ROTWEIN – WEISSWEIN – Der WeinBlog für Geniesser

Monats-Archive: August 2013

Wein und Kunst in Linz (2013) – Weinfest in Linz

Am ersten September-Wochenende findet bereits zum 19. Mal in der Linzer Altstadt das beliebte Weinfest Wein & Kunst in Linz statt.

Fast 90 Winzer werden an drei Tagen ihre Weine in der Linzer Altstadt präsentieren.
Organisatorin ist Regina Holfeld-Weitlof. Sie holt die Winzer aus allen österreichischen Weinbauregionen nach Linz.

Die Stände der Winzer befinden sich am Landhausplatz, in der Altstadt, im Arkadenhof des Landhauses, am Alten Markt und am Hofberg.

Die Weinverkostung in der Linzer Altstadt findet vom 5. bis 7. September statt.

Die Veranstaltung startet am Donnerstag, 5. September um 15.00 Uhr. Am Freitag, 6. September und am Samstag, 7. September beginnt es jeweils um 13.00 Uhr. Ende ist jeweils an allen drei Tagen um 24.00 Uhr.

Neben den verschiedensten Weinen, kann man auch die passenden Schmankerl dazu verkosten. Dazu gibt es verschiedene Kunstveranstaltungen. So werden bekannte Radiostimmen Lieblingsgedichte und Lieblingstexte des Publikums vortragen. Oder die Vernissage „lebens(t)räume“ von Wolfgang Kraml.

Wie in den Jahren zuvor, kauft man um 2,50 Euro ein Weinglas. Damit kann man bei den einzelnen Winzern die Weine verkosten und bezahlt immer seinen Wein. Am Ende der Verkostung kann man sich dann das Weinglas mit nach Hause nehmen.
Oder noch viel besser: man retourniert sein Glas und dafür spendet man für einen guten Zweck, wobei einem kleinen, vierjährigen Mädchen, das am Rett-Syndrom leidet, geholfen wird.

 

 

Verkostung Weißwein – Weingut Hellmer – Grüner Veltliner vom Löss 2012

Hersteller:

Weingut Hellmer – www.winzer-hellmer.at

Wein:

Grüner Veltliner vom Löss

Anbaugebiet: Wagram
Ort: Fels am Wagram
Land: Niederösterreich
Jahrgang: 2012
Alkohol in Vol.: 12,5 %
Farbe: weiß
Geschmack: trocken
Rebsorte(n): Grüner Veltliner
Säure: 4,9 g/l
Restzucker: 3,5 g/l
Füllmenge: 0,75 l
Verschluss: Schraubverschluss
Preis: 5,- Euro
Den Wein kann man ab Hof direkt beim Hersteller kaufen!

Verkost-Zeitpunkt: August 2013

Reinhard

Informationen über das Weingut Hellmer:

Das Familienweingut Hellmer gibt es nicht erst seit gestern. Seit mehr als 225 Jahren ist die Familie Hellmer mit dem Weinbau verbunden. Jetzt führen Doris und Reinhard Hellmer das Weingut in Fels am Wagram.

In den letzten Jahren hat sich das Weingut Hellmer zu einem Veltliner-Geheimtipp vom Wagram entwickelt. Den Schwerpunkt legt Reinhard Hellmer auf die Weißweinproduktion. Die Hauptsorte vom Weingut Hellmer ist der Grüne Veltliner.

Denke, dass man das Weingut Hellmer in Zukunft noch öfters hört oder etwas davon liest. Noch besser ist es natürlich, wenn man etwas gutes vom Weingut Hellmer verkosten darf.

Verkost-Notiz:

Der Grüne Veltliner vom Löss strahlt mich mit einem schönen gelb an. Kristallklar.

Da wird die Nase neugierig und schon kommen Kräuter und Marille.

Am Gaumen dann jugendliche Frische. Grasig. Das sortentypische Pfefferl. Frische Säurestruktur. Sauber. Harmonisch im Abgang.
Trinkanimierend. Sortentypisch. Sehr gut.

Hellmer Grüner Veltliner Löss

 

 

(Bild: 1 – Weingut Hellmer, 2 – eigenes Bild)

Verkostung Weißwein – Weingut Hellmer – Riesling Hammer 2012

Hersteller:

Weingut Hellmer – www.winzer-hellmer.at

Wein:

Riesling Hammer

Anbaugebiet: Wagram
Ort: Fels am Wagram
Land: Niederösterreich
Jahrgang: 2012
Alkohol in Vol.: 13 %
Farbe: weiß
Geschmack: trocken
Rebsorte(n): Riesling
Säure: 6,3 g/l
Restzucker: 7,3 g/l
Füllmenge: 0,75 l
Verschluss: Schraubverschluss
Preis: 6,- Euro
Den Wein kann man ab Hof direkt beim Hersteller kaufen!

