www.rotwein-weisswein.at

ROTWEIN – WEISSWEIN – Der WeinBlog für Geniesser

1. Kremstaler Weinblütenerlebnis

Am 7. und 8. Juni 2008 findet im Kremstal das 1. Kremstaler Weinblütenerlebnis statt. Da heißt es dann: Rein in die Keller und raus in die Weingärten.

Über 40 Winzer der 8 Gemeinden an der Weinstrasse Kremstal laden zu sich ein, um die Weine des Jahrgangs 2007 zu verkosten. Zu diesem Zeitpunkt werden ein großteil der Weine bereits abgefüllt sein. Also ein idealer Zeitpunkt, um Weine zu verkosten und die eigenen Bestände wieder aufzufüllen.

weinstrasse niederösterreich

Die teilnehmenden Orte sind:
– Droß
– Furth bei Göttweig
– Gedersdorf
– Krems an der Donau
– Krustetten
– Rohrendorf bei Krems
– Senftenberg
– Stratzing

Weitere Informationen finden Sie unter www.weinstrassen.at.

Geschenke rund um den Wein zum Vatertag – Geschenksidee

Bald ist es wieder soweit. Am 2. Sonntag im Juni, genau gesagt am 8. Juni 2008 findet der Vatertag in Österreich statt. Im Kreise der Familie wird der Vater geehrt und mit kleinen Überraschungen beschenkt. Doch was soll ich dem Papa schenken? – fragen sich viele Jungs und Mädels.

Wenn der Papa ein Weinliebhaber ist, so haben wir hier einige Ideen, was man dem Vater so schenken kann.

Wie wäre es mit einer guten Flasche Rotwein oder Weißwein? Darüber freut sich Papa bestimmt. Bei der Weinauswahl sollte man aber schon den Geschmack vom Vater etwas kennen. Trinkt er gerne trockene oder eher liebliche Weine? Am besten, man sieht mal in Papas Weinkeller nach, welche Tropfen da so lagern.

Wenn der Weinkeller voll ist – wie wäre es mit schönen Weingläsern, einem Weindekanter oder einem tollen Weinöffner? Das braucht jeder Hobby-Sommelier!

Weinlieber die auch gerne lesen, könnte man ein Buch über Wein kaufen. Folgend einige Beispiele:

Wir wünschen allen Vätern einen schönen Vatertag!

Verkostung – Weingut Schwarzl – Weißburgunder

Hersteller:

Weingut Schwarzl – www.weingutschwarzl.at

Anbaugebiet: Österreich, Südsteiermark
Alkohol in Vol.: 12,5 %
Geschmack: trocken
Restzucker: 4,3 g/l
Säure: 4,9 g/l
Rebsorte(n): Weissburgunder
Jahrgang: 2007
Füllmenge: 0,75 l
Verschluss: Drehverschluss
Preis: 6,–

schwarzl

Verkost-Zeitpunkt: Mai 2008
Verkost-Notiz:
Ein hochreifer Weißburgunder, besitzt viel Kraft und ist außergewöhnlich vielschichtig, so dass er höchsten Ansprüchen gerecht wird.
Wir haben den Wein zu feinwürzigen Käsesorten verkostet und hierzu hat der Wein vorzüglich gepasst. Ideal ist dieser Wein auch zu gebratenen und geräucherten Gerichten, sowie zu Fisch und Meeresfrüchten.

(Bild: www.weingutschwarzl.at )

Wein-Anbaugebiete in Österreich

Der Wein ist mittlerweile ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor für Österreich. Getrieben durch die Europäische Union war Österreich verpflichtet, eine Weingartengrunderhebung durchzuführen.

Die Rebfläche in Österreich beträgt nicht ganz 50.000 ha. Davon entfallen mehr als 2/3 dieser Fläche auf Weißwein und nicht ganz 1/3 auf Rotwein.

Derzeit gibt es in Österreich 4 Weinbauregionen und 19 Weinbaugebiete.

Die 4 Weinbauregionen sind:

  • Weinland Österreich
  • Steirerland
  • Wien
  • Bergland Österreich

Den größten Part der Anbaufläche – über 91% – nimmt das Weinland Österreich ein. Darunter versteht man die Weinanbaugebiete in Niederösterreich und Burgenland. Diese Weinbauregion wurde durch die Weingesetznovelle 1999 geschaffen.

