internationale Weinmesse Innsbruck findet vom Freitag 24. Februar bis Sonntag, 26. Februar 2012 statt.

Jeden Tag wird es die Prämierung zum „goldenen Weinglas“ geben. Jeder Besucher kann seinen Lieblingswein wählen. So werden am Freitag die Rotweine, am Samstag die Weißweine und am Sonntag die Barriqueweine verkostet und bewertet. Die ersten drei Plätze werden mit Gold, Silber und Bronze prämiert.

Zusätzlich gibt es auch Weinseminare, welche jedoch extra zum Eintrittspreis bezahlt werden müssen. Es werden jeden Tag zwei Weinseminare angeboten:

  • Das Wein A,B,C
    Grundkenntnisse rund um den Wein, richtiges Verkosten, die wichtigsten Rebsorten und vieles mehr
  • Weinkenntnisse für Fortgeschrittene
    Der Inhalt ist noch nicht klar definiert. Es soll jedoch verstärkt auf die Fragen der Teilnehmer eingegangen werden.

Die Weinmesse in Innsbruck wechselt heuer in das neu gebaute Messeforum; Eingang Ost, Halle A.

Die Tageskarte kostet jeweils 16,- Euro. Wenn man sich vorab im Internet unter www.weinmesse.at registriert, kann man zwei Euro sparen und bezahlt nur 14,- Euro Eintritt.

Vinitaly 2012 – Fachmesse für Wein und Destillate in Verona

Bereits zum 46. Mal findet die Vinitaly statt.

Die internationale Fachmesse für Wein und Destillate findet Ende März 2012 wieder in Verona, Italien, statt.
Die Vinitaly ist die wichtigste Fachmesse für Wein und Destillate. Und dies weltweit.

Auch heuer wieder haben die Veranstalter ein buntes Programm zusammengestellt. Es werden themenbezogene Verkostungen angeboten, es gibt verschiedene Veranstaltungen über die italienischen und internationalen Situation des Weinmachens und es gibt weiters die unterschiedlichsten Workshops.
Weiters gibt es umfangreiche Tagungen und Seminare. Somit kann man sich bezüglich der Trends am Weinmarkt auf den letzten Stand bringen.

Vinitaly

 

Die Vinitaly findet in Verona vom Sonntag, 25. März 2012 bis Mittwoch, 28. März 2012 statt. Öffnungszeiten sind täglich von 9.00 bis 18.30 Uhr.

Auf einer Ausstellungsfläche von fast 95.000 Quadratmetern sind über 4100 Aussteller. Und es werden wieder über 150.000 Besucher erwartet.

 

 

Eisweinlese hat begonnen

Aktuell hat es draußen eisige Temperaturen. Temperaturen bis zu minus 20 Grad sind in diesen Tagen „normal“.

Weinbauern im Burgenland und in Niederösterreich haben schon auf diese Temperaturen gewartet. Nun ist es soweit und die Ernte von gefrorenen Trauben hat begonnen. Die Kältewelle ist in Österreich heuer sehr spät gekommen und so starten die Winzer erst nun mit der Eisweinlese. Dadurch wird es auch weniger Eiswein heuer geben, als in den Jahren zuvor. Also ein geringerer Ertrag beim Eiswein.

Für die Eisweinlese werden mindestens acht Grad unter Null benötigt. Die haben wir nun locker.
Also ideale Temperaturen um die tief gefrorenen Weintrauben von den Reben zu schneiden. Die Trauben für den Eiswein müssen im gefrorenen Zustand in die Weinpresse kommen.

Im Jahr 2010 haben sich 40 Winzer angemeldet, um Eiswein herzustellen. Da gab es ca. 90.000 Kilo Weintrauben, die zu Eiswein verarbeitet wurden. Heuer wird es um einiges weniger sein.

 

Verkostung Weißwein – Weingut Tement – Sauvignon Blanc – Steirische Klassik 2010

Hersteller:

Weingut Tement – www.tement.at

Wein:

Sauvignon Blanc – Steirische Klassik 2010

Anbaugebiet: Südsteiermark
Ort: Berghausen
Land: Österreich, Steiermark
Jahrgang: 2010
Alkohol in Vol.: 12,5 %
Farbe: weiß
Geschmack: trocken
Restzucker: 2,0 g/l
Säure: 6,5 g/l
Rebsorte(n): Sauvignon Blanc
Füllmenge: 0,75 l
Verschluss: Glasverschluß
Preis: 15,50 Euro

Verkost-Zeitpunkt: Jänner 2012

Tement SauvignonBlanc Steirische Klassik

 

Informationen über das Weingut:
Das Weingut Tement liegt zwischen den Rebstöcken der Riede Zieregg. Vom Weingut aus hat man einen schönen Blick nach Slowenien und die südliche Oststeiermark. Gerade in den letzten Jahren wurde das Weingut Tement von Manfred Tement kontinuierlich erweitert. Es werden mittlerweile über 85 Hektar bewirtschaftet. Die wichtigste Rebe am Weingut Tement ist der Sauvignon Blanc mit einem Anteil von rund 60 %.

Verkost-Notiz:
Die Weine der Steirischen Klassik werden im Stahltank ausgebaut. So auch dieser Vertreter der Steirischen Klassik.

Der Sauvignon präsentiert sich im Glas mit seinem hellen, blitzblanken Gelb.

Zart in der Nase. Vielschichtig. Etwas Holunder.

Milde Säure. Schöne Frucht, jedoch etwas verhalten. Zart jugendlich. Brennessel und Paprika. Etwas zitronig.

(Bild: eigenes Bild)

 

Weinverkostungen
Weinverkostung