Verkost-Zeitpunkt: August 2013

Doris & Reinhard & Lauser Julian - Kopie

Informationen über das Weingut Hellmer:

Das Familienweingut Hellmer gibt es nicht erst seit gestern. Seit mehr als 225 Jahren ist die Familie Hellmer mit dem Weinbau verbunden. Jetzt führen Doris und Reinhard Hellmer das Weingut in Fels am Wagram, wobei eigentlich drei Generationen am Familienweingut fleissig zupacken.

In den letzten Jahren hat sich das Weingut Hellmer zu einem Veltliner-Geheimtipp vom Wagram entwickelt. Den Schwerpunkt legt Reinhard Hellmer auf die Weißweinproduktion. Die Hauptsorte vom Weingut Hellmer ist der Grüne Veltliner.

Neben Veltliner wäre da zum Beispiel der Riesling.

Denke, dass man das Weingut Hellmer in Zukunft noch öfters hört oder etwas davon liest. Noch besser ist es natürlich, wenn man etwas gutes vom Weingut Hellmer verkosten darf.

Die Philosophie vom Winzer Reinhard Hellmer:
Das oberste Ziel ist, hochwertige Weine zu keltern, welche die sortentypischen Charakteristiken – sprich das Terroir des Wagram – widerspiegeln.
Großer Wein ist authentischer Wein.

 

Verkost-Notiz:

Der Riesling präsentiert sich im Glas mit einem grünen Schimmer. Fruchtig in der Nase. Frisch. Pfirsich.

Pfirsich setzt sich am Gaumen fort. Zitrone. Schöner Ausdruck. Dezente Säure. Fruchtig. Leicht cremig. Sehr harmonisch und mittlere Länge im Abgang.

IMG 3112

Zum Schluss noch ein Tipp zum Sommer-Gewinnspiel:

Auf der Homepage vom Weingut Hellmer kann man bis Ende August 2013 eines von 10 Probierpaketen gewinnen. Das Paket besteht aus 6 Flaschen, welche hervorragend zum Sommer passen.

 

(Bild: 1 – Weingut Hellmer, 2 – eigenes Bild)

Martiniloben – Termine rund um die Gans im Burgenland 2013

Im Burgenland gibt es im Herbst viel zu feiern. Da wäre mal der Wein und die Feste rund um die Gans. Speziell zu Martini finden die Gans und der Wein zusammen. Am 11. November 2013 wird beim Martiniloben der Wein und die Gans gefeiert.

Der junge, staubige Wein wird am Martinitag – dem 11. November – getauft. So wird der junge Wein zum Heurigen erhoben.

Folgend einige Weinveranstaltungen rund um Martini im Burgenland:

Gansltanz, Purbach
Purbach lädt zum Gansltanz am 1. November 2013.

Weintaufe, Bad Sauerbrunn
Weintaufe und Weinverkostung in der Genussquelle Rosalia in Bad Sauerbrunn am 9. November 2013.

Gänsemarsch in den Weingarten, Deutschkreutz
Im Gänsemarsch von der Gebietsvinothek Deutschkreutz in die Weinberge. Riedenwanderung inkl. Weinverkostung am 27. bis 29. September 2013.

Gans und Wein auf Tour, Neckenmarkt
Magnumverkostung in der Neckenmarkter Vinothek. Weinwanderung entlang des WeinSteinWeges in die Weinberge. Am 1. bis 3. November 2013.

Rotweinerlebnis in Lutzmannsburg
Die Lutzmannsburger Winzer laden zum Meet&Greet der Vereinten Winzer Blaufränkischland. Tag der offenen Kellertür. Am 8. bis 9. November 2013.

Martini Weekend in Deutschkreutz
Spaziergang durch das Deutschkreutzer Weingebirge. Weingartenjause und Weinverkostung. Am 8. bis 10. November 2013.

Martini Gans(z) anders in Neckenmarkt
Die Winzer laden zur Jungweinverkostung. Wanderungen mit den Winzern entlang dem WeinSteinWeg. Weinverkostung in den Weinbergen. Rotweinnacht im Fahnenschwinger Weinbaumuseum. Am 8. bis 11. November 2013.