Die Weinbauregion Steiermark wurde 2002 durch eine weitere Novelle in die Weinbauregion Steirerland umbenannt. Wie der Name erkennen läßt, handelt es sich hier um die Anbaufläche in der Steiermark, welche rund 7 % der Weinanbaufläche in Österreich betrifft.

Wien hat rund 1,5 % der Anbaufläche.

In der Weinregion Bergland Österreich sind die Bundesländer Oberösterreich, Kärnten, Tirol, Vorarlberg und Salzburg zusammengefasst.

Weinbaugebiete

Die Bundesländer Steiermark, Burgenland und Niederösterreich sind als eigene Weinbaugebiete definiert. Weiters gibt es 16 weitere Weinbaugebiete.

  • Wachau
  • Kremstal
  • Kamptal
  • Traisental
  • Wagram
  • Weinviertel
  • Carnuntum
  • Thermenregion
  • Neusiedlersee
  • Neusiedlersee-Hügelland
  • Mittelburgenland
  • Südburgenland
  • Südoststeiermark
  • Südsteiermark
  • Weststeiermark
  • Wien

Wein-Inhaltsstoffe könnten vor Demenz schützen – Wein ist gut für Ihre Gesundheit!

Eine schwedische Langzeitstudie an Frauen ergab, dass bestimmte Inhaltsstoffe im Wein offenbar vor Demenzerkrankungen schützen. Somit können Weintrinker im Alter ihr Erinnerungsvermögen eher behalten. Für andere alkoholische Getränke – wie zum Beispiel Bier oder Spirituosen – haben die Wissenschaftler der Universität in Göteborg keine solchen Hinweise gefunden, womit die Schutzwirkung nicht auf dem Alkohol beruhen dürfte.

Die Wissenschafter haben eine Bevölkerungsstudie, durchgeführt an rund 1500 Frauen, ausgewertet. Jene Frauen, die nur Wein und keine anderen alkoholischen Getränke konsumiert haben, hatten ein um fast 70 Prozent niedrigeres Erkrankungsrisiko.

Was die Forscher leider nicht gaben, ist eine Empfehlung zum Weinkonsum. Darauf müssen wir noch etwas warten.

Falls es Ihnen so geht wie mir und Sie nicht wissen, was Demenz bedeutet, schauen Sie doch mal unter http://de.wikipedia.org/wiki/Demenz nach.

Verkostung – Lenz Moser – St. Laurent Selection

Hersteller: Lenz Moser – www.lenzmoser.at

Anbaugebiet: Österreich, Neusiedlersee
Alkohol in Vol.: 13,0 %
Geschmack: trocken

Rebsorte(n): St. Laurent
Jahrgang: 2006
Füllmenge: 0,75 l
Verschluss: Naturkork
Verkost-Zeitpunkt: April 2008

Preis: 4,80

Sankt Laurent Lenz Moser

Verkost-Notiz:
Typischer Sankt Laurent aus dem Burgenland. Schönes, dunkles Rot. Geruch nach Weichsel. Sehr rund und samtig am Gaumen. Vollmundig.
Der Wein hat noch Potenzial.

Bei der Austrian Wine Challenge gewann dieser Jahrgang 2006 im Jahr 2007 Silber.

(Bild: www.rotwein-weisswein.at )

Weißwein Österreich – weiße Rebsorten

In Österreich sind die Bodenbedingungen und klimatischen Verhältnisse für den Weinanbau ideal und es wäre theoretisch möglich, dass einige hundert verschiedene Sorten angebaut werden könnten. Derzeit sind in Österreich über 30 verschiedene Sorten für die Produktion von Qualitäts- und Prädikatswein zugelassen. Die wichtigste Weißweinsorte in Österreich ist der Grüne Veltliner.

Rund 75 % der Anbauflächen in Österreich werden mit weißen Rebsorten bepflanzt, wobei der Anteil an roten Rebsorten in den letzten Jahren zunimmt.

Folgend finden Sie eine Auflistung der wichtigsten Weißweinsorten in Österreich.