Gans & Wein in Deutschkreutz
Anekdotenreiche Lesung des Deutschkreutzer Schauspielers Reinhold Moritz. Rotweinverkostung. Herbstspaziergänge durch die Deutschkreutzer Weingärten. 22. und 23. November 2013.

Gans im Glück in Heiligenbrunn
Spaziergang durch die Weinkellergasse. Weindegustation. Uhudlerverkostung. 2. bis 11. November 2013.

Martiniloben in Gols
80 offene Kellertüren. Weinverkostungen. Am 8. bis 10. November 2013.

Martiniloben in Rust
Am 2. bis 3. November 2013.

Martiniloben in Podersdorf am See
Vom 7. bis 10. November 2013.

Martiniloben in Neusiedl am See
Am 8. bis 9. November 2013.

Martiniloben in Jois
Am 8. bis 9. November 2013.

Martiniloben in Illmitz
Vom 8. bis 10. November 2013 und vom 15. bis 17. November 2013.

Martiniloben in Apetlon
Vom 8. bis 10. November 2013 und vom 15. bis 17. November 2013.

Martiniloben in Breitenbrunn am Neusiedlersee
Vom 8. bis 10. November 2013.

 

 

Hopfen- und Weinlesefest in Leutschach (2013)

Leutschach feiert auch heuer wieder sein großes Hopfen- und Weinlesefest. Wie jedes Jahr – und das bereits seit 47 Jahren – wird wieder ein großes Fest in Leutschach in der Südsteiermark gefeiert.

Das Hopfen- und Weinlesefest findet heuer vom 27. bis 29. September 2013 statt.

Am Freitag, 27.9.2013 findet ab 20.00 Uhr die Festeröffnung statt.
Am Samstag, 28.9.2013 gibt es ein buntes Programm inkl. Musik.
Am Sonntag, 29.9. 2013 findet um 10.00 Uhr der Erntedankgottesdienst statt. Ab 14.00 Uhr findet der große, traditionelle Erntedankumzug durch Leutschach statt. Beim Festumzug gibt es wieder schöne Brauchtumswägen, Pferdegespanne, Oldtimertraktoren und vieles mehr.

Beim Hopfen- und Weinlesefest in Leutschach hat man auch die Möglichkeit zu sehen, wie früher Wein getreten wurde, wie Schnaps gebrannt wird oder wie die Hopfenernte funktioniert.

Dazu gibt es die schöne Herbstlandschaft der Südsteiermark und die vielen Spezialitäten, die es so im Rebenland Leutschach gibt. Sturm und Kastanien, die verschiedensten Weine aus der Südsteiermark und die kulinarischen Schmankerl dürfen dabei natürlich nicht fehlen.

 

 

Falstaff Weinguide 2013

Wie jedes Jahr im Sommer, so auch heuer. Er ist wieder da. Und das bereits zum 16. Mal.

Der neue Falstaff Weinguide 2013.

Sozusagen ein Wein-Jahresbericht von Falstaff-Chefredakteur und Weinguide-Autor Peter Moser.

Der Falstaff Weinguide 2013 ist wieder mächtiger geworden. Dieses mal hat der Weinguide stolze 890 Seiten. Um 50 Seiten mehr als im Vorjahr.

Der Falstaff-Weinguide 2013 in Zahlen:

  • 890 Seiten
  • 3000 bewertete Weine aus Österreich
  • 444 Österreichische Weingüter
  • 33 Weingüter aus Südtirol
  • 230 bewertete Weine aus Südtirol

Die einzelnen Weingüter werden jeweils kurz beschrieben. Zusätzlich gibt es einen Überblick inkl. Bewertung der verschiedenen Weine der jeweiligen Weingüter.

Zu dem gibt es eine Übersicht von rund 500 Bezugsquellen für die Weine inklusive Orientierungslandkarten. Weiters findet man im Falstaff Weinguide auch Hotel- und Restauranttipps.

Falstaff Weinguide 2013

Die Weingüter wurden auch wieder mit Sternen – Höchstnote 5 Sterne – bewertet. Ein 5-Sterne-Weingut wird im aktuellen Falstaff Weinguide wie folgt beschrieben:
„Weingut, das immer außergewöhnliche Qualität erzeugt, was nur auf den allerbesten Terroirs des Landes möglich ist. Der Betrieb zählt zu den besten der Welt und genießt entsprechende internationale Anerkennung und Nachfrage.“

Die Fünf-Sterne-Top-Weingüter im Falstaff Weinguide 2013 sind:

  • Weingut Bründlmayer, Langenlois
  • Weingut Gesellmann, Deutschkreutz
  • Weingut Gernot u. Heike Heinrich, Gols
  • Weingut Franz Hirtzberger, Spitz an d. Donau
  • Weingut Knoll, Unterloiben/Dürnstein
  • Weingut Kollwentz, Großhöflein
  • Weinlaubenhof Kracher, Illmitz
  • Weingut F.X. Pichler, Oberloiben/Dürnstein
  • Weingut Pöckl, Mönchhof
  • Weingut Prager, Weißenkirchen
  • Weingut Sattlerhof, Gamlitz
  • Weingut Tement, Berghausen

Den Falstaff Weinguide 2013 kann man im Buchhandel – zum Beispiel bei Amazon – um 16,90 Euro kaufen.

 

(Bild: eigenes Bild)

 

Weinfest Steinerkirchen 2013

Derzeit hat uns noch der Sommer. Aber schon bald startet der Herbst mit den vielen Weinfesten.

So auch wieder das Weinfest in Steinerkirchen an der Traun.
In den letzten Jahren fand das Weinfest immer in der Baumschule Weber statt. Nicht so heuer 2013! Dieses mal findet das Steinerkirchner Weinfest im Gebäude des ehemaligen Bauhofes statt.

Andere Location, aber wieder einige bekannte Winzer sind beim Weinfest in Steinerkirchen vertreten. Winzer aus der Steiermark, aus Niederösterreich und aus dem Burgenland bieten ihre Weine zum Verkosten an.

Das Weinfest in Steinerkirchen findet vom 6. bis 8. September 2013 statt.

Weinfaesser

 

Die folgenden Winzer werden voraussichtlich beim Weinfest vertreten sein:

  • Weingut Schwarzl, Ratsch an d. Weinstraße (Steiermark)
  • Weingut Trabos, Gamlitz (Steiermark)
  • Weingut Hirtl, St. Anna/Aigen (Steiermark)
  • Weingut Gschaar, Klöch (Steiermark)
  • Weingut Kohl, Hohenruppersdorf (Niederösterreich)
  • Weingut Gessl, Zellerndorf (Niederösterreich)
  • Weingut Achs, Gols (Burgenland)
  • Weingut H. Wendelin, Gols (Burgenland)

Einige Winzer werden dabei natürlich auch persönlich Vorort in Steinerkirchen sein.

Die Weinkost beginnt jeweils am Freitag und Samstag um 19.00 Uhr. Am Samstag findet wieder – fast schon traditionell – die Trachtenmodenschau mit der Wichtlstube statt.

Mit dem Eintrittspreis von 3,- Euro erwirbt man ein Verkostglas. Damit kann man sich dann bei den Winzern die verschiedensten Weine zum Verkosten kaufen.

Am Sonntag startet um 10.30 Uhr ein Frühschoppen mit der Blaskapelle WiFiSt. Erfahrungsgemäß wird dabei dann wenig Wein, dafür um so mehr Bier getrunken.

(Foto: eigenes Foto)

 

Die Südsteiermark 2013 – die Toskana in Österreich – eine Weinreise (Teil 4)

Der letzte Tag zeigte sich bzgl. Wetter von der schönsten Seite. Angenehm warm. Sonnenschein. So gefällt die Südsteiermark natürlich noch besser.

Weingut Pilch

Das Weingut Pilch liegt fast an der Südsteirischen Weinstraße in der Gemeinde Ratsch. Wie jedes Jahr haben wir uns auch dieses Jahr wieder in der Buschenschank mit einer klassischen, steirischen Jause verwöhnen lassen. Dazu gab es natürlich die verschiedensten Weine zum Verkosten.
Die Weine stammen aus der Lage Oberranzried. Die Böden sind sandig und tiefgründig Lehm.

Südsteiermark Weingut-Pilch

Der „Cuvée 2012“ ist ein leichter, fruchtiger Sommerwein. Ein Cuvée aus Rivaner und Weißburgunder. Dezente Frucht. Hinten etwas leer. Sehr gut angekommen ist bei uns der Gelbe Muskateller 2012. Bereits in der Nase klassische, feine Muskat-Aromen. Zitrus.
Ein klassischer Topwein war der Sauvignon Blanc 2012. Paprika. Schöne Frucht. Grasig. Sehr harmonisch.
Dann wäre noch der Sämling 88 zu erwähnen. Sehr fruchtig. Marillen und Pfirsich. Etwas Restzucker im Abgang.