  • Grüner Veltliner
  • Welschriesling
  • Rivaner (Müller-Thurgau)
  • Weißburgunder (Pinot Blanc)
  • Chardonnay (Morillon)
  • Riesling
  • Neuburger
  • Frühroter Veltliner
  • Muskat-Ottonel
  • Bouvier
  • Traminer
  • Grauburgunder
  • Sauvignon Blanc
  • Goldburger
  • Roter Veltliner
  • Zierfandler
  • Rotgipfler
  • Grüner Sylvaner
  • Muskateller
  • Sämling 88 (Scheurebe)
  • Silvaner
  • weitere Weißweinsorten

Wir werden jede einzelne Sorte näher betrachten und hier auf unserer Seite darüber schreiben.

Prost und bis bald.

Verkostung – Weingut Schwarzl – JS (Junge Selektion) 2007

Hersteller: Weingut Schwarzl

www.weingutschwarzl.at

Anbaugebiet: Österreich, Südsteiermark
Alkohol in Vol.: 11 %
Geschmack: trocken
Restzucker: 5 g/l
Säure: 6,5 g/l
Rebsorte(n): Cuveé
Jahrgang: 2007
Füllmenge: 0,75 l
Verschluss: Schraubverschluß
Preis: 5,40 Euro

hannes schwarzl

Verkost-Zeitpunkt: April 2008
Verkost-Notiz:
Dieser Wein wurde von Johannes Schwarzl gekeltert. Es ist ein Cuveé aus den Trauben vom Sauvignon blanc, Grauburgunder und Muskateller.
Der Junior hat hier wirklich einen tollen, leichten und spritzigen Wein kreiert. Mit jugendlicher Note, aber sehr fruchtig. Duft nach Muskat. Lebendiger Abgang am Gaumen.

(Bild: www.weingutschwarzl.at )

Verkostung – Hardy Wine Company – Crest Cabernet Sauvignon

Hersteller: Hardy Wine Company

http://www.hardys.com.au

Anbaugebiet: Australien – South Eastern Australia
Alkohol in Vol.: 13,5 %
Geschmack: trocken, füllig, fruchtig

Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon, Shiraz, Merlot
Jahrgang: 2004
Füllmenge: 0,75 l
Verschluss: Naturkork

Verkost-Zeitpunkt: März 2008

Preis: 7,50 Euro

Hard Crest 2004

Verkost-Notiz:
schönes, dunkles Rubinrot. sehr komplexes, fruchtiges Bukett. Wunderbar feine Tannine und sanft am Gaumen. Viel Frucht. Etwas nach Kirschen. Schöner, geschmeidiger Abgang.
Der Wein passt hervorragend zu Fleischgerichten.

Internationales Weinfestival Vievinum in Wien, Hofburg

Das nächste Großereignis der österreichischen Weinszene findet Anfang Juni in Wien statt. Vor nunmehr zehn Jahren wurde die Vievinum ins Leben gerufen und hat sich zu einem wichtigen Treffpunkt der heimischen Weinbranche entwickelt. Viele namhafte Winzer aus dem In- und Ausland nützen die Gelegenheit, um in den historischen Räumlichkeiten der Wiener Hofburg Ihre Weine zu präsentieren.
Wie sollte es anders sein, so spielt aus aktuellem Anlass die Euro 2008 eine gewisse Rolle. Aus dem Fussball-Partnerland Schweiz werden einige Winzer präsent sein.

Die Fachmagazine A la Carte, Falstaff, Vinaria, wein.pur und das Institute of Masters of Wine locken mit Verkostungen zu Spezialthemen, wie die besten Prestige- und Jahrgangschampagner, Süßwein oder Grüner Veltliner.

 

Über 500 Aussteller werden mehr als 3000 Weine präsentieren – eine attraktive Herausforderung für jeden Weinliebhaber. Als besonderes Service werden Top-Sommeliers und Weinakadmiker spezielle Führungen zu verschiedene Weinthemen anbieten. Und diese Führungen sind bereits im Eintrittspreis inkludiert.

Termin: Samstag, 31. Mai bis Montag 2. Juni 2008
Veranstaltungsort: Wien, Hofburg, Heldenplatz
Die Eintrittspreise für eine Tageskarte bewegen sich zwischen 30,– und 40,– Euro.

Weitere Informationen finden Sie unter www.vievinum.at .

Weinverkostungen

Weinverkostung

Archive