Weingut Trabos

Unsere letzte Station war dann das Weingut Trabos.
Am Kranachberg liegt das Weingut Trabos. Mitten in den Weingärten. Das Weingut selbst ist toll gepflegt. Der gemütliche Buschenschank lädt ein zum Verweilen. Und so konnten auch wir die Sonnenstrahlen auf der Terrasse genießen. Nicht nur die Sonnenstrahlen. Auch die Weine! Und dazu natürlich eine wunderbare Jause. Zusammengefasst kann man sagen: Der aktuelle Jahrgang ist perfekt gelungen!
Da war kein Wein dabei, wo ich gesagt hätte: nein, dieser nicht!

Südsteiermark Weingut Trabos

Einige Weine vom Weingut Trabos:

  • Welschriesling 2012
    würzig, frisch, harmonische Säure
  • Der Steirer 2012
    Sommercuvée, Zitrus, leicht, harmonisch
  • Gelber Muskateller 2012
    Kräuter, elegant, Zitrone, Muskat. Fruchtig
  • Sauvignon Blanc Klassik 2012
    Zitrone, Stachelbeere, Holunder, Mineralisch. Fruchtig. Sehr rund.
  • Sämling 88 2012
    Pfirsich, saftig, fruchtig.
  • Sauvignon Blanc Kranachberg 2011
    würzig, Paprika, fruchtig, schöner Abgang.

Natürlich durfte eine kleine Führung durch den Weinkeller nicht fehlen!

Südsteiermark Weingut Trabos

 

Und so geht wieder eine wundervolle Zeit in der Südsteiermark zu ende.

Die Südsteiermark bleibt uns wieder in guter Erinnerung: Herrliche Landschaft. Super Weine. Nette Leute.

Südsteiermark2013

 

(Bilder: eigene Bilder)

 

Die Südsteiermark 2013 – die Toskana in Österreich – eine Weinreise (Teil 3)

Weingut Brolli

Die Weine werden bereits in fünfter Generation am Weingut Brolli Arkadenhof vinifiziert. Die Geschwister Bettina und Reinhard Brolli verantworten die Weine. Fruchtige Klassikweine oder Lagenweine vom zum Beispiel Pössnitzberg.
Der moderne Buschenschank ist natürlich immer wieder zu empfehlen. Gute und liebevoll her gerichtete Jausen. Jedoch nicht ganz billig.

Südsteiermark Weingut-Brolli 208

 

Gemeinsam mit Reinhard Brolli konnten wir den letzten Jahrgang verkosten.
Als Highlight will ich für mich folgende Weine hervorheben:
Scheurebe Eckberg 2012, Gelber Muskateller Pössnitzberg 2011.
Sauvignon Blanc Pössnitzberg 2011: gelbgrün. Kräuter. Johannisbeere. Schöne Säure. Sehr rund. Sicher noch Potenzial. War für drei Monate im großen Holzfass.

Weingut Peter Skoff – Domäne Kranachberg

Wenn man in der Südsteiermark an Kranachberg denkt bzw. den Kranachberg bei seiner Tour besucht, so kommt man nicht um das Weingut Peter Skoff herum. Hier gibt es Kranachberg pur.
Beim Weingut Peter Skoff ist der Sauvignon Blanc das Steckenpferd. Hier findet man sollte mineralische Sauvignon Blancs. Speziell die Lagenweine sind nicht zu verachten.
Dazu gibt es eine Buschenschank mit in perfekter Lage mit einem tollem Ausblick.
Für die Weine verantwortlich sind Peter Skoff mit seinen beiden Söhnen Markus und Peter Junior. Insgesamt werden 20 ha Rebfläche bewirtschaftet.

Südsteiermark Weingut-Peter-Skoff

Die folgenden Weine haben uns sehr gut gefallen:

  • Steirische Vielfalt 2012
    Ein leichter Sommerwein. Cuvée aus Sauvignon Blanc, Muskateller, Sämling, Weißburgunder, Gewürz Traminer.
  • Morillon Klassik
    Toller, klassischer Morillon. Exotisch. Schöne Säure. Steirischer Landessieger 2013
  • Sauvignon Blanc Klassik 2012
    Harmonisch, Paprika, schwarze Johannisbeere
  • Sauvignon Blanc Reserve 2009
    Hervorragender Sauvignon. Etw. Vanille, cremig. Stachelbeeren. Holler. Würzig.
  • Muskateller Jungfernlese 2012
    (Finalwein Landesweinbewertung 2013)
    Holunder. Muskat. Exotische Früchte. Saftig. Die erste Ernte vom Weingarten, welcher direkt unterhalb der Terrasse liegt.
  • Sauvignon Kranachberg 2012
    (Finalwein Landesweinbewertung 2013)
    Toller Lagenwein. Leicht grasig. Stachelbeeren, Holler. Kraftvoll.

Weingut Moser

Das Weingut Moser ist das höchst gelegene Weingut in Österreich. Es liegt auf über 700 Meter.
Beim Weingut Moser in Leutschach gibt es aber nicht nur Weine.
Angeschlossen an das Weingut befindet sich ein liebevoll eingerichteter Bauernladen, wo es viele hausgemachte Produkte gibt. Wie zum Beispiel Marmeladen, Öle, Brände, Liköre oder die verschiedensten Säfte.

Weingut Bauernladen Moser Südsteiermark 173

 

Wie schon im Jahr davor, die Weinlinie Moserati ist nicht für uns gemacht. Sehr, sehr leichte Weine. Wenig bis nichts in der Nase und wenig am Gaumen. Wenig Frucht.
Die zweite Weinlinie ist: Steinhand. Klassisch. Typisch Steirisch. Die Weine sind fruchtig, trocken und im Stahltank ausgebaut. Hier gefiel uns zum Beispiel der Sauvignon Blanc Steinhand.

Hervorragend waren aber wieder die Weine der Weinlinie Steinbruch. Hierbei handelt es sich um Lagenweine, die von einer der höchsten Rieden Österreichs kommt. Kompakte Weißweine. Teils im Holz gelagert.
Da gefielen uns sehr gut:

  • Chardonnay Steinbruch
  • Muskateller Steinbruch
  • Sauvignon Blanc Steinbruch
  • Sauvignon Blanc Steinbruch Schmierenberg
  • Sauvignon Blanc Steinbruch Reserve

Daneben gibt es noch verschiedenste Frizzante im Programm. Da bekommt man bereits zur Begrüssung eine entsprechende Kostprobe.
Sehr gut angekommen ist bei uns der Opok Zweigelt Barrique 2010. Dieser Rotwein war schön vielschichtig, hat wunderbar eingebundene Tannine, samtig. Sehr gut.

Weingut Moser Südsteiermark 171

 

Beim Weingut Moser gibt es auch noch einen tollen Wein-Wellness-Park zum Genießen. Jedoch hat heuer das Wetter nicht mitgespielt. Da war es gerade zu nass von oben….

Weingut Daniel Jaunegg

In Eichberg-Trautenburg liegt etwas „versteckt“ in wunderschöner Lage das Weingut Daniel Jaunegg. Wie so oft in der Südsteiermark kann man auch hier eine herrliche Aussicht genießen.
Hier werden die Weine durch ein spezielles Kleinklima beeinflusst. Dieses Kleinklima liegt im Einfluss der Koralpe. Bei den Weinen merkt man dies durch eine feine, kühle Aromatik.
Grundsätzlich fanden wir hier durchwegs fruchtige Weine. Das durften wir bei einer netten Verkostung mit Daniel Jaunegg feststellen.
Viel Frucht mit Apfel und einem tollen Trinkvergnügen gab es beim Cuvée Daniel.s. Ein leichter, fruchtiger Sommerwein.
Sehr gut gefallen hat uns auch der klassische Morillon und der Gelbe Muskateller.
Im Sauvignon Blanc Muri findet man nur das beste Lesegut vom Jahrgang 2011. Schon viel Johannisbeere in der Nase. Würzig. Vielschichtig.

Südsteiermark Weingut-Jaunegg

 

Am Abend waren wir Essen im Ratscher Landhaus am Ottenberg an der Südsteirischen Landstrasse.
Rundherum Weinberge. Das Ratscher Landhaus liegt direkt an der Südsteirischen Weinstraße. Ruhig gelegen. In dem netten Restaurant haben wir uns Abends mit Köstlichkeiten aus der Südsteiermark gestärkt. Interessant war dabei die Speisekarte. Keine gewöhnliche Karte, sondern eine große Tafel, die von Tisch zu Tisch geschoben wird. Und auf der Tafel stehen die Speisen geschrieben.

(Bilder: eigene Bilder)

 

Weinverkostungen
Weinverkostung